Djwal Khul Texte

Seite 2 von 2 Zurück  1, 2

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Der Sohn von Schiwa

Beitrag  Frau Holle am Do Jul 23 2015, 21:59

Es hieß heute, wir könnten mal bei Djwal Khul nachlesen,
was da zum Sohn von Schiwa geschrieben steht ...

study

_________________
.

Mooji 2017 - How To Handle Negative Emotions
https://www.youtube.com/watch?v=SBa6Bb_VNaA

.
avatar
Frau Holle

Anzahl der Beiträge : 23587
Anmeldedatum : 30.12.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Schwert der Unterscheidung

Beitrag  Frau Holle am So Sep 20 2015, 22:26

Das Gesetz der Liebe = die Schakti,
in einem irren System sollte man die lieber nicht rausholen.
Wenn man Licht und Liebe in das irre System gibt,
dann wird das Irre damit noch verstärkt.

Lieber das Schwert der Unterscheidung anwenden -
sinnbildlich und dem Irren die Energie entziehen.
Aber das Irre nicht als Feind betrachten.

Das Gesetz der Fixierung = Denkvermögen
Das Gesetz der magnetischen Kontrolle
Das Gesetz der Zerstreuung, der Kohäsion und der Schwingung.

Inhaltlich gesehen bringt Dich das Gesetz der Kohäsion
und das Gesetz der magnetischen Kontrolle weiter.

http://netnews.helloyou.ch/bkgr/toc.html

Hab zwar die Online Seite von Alice Bailey gefunden,
weiß aber noch nicht, in welchem Buch dies alles steht.
(Anno Krug für Jeannette)


_________________
.

Mooji 2017 - How To Handle Negative Emotions
https://www.youtube.com/watch?v=SBa6Bb_VNaA

.
avatar
Frau Holle

Anzahl der Beiträge : 23587
Anmeldedatum : 30.12.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Bringe ihnen das Licht

Beitrag  Frau Holle am Do Sep 08 2016, 13:20


Geh nach unten und
bringe ihnen das Licht


Die zehnte Arbeit des Herkules
So viele Texte schon am frühen Morgen!
Ja, das sind doch alles Dienstgelegenheiten.
Einer muss es doch machen und alles ans Licht bringen.

Das ist jetzt wie im Steinbock bei Herkules.
http://netnews.helloyou.ch/bkgr/cab2700/file2788.html
Da steht man oben auf dem Berg, hat eine Vision,
von oben, ist glückselig und eine Stimme sagt plötzlich:
Geh nach unten und bringe ihnen das Licht.

Stampf

Dieses Stampf und es dann doch machen,
ist klassischer Biedermeier. (Sept. 2015)



_________________
.

Mooji 2017 - How To Handle Negative Emotions
https://www.youtube.com/watch?v=SBa6Bb_VNaA

.
avatar
Frau Holle

Anzahl der Beiträge : 23587
Anmeldedatum : 30.12.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

4. Gesetz der Abstoßung

Beitrag  Frau Holle am Fr Okt 21 2016, 18:30

Empfehlung:
Esoterische Psychologie Band 2, ab Seite 189

Zum besseren Verständnis wollen wir zum Beispiel den sieben Gesetzen
und den acht Yogamethoden nachgehen und aufzeigen, welche Beziehung
zwischen ihnen besteht. An diesem Beispiel wird uns der Unterschied klar
werden, wie ein durchschnittlicher Yogaschüler oder Esoteriker, und wie
ein geschulter Jünger oder Eingeweihter die Wege oder Mittel zum
Yoga versteht.

1. Die fünf Gebote. Der universale Pflichtenkreis. Die Kraft des zweiten Strahls.
Das Gesetz des magnetischen Impulses. Einbeziehung. Anziehung.

2. Die Regeln zur Selbstschulung. Die Kraft des vierten Strahls.
Das Gesetz des Opfers. «Ich sterbe täglich.»

3. Körperhaltung. Eine ausgeglichene Haltung der Welt gegenüber. Die Kraft
des sechsten Strahls. Das Gesetz des Dienens. Rechte Beziehungen und rechte Ideale.

4. Pranayama. Das Gesetz rhythmischen Lebens. Die Kraft des siebten Strahls.
Das Gesetz des Gruppenfortschritts. Das Gesetz spiritueller Entwicklung.

5. Absonderung. Pratyahara. Ablassen vom Verlangen. Die Kraft des ersten Strahls.
Das Gesetz des Abstossens. Zurückweisung von Wünschen.

6. Gespannte Aufmerksamkeit. Korrekte Orientierung. Die Kraft des dritten Strahls.
Das Gesetz der zunehmenden Reaktionsfähigkeit.

7. Meditation. Richtige Anwendung des Denkvermögens. Die Kraft des fünften Strahls.
Das Gesetz der niederen Vier. «Die Seele ist in tiefer Meditation.»

8. Resultat. Kontemplation. Völlige geistige Losgelöstheit.

http://netnews.helloyou.ch/bkgr/cab2000/file2080.html


avatar
Frau Holle

Anzahl der Beiträge : 23587
Anmeldedatum : 30.12.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Ein kurzer Textauszug

Beitrag  Frau Holle am Mi Okt 04 2017, 20:23

Die Strahlen und die Einweihungen (Sieben Strahlen V), Seite 207 ff. (engl.)

REGEL ELF

*Eines der Probleme, dem die Hierarchie in diesem Zusammenhang gegenübersteht, ist die Beseitigung des Gefühls - diese eigenartige, emotionelle Reaktion und Beziehung, die alle Mitglieder einer Gruppe in Bindungen von Zuneigung und Abneigung verkettet. Wo Zuneigung besteht, wird in Bezug auf das Gute der Gruppe eine zu starke Persönlichkeitsbeziehung hergestellt.

Das Gruppengleichgewicht wird gestört. Wo Abneigung vorhanden ist, ist die innere Fähigkeit der Zurückweisung beständig an der Arbeit und dann entstehen Trennungen. Ist es nicht wahr, meine Brüder, dass eure Beziehungen untereinander oft der Zustimmung und Missbilligung unterworfen sind? Wenn diese Einstellung vorhanden ist, fehlen die ersten Schritte zur Gruppenverschmelzung. Das ist es, was wir unter Gefühl verstehen; als ein einleitendes Stadium muss diese emotionelle Reaktion verschwinden.*

http://netnews.helloyou.ch/bkgr/toc18.html
avatar
Frau Holle

Anzahl der Beiträge : 23587
Anmeldedatum : 30.12.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Noch ein Textauszug aus Regel ELF

Beitrag  Frau Holle am Mi Okt 04 2017, 20:29

*Die dritte Qualität, die völlig entwurzelt und zerstört werden muss, ist die der Reaktion auf Anerkennung, ob nun diese Anerkennung von der Welt der Menschen, von anderen Jüngern oder vom Meister gewährt wird. Die Fähigkeit, ohne irgendein Zeichen der Anerkennung zu arbeiten; zu sehen, dass andere die Belohnung der getanen Arbeit beanspruchen oder sich nicht einmal bewusst sein, dass die Ergebnisse des Guten, das von einem einzelnen Jünger oder seiner Gruppe geleistet wurde, von anderen beansprucht werden, sind die Kennzeichen des hierarchischen Arbeiters.

Die Meister erhalten keine Anerkennung für die Arbeit, die von ihren Jüngern getan wird, obwohl sie den ursprünglichen Impuls einleiten und sowohl Führung wie Anweisung gegeben haben; der Jünger führt den Plan aus und trägt die Verantwortung; er bezahlt den Preis, ob gut oder böse, oder auch die karmischen Folgen der eingeführten Tätigkeit und er ist derjenige, der die Anerkennung der Menge gewinnt.

Aber, bis der Jünger keine Anerkennung mehr sucht, bis er nicht mehr im Sinn von Ergebnissen denkt und die Reaktion der Welt auf seine Arbeit als ein individueller Jünger unbeachtet lässt, hat er noch weit zu gehen, um die höheren Einweihungen zu gewinnen.

Das ganze Problem nimmt an Schwierigkeit zu, wenn eine ganze ashramische Gruppe in Frage kommt, denn von der Welt, der gedient wird, die Anerkennung des Gruppendienstes zu erwarten, scheint wenig genug; nichtsdestoweniger verzögert ein solches Verlangen und Erwarten die vollständige Absorbierung der Gruppe in den inneren Ashram. Das sind jedoch keine unmöglichen Ziele, sonst würde ich weder eure noch meine Zeit mit ihrer Beschreibung verlieren.

Die Gruppe ist der okkulten Notwendigkeit gewachsen, wenn sie vereinigt den Umfang des Unternehmens erkennt und vereinigt nach vollständiger Absorbierung im Dienen strebt, einer so tiefen Absorbierung, dass sie alles andere Erkennen ausschliesst, besonders jenes persönlicher Art. Wir kommen deshalb zurück (wie es fortwährend der Fall ist) zur Tatsache, dass unwesentliche Reaktionen verschwinden und unerwünschte Qualitäten automatisch weggeräumt werden, wenn eine Gruppe einen geeigneten Punkt vereinigter Spannung erreichen kann.*

study
avatar
Frau Holle

Anzahl der Beiträge : 23587
Anmeldedatum : 30.12.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Die Zielrichtung des zweiten Strahls

Beitrag  Frau Holle am Mi Okt 04 2017, 21:07


Der Spaten


«Der Gelehrte kennt die Wahrheit. Ihm ist alles offenkundig. Umgeben von seinen Büchern und zurückgezogen in der Welt der Gedanken, gräbt er sich wie ein Maulwurf ein und nimmt seinen Weg ins Dunkel; er erwirbt sich Kenntnisse über Dinge der Natur. Sein Einzelauge ist geschlossen. Seine beiden Augen sind weit geöffnet. Er lebt sehr zufrieden in seiner Welt.

Eine Einzelheit nach der anderen fügt er dem Inhalt seiner Gedankenwelt hinzu. Er sammelt die Goldkörner des Welt-Wissens ein, wie ein Eichhorn seine Nüsse. Nun ist die Vorratskammer gut gefüllt .... Während der Denker seinen Garten bearbeitet kommt plötzlich ein Spaten herab und verwüstet auf diese Art die Wege des Denkvermögens. Ein Zusammenbruch erfolgt, die Schatzkammer der Gedanken, die sorglose Sicherheit, die Blindheit und der Eifer befriedigter Wissbegier werden rasch zerstört. Alles wird weggefegt. Das Licht des Sommers dringt herein und in die dunklen Winkel der Gedanken kommt Licht .... Nichts bleibt übrig als Licht und das kann nicht benützt werden. Die Augen sind geblendet und das Einzelauge kann noch nicht sehen.

Langsam muss das Auge der Weisheit geöffnet werden. Langsam muss die Liebe zum Wahren, Schönen und Guten in die dunklen Gänge weltlicher Gedanken eindringen. Langsam muss die Fackel des Lichts, das Feuer des Echten und Rechten, die angehäuften Schätze der Vergangenheit verbrennen und dennoch deren grundlegende Nützlichkeit aufzeigen ....

Die sieben Lichtwege müssen des Gelehrten Aufmerksamkeit von allem weglenken, was bisher gefunden, gesammelt und benützt wurde. Er legt das alles beiseite und findet seinen Weg in die Halle der Weisheit, die auf einem Hügel erbaut ist, nicht tief im Boden. Nur das geöffnete Auge kann diesen Weg finden.»

http://netnews.helloyou.ch/bkgr/cab2000/file2080.html

_________________
.

Mooji 2017 - How To Handle Negative Emotions
https://www.youtube.com/watch?v=SBa6Bb_VNaA

.
avatar
Frau Holle

Anzahl der Beiträge : 23587
Anmeldedatum : 30.12.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Danke

Beitrag  Frau Holle am Di Okt 10 2017, 08:22

"Es war ein neuzeitlicher Gruppenbeschleunigungsprozeß,
dessen Wirksamkeit durch diese Gruppe von Jüngern,
die sich alle freiwillig dazu bereit erklärt hatten,
geprüft werden sollte und es stand allen frei, die Gruppe
jederzeit zu verlassen, ohne dafür getadelt zu werden.

Das was erreicht wurde, war viel wertvoller,
als der Augenschein erkennen läßt.
Viele der tieferen Werte sind von feinerer Art
und treten langsam in Erscheinung.
Den einzelnen Mitgliedern half es außerordentlich."



(aus: Jüngerschaft im Neuen Zeitalter)

_________________
.

Mooji 2017 - How To Handle Negative Emotions
https://www.youtube.com/watch?v=SBa6Bb_VNaA

.
avatar
Frau Holle

Anzahl der Beiträge : 23587
Anmeldedatum : 30.12.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Djwal Khul Texte

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 2 von 2 Zurück  1, 2

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten