Tibet

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Nach unten

Tibet

Beitrag  Frau Holle am Mo Aug 22 2011, 12:57




Der Dalai Lama sieht die die Besetzung viel entspannter.
Es war für ihn eine Gelegenheit, präziser lehren zu können.
Jetzt ist er damit durch, was er den Menschen zu sagen hatte
und daher konnte er die Regierungsgeschäfte abgeben.


avatar
Frau Holle

Anzahl der Beiträge : 23169
Anmeldedatum : 30.12.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Schwächen

Beitrag  Frau Holle am Mo Aug 22 2011, 12:59

"Es ist viel sinnvoller, sich auch nur
eine einzige Schwäche bewusst zu machen, als
tausend Schwächen bei einem anderen Menschen zu sehen.
Denn eigene Fehler können wir selbst beheben."
(by Dalai Lama)
avatar
Frau Holle

Anzahl der Beiträge : 23169
Anmeldedatum : 30.12.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Aus der Politik zurückziehen

Beitrag  Frau Holle am Mo Aug 22 2011, 13:02

Dalai Lama: Keine Reden mehr im Parlament
http://www.spiegel.de/politik/ausland/0,1518,730683,00.html

Der Dalai Lama will von seinem politischem Amt
als Vorsitzender der tibetischen Exilregierung entbunden werden.
Eine entsprechende Bitte wolle er beim Parlament stellen, erklärte sein Sprecher.
Spirituell will der Dalai Lama die Tibeter aber weiterhin anführen. (Nov. 2010)

Ein Gott zieht die Fäden
http://www.spiegel.de/fotostrecke/fotostrecke-52019.html

.
avatar
Frau Holle

Anzahl der Beiträge : 23169
Anmeldedatum : 30.12.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Fotostrecken

Beitrag  Frau Holle am Mo Aug 22 2011, 13:07

avatar
Frau Holle

Anzahl der Beiträge : 23169
Anmeldedatum : 30.12.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

.

Beitrag  Frau Holle am Mo Aug 22 2011, 13:08

"Wir wissen nicht,
was eher eintritt,
der nächste Tag
oder das nächste Leben."  
(tibetisch)  

Kommentar: Der Tibeter gibt dem Leben alles Feuer und
sieht dann weiter. Jeder rate sich selbst und tue,  was er nicht lassen kann.
Bismarck achtet darauf, dass im Moment weder Substanz noch Leben ist.
Im Buddhismus bindet man die Egoart mittels des Fluch
in jedem Moment aufs neue.



.
avatar
Frau Holle

Anzahl der Beiträge : 23169
Anmeldedatum : 30.12.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Tibeterbücher und persönliches Vorgehen

Beitrag  Frau Holle am Mo Aug 22 2011, 13:16

In den Tibeterbüchern geht es darum sich als Seele zu verstehen und daher gerade eine Leidenschaftslosigkeit zu kultivieren die Vernunftformen der Unpersönlichkeit generiert. Jedes persönliche Vorgehen ruft massive und anmutige transformierende Instinkte in der Aura des Tibeteraschram hervor. Im deutschen system wird Datum Uhrzeit und alles was so erwähnt wird als Thema unter der Urteilskraft zusammengestellt. So ist die deutsche Administration.

Um einen diplomatischen Verkehr aufrechtzuerhalten muß man natürlich die oberflächliche Form einhalten. Siehe auch das aktuelle Heft von Weltweitteilen im Fragen und Antwortentheil. Natürlich grüßt man jeden Freundlich mit dem man Umgang pflegen muß auch wenn die andere Seite persönlich ein Computer ist und ähnliches. (by Onkel Sim - März 2011)
http://www.shareinternational-de.org/hefte_2011/2011_hefte_auswahl_frame.htm

.
avatar
Frau Holle

Anzahl der Beiträge : 23169
Anmeldedatum : 30.12.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Die Lhas

Beitrag  Frau Holle am Mo Aug 22 2011, 14:50

Natürlich ist der Tibeter da wo die Lhas sind.
Der Planet ist ein Topos wie es heute materiell nach Aristoteles
verstanden wird. Völker sind die Selbstreproduktion des bestimmten Akzidens.
Der beherrschte Mensch ist die Veredelung des Volkes mittels des Aspekt.

Chinesen sind eine Art Plaque des Topos. Wo Chinesen sind da ist auch ein Topos.
Wo ein Akzidenz ist da fliegen die Fliegen herum, aber wo Chinesen sind da ist immer
irgendwo ein Topos. Wo Herrschaft ist, da gibt es auch Menschenwaren. Ware
kann also immer nur ein materiales Medium für den Gebrauchswert sein.

Brahma rezeptiert die Luftnummer und die Nullnummer aus der Ware und stellt so schöpferische Intelligenz auf die andere Seite. Chinesen funktionieren andersherum. Chinesen zeigen immer den Topos an und häufig zeigen die Chinesen die Notwendigkeit durch den Dalai Lama geknechtet zu werden an. Chinesen hängen schnell unbewußt und süchtig am Topos statt die Beherrschtheit von Krischna zu rezeptieren. Nur über Krischna kann man die Gedächniskraft verstehen und nur aus dem Verstehen der Gedächniskraft kann man als Mensch die Erscheinung kontrollieren. Herrschaft versteht Erinnerung als einen anderen Kreislauf als die Erscheinung. Hier können die Rudras (wilde Sturmgeister, Gefährten Schiwas) mittels der Substanz kollektive Systeme der Menschen genieren und auflösen und so ganze Reichssysteme administrativ mediatisieren. Zerstörung -wie es der beherrschte Mensch versteht- wird also von Rudras (Plural) und Schiwa göttlich regiert. Rudra als Erscheinung von Schiwa (Singular) zerstört nicht direkt mittels Substanz, sondern mittels Moral freistellender Autorität. Rudra ist also die mechanistische praktische Vernunft. Die praktische Vernunft läßt die Aufzucht Abbruch erleiden und die praktische Vernunft schlägt den Dünkel nieder (Kant, Kritik der praktischen Vernunft). (by Onkel Sim)

.
avatar
Frau Holle

Anzahl der Beiträge : 23169
Anmeldedatum : 30.12.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Titelgeschichte von 2007

Beitrag  Frau Holle am Mo Feb 06 2012, 23:55


Spiegel-Titelgeschichte aus dem Jahre 2007

Dalai Lama  
Gott zum Anfassen

Die Macht der Ohnmacht

http://www.spiegel.de/spiegel/print/d-52263677.html

Zitat: "Wie man denn möglichst schnell zur Erleuchtung komme, fragt einer, der sich als Medizinstudent vorstellt. "Für die Instant-Erleuchtung brauchen Sie eine Spritze", sagt Tibets Gottkönig, ohne eine Miene zu verziehen. Dann erläutert er, wieder ganz ernst, einige der Grundzüge des Buddhismus, die Überwindung des Leids durch Selbsterkenntnis, die Welt ohne einen Schöpfer, an den man blind glauben muss, die Lehre der Eigenverantwortlichkeit. "Versuchen Sie es zunächst mit einer Religion aus Ihrem Kulturkreis, beispielsweise mit dem Christentum, bevor Sie sich an die komplexen Rituale des tibetischen Buddhismus heranwagen", sagt er zur Verblüffung seiner Zuhörer. "An Rituale, aus denen Sie sich nicht beliebig heraussuchen können, was Ihnen gefällt."




avatar
Frau Holle

Anzahl der Beiträge : 23169
Anmeldedatum : 30.12.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Alle lieben das Tibetische

Beitrag  Frau Holle am Sa Feb 18 2012, 12:38

Es gibt nur noch das deutsche System. Alle lieben
das Tibetische, aber es versteckt sich im Deutschen.
Man strebt nach dem Tibetischen und landet im Deutschen.
Ja, ja - das Prinzip bewegt sich auch, aus Notwendigkeit.

In ein System fliehen? Jemand wird`s schon richten?
Aufklärung von Kant: mit selbst verschuldeter Unmündigkeit umgehen.

Tibet hat den einen Intellekt. Den Intellekt als Mittel.
Die Spiritualität ist höher als der Intellekt.

.
avatar
Frau Holle

Anzahl der Beiträge : 23169
Anmeldedatum : 30.12.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Dalai Lama

Beitrag  Frau Holle am So März 04 2012, 13:09


Abends sollte man sich nicht zu sehr verausgaben:
eine Tasse Tee, ein gutes Buch und dann entspannt zu Bett.



avatar
Frau Holle

Anzahl der Beiträge : 23169
Anmeldedatum : 30.12.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Thema Körper

Beitrag  Frau Holle am So März 04 2012, 13:17

"Alle Getränke und Speisen, die wir zu uns nehmen, verwandeln sich ständig in Exkremente. So betrachtet, ist der Körper ebenso abstoßend wie eine Jauchegrube. Er entsteht aus Unreinem, besteht aus Unreinem und erzeugt Unreines. Derartige Überlegungen mindern die Attraktion des Körpers für uns. Selbst der schönste Körper macht einen schaudern, wenn ihm die Haut abgezogen ist. Sieht man ihn aufgeschnitten auf einem Operationstisch vor sich, so fühlt man sich unbehaglich. Das Haften am Körper ist die größte aller Verirrungen, die es abzulegen gilt." (by Dalai Lama)

-
Kommentar: Der Tibeter sieht nicht den Körper der Hermetik in dem Körper. Der Tibeter sieht in der menschlichen Erscheinung immer nur den Kadaveranteil. Der Asiate sieht in der menschlichen Erscheinung den Leichenanteil. Der Körper stellt Äquivalenzform und Werthgröße frei. Der Körper wird durch die Denkform aus der rechten Winkelkraft regiert. Die Identität des Körpers mit der Hermetik ist der allgemeine Übergang in die Winkelkraft. Die Winkelkraft ist die Seelendialektik des Dialog. Die Winkelkraft bezieht die Transparenz der Metaphysik mit ein ohne von der Metaphysik affiziert zu werden.

.
avatar
Frau Holle

Anzahl der Beiträge : 23169
Anmeldedatum : 30.12.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

.

Beitrag  Frau Holle am Do März 29 2012, 21:51

Sie liegen alle am Boden, keiner schreibt mehr was.
Höchste Achtsamkeit! Wenn sie flach am Boden liegen,
kann der Po gesehen werden, er ist ungeschützt,
deswegen: Achtsamkeit!

Tibet hat nur den Glauben, kein Bekenntnis.
Asien hat Glauben statt Gefühl. In Tibet sind sie so unschuldig,
statt Gefühl haben sie göttliche Gefühlsregungen.

.
avatar
Frau Holle

Anzahl der Beiträge : 23169
Anmeldedatum : 30.12.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Dalai Lama

Beitrag  Frau Holle am Fr März 30 2012, 22:14


"Die Erkenntnis
der gegenseitigen Vernetztheit
aller Wesen und Erscheinungen fördert
Frieden und Gewaltlosigkeit sowohl in
den Menschen als auch in der
Außenwelt."




avatar
Frau Holle

Anzahl der Beiträge : 23169
Anmeldedatum : 30.12.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

.

Beitrag  Frau Holle am Di Apr 10 2012, 09:23

Wir haben die Einbildung.
Beispiel: zwei tibetische Mönche gehen an Streitenden vorbei
und wollen den Streit schlichten. Aber damit polarisieren sie nur.
Wir erinnern uns an Solara: wir können keine Brücke zu ihnen bauen.
Sie müssen eine Brücke zu uns bauen. Empfehlung: wenn man an
Streitenden vorbei kommt, sich einfach ein paar Stichworte merken,
von dem, was man aufgeschnappt hat und die dann für sich
abarbeiten. Ansonsten hat man den Streit dann im eigenen Keller
in der eigenen Einbildung.

.
avatar
Frau Holle

Anzahl der Beiträge : 23169
Anmeldedatum : 30.12.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

.

Beitrag  Frau Holle am Di Apr 10 2012, 17:11

Für die Menschen in Tibet ist die Energie des Menschen ein Buddha
und nicht so sehr der Buddha ein Buddha. Das Denken wird von Tibet aus gepflegt.
Die merken das, wenn das Denkvermögen nicht angewendet wird.
Das Denkvermögen ist ein Wesen.

.
avatar
Frau Holle

Anzahl der Beiträge : 23169
Anmeldedatum : 30.12.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

.

Beitrag  Frau Holle am Di Apr 24 2012, 22:09

Die grüne Tara ist kein Herr.
Sie ist auch keine Steuermann, denn sie ist Kapitän.
Jedenfalls der technischen Substanz nach. Und zwar
je mehr Yoga man mit der grünen Tara erlangt.
So wie Krischna ein Herr ist.

avatar
Frau Holle

Anzahl der Beiträge : 23169
Anmeldedatum : 30.12.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

.

Beitrag  Frau Holle am Mo Apr 30 2012, 01:16

"Wenn Sie Ihre selbstsüchtigen Motive wie Gier, Zorn und dergleichen
überwinden und mehr Güte und Mitgefühl für andere entwickeln, werden letzlich
Sie selbst den größten Nutzen davon haben. Deshalb sage ich manchmal scherzhaft,
dass ein weiser selbstsüchtiger Mensch auf diese Art handeln sollte. Dumme selbst-
süchtige Menschen denken immer nur an sich und das Ergebnis ist negativ.
Wer weise selbstsüchtig ist, denkt an andere, hilft anderen, so gut er
kann und als Ergebnis erfährt auch er selbst Nutzen."
(by Dalai Lama)



avatar
Frau Holle

Anzahl der Beiträge : 23169
Anmeldedatum : 30.12.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Dalai Lama

Beitrag  Frau Holle am Mo Mai 21 2012, 22:44

"Wie andere Leid erzeugende Gefühle
beruht auch Leidenschaft nicht auf
einer korrekten Sicht der Wirklichkeit,
sondern auf unseren Projektionen."



avatar
Frau Holle

Anzahl der Beiträge : 23169
Anmeldedatum : 30.12.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

.

Beitrag  Frau Holle am Di Jun 12 2012, 02:41

Bindu, Selbstmanifestation aus dem menschlichen Körper heraus. Bindu und Tropfen. Körperflüssigkeit, nicht im engeren Sinne herausgeboren werden, sondern wie das, was geboren wird. Das Channeling beherrscht das Englische (oder etwa umgekehrt?). Das Tibetische guckt immer, wo was geboren wird. Dalai Lama der Geburt nach. Ein Lama ist sonst die Mischung aus Göttersystem und Mensch. Begriff des Stoffes. Dalai Lama ist Notwendigkeit, in Deutschland aber Allgemeinheit.

Goethe hat das auch gepflegt mit dem geboren werden, das ist elegant. Poff und es passiert was im Alltag. Ist doch nett. Goethe hat das mechanistisch gemacht. OM mit Zauber drin gehört Krischna. Das hat Goethe statt Bindu benutzt, damit er nicht untergeht, wenn er mit Schiller zusammen war. Schiller denkt den Zauber der schöpferischen Wirkung nach. Jeder Spruch eine neue Denkart. Mit Bindu ist das natürlich sehr wirksam. Der Mensch erkennt seine alltäglichen Unterschiede am besten mit dem Bindu-Zeugs. Der tibetische Tropfen geht vom Volk aus. Der indische geht von Krischna für das OM aus.

.
avatar
Frau Holle

Anzahl der Beiträge : 23169
Anmeldedatum : 30.12.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

.

Beitrag  Frau Holle am Do Jun 14 2012, 23:09

Ein Tagebuch

Ergriffen vom Dalai Lama
http://www.zeit.de/2008/30/A-Tibet

Thomas Manning war der erste Engländer, der Lhasa besuchte.
In seinem Tagebuch aus den Jahren 1811 und 1812 zeichnet er
ein unverfälschtes Bild Tibets, unter der Herrschaft der Chinesen.

santa
avatar
Frau Holle

Anzahl der Beiträge : 23169
Anmeldedatum : 30.12.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

.

Beitrag  Frau Holle am So Jun 24 2012, 20:13

"Wenn wir uns von Wut beherrschen lassen,
geht uns die höchste Gabe unserer Intelligenz
verloren: die Urteilskraft." (by Dalai Lama)
avatar
Frau Holle

Anzahl der Beiträge : 23169
Anmeldedatum : 30.12.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

.

Beitrag  Frau Holle am So Jul 01 2012, 15:40

Rotkappen und Gelbkappen

Die tibetischen Lamas im Westen haben nicht die Begriffe ausgearbeitet. Buddhaleben als Manas-Norm im Westen nehmen, hat keiner gemacht. Die Gelbkappen haben sich administriert und die Rotkappen sind in den Westen gegangen. Die Rotkappen sind mit Verlangen, mit schwarzer Magie verbunden. Es waren keine tibetischen Zentren im Westen. Es sind Rotkappen Zentren geworden. Aber jetzt haben wir die Aristoteles Akademien. War alles größer als gedacht. Gelbkappen aus China (Shangrila). Das Administrierte kommt aus Tibet. Wir haben ein weltweites Durcheinander.

scratch

_________________
.

Mooji - mit deutschen Untertiteln
https://www.youtube.com/watch?v=XfnKExTuqxg
When Doubt and Confusion Arise

.
avatar
Frau Holle

Anzahl der Beiträge : 23169
Anmeldedatum : 30.12.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

.

Beitrag  Frau Holle am Di Jul 03 2012, 23:45

"Im Buddhismus geht es darum,
Schritt für Schritt den aufrichtigen
Wunsch nach Befreiung aus dem
Daseinskreislauf zu entwickeln."
(by Dalai Lama)

_________________
.

Mooji - mit deutschen Untertiteln
https://www.youtube.com/watch?v=XfnKExTuqxg
When Doubt and Confusion Arise

.
avatar
Frau Holle

Anzahl der Beiträge : 23169
Anmeldedatum : 30.12.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

.

Beitrag  Frau Holle am Sa Jul 21 2012, 20:37

"Mit Geduld zähmt
man sogar wilde Tiere.
Weshalb sollten wir also
unseren Geist nicht
zähmen können?"
(by Dalai Lama)

elephant



_________________
.

Mooji - mit deutschen Untertiteln
https://www.youtube.com/watch?v=XfnKExTuqxg
When Doubt and Confusion Arise

.
avatar
Frau Holle

Anzahl der Beiträge : 23169
Anmeldedatum : 30.12.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

.

Beitrag  Frau Holle am Sa Jul 21 2012, 20:47

Wie meistert man in Tibet seinen Alltag?

Bei den Wetterbedingungen stellt sich die Frage, wie sie ihre Notdurft verrichten. Das Tibetische kennt nur Vokale, keine Konsonanten. Das Hebräische ist technisch andersrum. Das Volk in Tibet soll bitte Hebräisch sprechen. Sprechart und nicht Schriftformat. Tibetisch ist eine Sprache, die man sehr langsam spricht. China hat das Recht, in Tibet den chinesischen Adepten zu sehen. Wenn es das um seiner Sache Willen macht, ist das OK. Die Motivation muss recht sein, wenn nicht, sieht man das woanders. Tibet hängt sich an die Randeffekte dran und fährt sein eigenes System hoch. In Tibet ist Tibet und nicht China. Der 3. Strahl ist der Strahl der Intelligenz, weil er die 4 Attribute nach sich zieht. Tibet ist heute Intelligenz. - Tibet ist das Reich der Mitte. Tibet erlaubt den chinesischen Adepten. Parabrahma und Zeus. Parabrahma Qualität und nicht Detail (indisch). Djwal Khul arbeitet subjektiv. Ist in deutscher Einheit gelandet und arbeitet tibetisch. Das ist verbunden mit dem Kritik-Begriff, er hat mitgearbeitet an der Kritik von Kant.

.

_________________
.

Mooji - mit deutschen Untertiteln
https://www.youtube.com/watch?v=XfnKExTuqxg
When Doubt and Confusion Arise

.
avatar
Frau Holle

Anzahl der Beiträge : 23169
Anmeldedatum : 30.12.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

.

Beitrag  Frau Holle am Mo Okt 01 2012, 13:34

"Es besteht ein großer Unterschied
zwischen gewöhnlicher Liebe, die auf
Anhaftung beruht und echtem Mitgefühl."
(by Dalai Lama)

study

_________________
.

Mooji - mit deutschen Untertiteln
https://www.youtube.com/watch?v=XfnKExTuqxg
When Doubt and Confusion Arise

.
avatar
Frau Holle

Anzahl der Beiträge : 23169
Anmeldedatum : 30.12.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

.

Beitrag  Frau Holle am Mo Okt 22 2012, 14:42

Der Durchbruch

Die tibetische Sache ist Überlegenheit.
Djwal Khul hat den technischen Durchbruch hingekriegt,
der Berg ist geschafft, wir gehen wieder runter,
merken das aber noch gar nicht, vor lauter schnaufen.
Berg runter findet man sich als Einzelner.

Bei den Deutschen ist alles so präzise,
sie machen immer Einheit.
Die Engländer haben die Grundsätze.

.

_________________
.

Mooji - mit deutschen Untertiteln
https://www.youtube.com/watch?v=XfnKExTuqxg
When Doubt and Confusion Arise

.
avatar
Frau Holle

Anzahl der Beiträge : 23169
Anmeldedatum : 30.12.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

.

Beitrag  Frau Holle am Mo Nov 26 2012, 23:50

"Unwissenheit ist Samsara,
Einsicht in die wahre Natur
der Wirklichkeit Nirvana,
spirituelle Praxis das
Entwickeln dieser Einsicht."
(by Dalai Lama)

.

_________________
.

Mooji - mit deutschen Untertiteln
https://www.youtube.com/watch?v=XfnKExTuqxg
When Doubt and Confusion Arise

.
avatar
Frau Holle

Anzahl der Beiträge : 23169
Anmeldedatum : 30.12.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Der Potala Palast

Beitrag  Frau Holle am Mi Dez 12 2012, 12:25




Der Potala Palast ist gar nicht der Potala Palast.
Der Potala Palast ist Sladdis Vidyam Aktiengesellschaft.


_________________
.

Mooji - mit deutschen Untertiteln
https://www.youtube.com/watch?v=XfnKExTuqxg
When Doubt and Confusion Arise

.
avatar
Frau Holle

Anzahl der Beiträge : 23169
Anmeldedatum : 30.12.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Dalai Lama

Beitrag  Frau Holle am Mi Jan 02 2013, 08:37


"Wer sich beständig
der Vergänglichkeit gewahr
ist, wird durch den Tod
nicht überrascht."




_________________
.

Mooji - mit deutschen Untertiteln
https://www.youtube.com/watch?v=XfnKExTuqxg
When Doubt and Confusion Arise

.
avatar
Frau Holle

Anzahl der Beiträge : 23169
Anmeldedatum : 30.12.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Bei mir selbst.

Beitrag  Frau Holle am Do Jan 17 2013, 17:57

"Möge ich mich stets daran erinnern,
dass Mitgefühl mit allem, was lebt,
bei mir selbst beginnt." (Dalai Lama)


_________________
.

Mooji - mit deutschen Untertiteln
https://www.youtube.com/watch?v=XfnKExTuqxg
When Doubt and Confusion Arise

.
avatar
Frau Holle

Anzahl der Beiträge : 23169
Anmeldedatum : 30.12.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Das Dreieck

Beitrag  Frau Holle am So Apr 07 2013, 23:27

Die Tibeter haben ein Dreieck gebildet. Da, wo sie etwas erlitten haben,
sind sie in den Anden gelandet, in Peru und deshalb haben sie tatsächlich
den Dalai Lama und die tibetischen Lamas. In Tibet sind sie aufgewacht
und in Japan haben sie gelebt, genauer gesagt, in den Japanern,
mittels der Japaner.

.

_________________
.

Mooji - mit deutschen Untertiteln
https://www.youtube.com/watch?v=XfnKExTuqxg
When Doubt and Confusion Arise

.
avatar
Frau Holle

Anzahl der Beiträge : 23169
Anmeldedatum : 30.12.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Dalai Lama

Beitrag  Frau Holle am So Apr 14 2013, 10:59

Auch Tiere können irgendwann
einmal Erleuchtung erlangen.

albino  cat  pig  monkey

_________________
.

Mooji - mit deutschen Untertiteln
https://www.youtube.com/watch?v=XfnKExTuqxg
When Doubt and Confusion Arise

.
avatar
Frau Holle

Anzahl der Beiträge : 23169
Anmeldedatum : 30.12.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

.

Beitrag  Frau Holle am Fr Apr 19 2013, 17:28

Der 6. Strahl und der Gegenstand des Strebens, nicht ethische Werthaftigkeit, sondern wertvolle Menschen zu sein. Die Tibeter ziehen die Polisgemeinschaft einer Zweierbeziehung vor. Das bezieht sich auf die Abscheu der Tibeter gegen Zweierbeziehungen. Stichwort: dialektisches Gespräch, die Sprache hat Randschwingungen, die Wellen könnten sie fremdbestimmen. Beispiel: zwei Streitende gehen plötzlich mit der Meinung des anderen nach Haus und haben es nicht gemerkt. Schopenhauer nennt das: sie haben getauscht. Bei Sylvie van der Vaart ist es auch grad so, sie hatte ein Gespräch mit ihrer Freundin und nun ist ihr Mann mit der Freundin zusammen. Sie haben den Freund ausgetauscht und das gar nicht mitgekriegt. Die Tibeter sind dem Menschen Platon zugeschlagen, mit der Halle der Halbgötter. Das ist die andere Seite ihrer Polisgemeinschaft,

.

_________________
.

Mooji - mit deutschen Untertiteln
https://www.youtube.com/watch?v=XfnKExTuqxg
When Doubt and Confusion Arise

.
avatar
Frau Holle

Anzahl der Beiträge : 23169
Anmeldedatum : 30.12.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Die Tibeter wollen den Buddha

Beitrag  Frau Holle am So Apr 28 2013, 07:53

Es scheint, dass die Tibeter mit Scheuklappen auf den Buddha ausgerichtet sind.
Sie hatten die grüne Tara. Nö, die wollen sie nicht.
Die hat ja mit dem Buddha nix zu tun.
Sie hatten die Mysterientempel. Nö, wollen sie nicht.
Sie konnten durch Schambala gehen. Nö, wollen sie nicht.
Sie rennen zum Buddha mit ihren Scheuklappen.

Shocked

_________________
.

Mooji - mit deutschen Untertiteln
https://www.youtube.com/watch?v=XfnKExTuqxg
When Doubt and Confusion Arise

.
avatar
Frau Holle

Anzahl der Beiträge : 23169
Anmeldedatum : 30.12.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

.

Beitrag  Frau Holle am Mo Mai 13 2013, 17:48

"Wir können die Welt als fehlerhaft
oder als wunderbar betrachten:
Alles liegt in unserem Denken."
(by Dalai Lama)





_________________
.

Mooji - mit deutschen Untertiteln
https://www.youtube.com/watch?v=XfnKExTuqxg
When Doubt and Confusion Arise

.
avatar
Frau Holle

Anzahl der Beiträge : 23169
Anmeldedatum : 30.12.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Übereinstimmung

Beitrag  Frau Holle am Di Mai 14 2013, 11:09

Und was ist Tantra?
Tantra ist die Übereinstimmung
von Wahrhaftigkeit zu Wahrhaftigkeit.

king  queen

_________________
.

Mooji - mit deutschen Untertiteln
https://www.youtube.com/watch?v=XfnKExTuqxg
When Doubt and Confusion Arise

.
avatar
Frau Holle

Anzahl der Beiträge : 23169
Anmeldedatum : 30.12.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

.

Beitrag  Frau Holle am Mo Jun 10 2013, 15:55


Der Tibeterengel
kann garantiert jedes
Honigbrötchen essen, ohne
auf irgendwelche Tricks
hereinzufallen.






_________________
.

Mooji - mit deutschen Untertiteln
https://www.youtube.com/watch?v=XfnKExTuqxg
When Doubt and Confusion Arise

.
avatar
Frau Holle

Anzahl der Beiträge : 23169
Anmeldedatum : 30.12.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Sich kümmern

Beitrag  Frau Holle am Di Jun 11 2013, 21:33

"Unser Geist gewinnt an Kraft,
wenn wir uns um andere kümmern."
(Dalai Lama)

http://www.tibet.de/


_________________
.

Mooji - mit deutschen Untertiteln
https://www.youtube.com/watch?v=XfnKExTuqxg
When Doubt and Confusion Arise

.
avatar
Frau Holle

Anzahl der Beiträge : 23169
Anmeldedatum : 30.12.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Danke

Beitrag  Frau Holle am Di Jun 11 2013, 21:34

Dalai Lama
"Sobald wir verstanden haben,
dass jedes Problem unzählige Ursachen hat,
wird es sinnlos, eine einzige
für etwas verantwortlich zu machen,
das uns Schmerz bereitet."



_________________
.

Mooji - mit deutschen Untertiteln
https://www.youtube.com/watch?v=XfnKExTuqxg
When Doubt and Confusion Arise

.
avatar
Frau Holle

Anzahl der Beiträge : 23169
Anmeldedatum : 30.12.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Tibet

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten