Erfahrungen

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Nach unten

Erfahrungen

Beitrag  John Wayne am Di Sep 06 2011, 16:34

Kindheit in Ostpreußen
Bin auf ein dramatisches Kapitel in einem Buch aufmerksam gemacht worden: Ein nicht ortsansässiger Fahrer mit fünf Kindern im Auto stieß plötzlich einen Schrei aus. Das Auto war in einen zehn Meter tief ausgebaggerten Fluss gestürzt. Der Fahrer wurde vom Strudel nach hinten gerissen. "Ertrinken ist ein rascher Tod?"

Die Erzählerin hatte längst keine Luft mehr, sondern schluckte fortwährend Wasser. Es gab einen Spalt zwischen Karosserie und Verdeck. Sie schob sich hindurch und wurde nach oben gerissen. Oben angekommen hörte sie ihren Namen rufen. All ihre Kraft war verbraucht. Ohne den Anruf ihres Bruders wäre sie sofort wieder untergegangen. Aber so riß sie sich zusammen und paddelte wie ein Hund zur Kaimauer. Ein Mantel wurde ihr von oben hingehalten, an dem sie sich festklammerte und hochgezogen wurde. Uff!

Gegen Ende des Buches schreibt sie über den Verlust der Heimat. Es hat Jahrzehnte gedauert, bis sie das für sich selbst akzeptieren konnte. Sie hatte vorher für den Gewaltverzicht gestimmt, aber nicht für den Territorialverzicht. Beides zusammen konnte nicht gehen und so wählte sie das schmerzliche Opfer, auf beides zu verzichten, indem sie bei beidem für  ein Ja stimmte. Marion Gräfin Dönhoff schreibt: "Vielleicht ist dies der höchste Grad der Liebe: zu lieben ohne zu besitzen."

avatar
John Wayne

Anzahl der Beiträge : 20714
Anmeldedatum : 30.12.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Masurische Elegie

Beitrag  John Wayne am Do Dez 22 2011, 00:26

http://www.zeit.de/2009/49/Doenhoff-Ritt

Im Galopp über ein Feld der Goldensee-Berge.
Auf den Tag genau 68 Jahre später macht sich
unsere Autorin auf den Weg der Marion Dönhoff

Marion Dönhoff - Masurische Elegie
Mit ihrer Cousine Sissi von Lehndorff ritt Marion Dönhoff 1941 fünf Tage lang durch Ostpreußen.
Ihren Weg überschattete die Ahnung, die Heimat könne für immer verloren gehen.
Sabine Rückert ist den beiden jungen Frauen gefolgt, zu Pferde.

.
avatar
John Wayne

Anzahl der Beiträge : 20714
Anmeldedatum : 30.12.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Späte Kollegen

Beitrag  John Wayne am Do Dez 22 2011, 00:27

http://www.zeit.de/2009/49/Doenhoff-Antikapitalismus

Späte Kollegen, schon lange politische Freunde:
Marion Dönhoff und Helmut Schmidt 1993

Zum 100. Geburtstag von Marion Dönhoff: Zivilisiert den Kapitalismus!
Marion Dönhoff hat den Egoismus der Menschen immer richtig eingeschätzt,
bis heute fehlen aber vernünftige staatliche Regeln für Banken
und internationale Finanzmärkte.

.
avatar
John Wayne

Anzahl der Beiträge : 20714
Anmeldedatum : 30.12.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Erinnerung auf Masurisch

Beitrag  John Wayne am Do Dez 22 2011, 00:28

http://www.zeit.de/gesellschaft/zeitgeschehen/2009-11/masuren-doehnhoff

Ostpreußen - Erinnerung auf Masurisch
Die Generation der Vertriebenen stirbt aus,
den jungen Masuren ist die ostpreußische Vergangenheit
ihrer Heimat fremd. Doch Marion Gräfin Dönhoff ist dort
noch immer präsent.

.
avatar
John Wayne

Anzahl der Beiträge : 20714
Anmeldedatum : 30.12.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

.

Beitrag  John Wayne am Mi Jan 04 2012, 23:38

"Sei nicht gut mein Kind, sei wahrhaftig.
Handle nicht aus Mitleid oder Feigheit,
aus Angst oder dem Gedanken an Verlust.
Handle wahrhaftig und du wirst alles
finden, wonach dein Herz sich sehnt."
(aus einem anderen Forum)

avatar
John Wayne

Anzahl der Beiträge : 20714
Anmeldedatum : 30.12.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

.

Beitrag  John Wayne am Do März 01 2012, 17:53





avatar
John Wayne

Anzahl der Beiträge : 20714
Anmeldedatum : 30.12.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Schule

Beitrag  John Wayne am So März 04 2012, 07:47

Einweihung von Elisabeth Haich

Textauszug: "Im nächsten Winter ging ich nicht mehr in die Schule, weil ich immer sehr blaß war und sehr schwer frühmorgens aufstand.
Ein Lehrer kam und wollte mir verschiedene Dinge in den Kopf stopfen, die mich schrecklich langweilten. Geographie!
Wozu etwas von Ländern lernen, die ich nicht kannte? Wenn ich sie kennenlernen will, wenn ich groß bin, gehe ich hin,
dann brauche ich nichts mehr zu lernen, dachte ich. Aber solange ich sie nicht kenne, wozu mir nur eintrichtern wollen,
wie diese Länder ausschauen und was dort ist? Während mein Lehrer über Paraguay, Nicaragua und Venezuela sprach ...,
hörte ich zu, wie das Gas in der Lampe zischte. Als der Lehrer seinen Vortrag über Südamerika beendet hatte, fragte ich ihn,
ob er das Zischen der Lampe auch hörte. Er antwortete sehr liebenswürdig, daß ich jetzt nicht der Lampe, sondern ihm zuhören solle."

sunny



avatar
John Wayne

Anzahl der Beiträge : 20714
Anmeldedatum : 30.12.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

.

Beitrag  John Wayne am Di Apr 24 2012, 22:29


Ein Schutzwall aus Licht
Liebende Hingabe im Alltag zu pflegen ist der mächtigste Schutzwall aus Licht.
Liebende Hingabe im Alltag zu pflegen erhöht auch immens die sozialen Qualitäten
und man hat einen sehr hohen Frieden mit sich selbst.




avatar
John Wayne

Anzahl der Beiträge : 20714
Anmeldedatum : 30.12.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

.

Beitrag  John Wayne am Di Apr 24 2012, 22:31

Ein Dreieck bilden

Wir hatten mal das Thema Begierde auf Süßigkeiten. Es wurde der Vorschlag gemacht, sich nicht auf die Seite der Begierde zu stellen, stattdessen die Begierde gedanklich in eine einzige Süßigkeit zu lenken. Dann hat man als dritten Punkt diese Vorstellung, wie die Begierde in die eine Süßigkeit fließt. Und irgendwann ist es soweit, man findet mit göttlicher Spürnase, wo man das Zeug versteckt hat und man könnte diese eine Süßigkeit verputzen. Damit sollte es erstmal eine Weile gut sein, oder auch nicht, hihi ... und wie nennt sich dieses Spielchen? Die englische Konklusion. Gut, was?

queen
avatar
John Wayne

Anzahl der Beiträge : 20714
Anmeldedatum : 30.12.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

.

Beitrag  John Wayne am So Aug 05 2012, 15:39

Von Krücken zu sprechen sei falsch,
es handelt sich um eine Unterarmstütze (Einzahl).
Mehrzahl gibt es dabei nicht, das würde nur einen Flitz geben.
Der Begriff Unterarmstütze ist eine Gattung ohne Funktion
und dadurch ist sie nur Funktion.

.

_________________
.

Mooji - Overcome the Fear of Going All the Way
https://www.youtube.com/watch?v=k9XLQjwrxTw&feature=youtu.be

.
avatar
John Wayne

Anzahl der Beiträge : 20714
Anmeldedatum : 30.12.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

.

Beitrag  John Wayne am Di Okt 09 2012, 21:42

"Die Erfahrung theilen. Dieses "Mitteilen" ist mehr als ein Bericht.
Es bewirkt, dass alle diese Erfahrungen den anderen Seelen so zuteil
werden, als hätten sie sie aus eigenem Erleben gewonnen.

Das bedeutet nicht nur eine enorme Bereicherung dieser Seelen an Wissen
und Erfahrung. Es bedeutet auch, dass eine Seele nicht alle möglichen Erfahrungen
"am eigenen Leib" durchzumachen braucht und sie dennoch zu eigen hat, als hätte
sie selbst sie gemacht, auch wenn ihre Lebensläufe sehr verschieden waren. Die
eine war z.B. Pfarrer, die andere Handwerker, die dritte Künstler, die vierte
Gärtner, der fünfte Wissenschaftler usw." (Alexa Kriele)

-
Kommentar vom heutigen Platon: die Erfahrung ist darauf angelegt
getheilt zu werden. Ab 144 Erfahrungstheilen spricht man von einer Seele.
Wille mittels Seele bedeutet Wissen. Wissen ist Schiwawelt und Mehr.



Zuletzt von John Wayne am Mi Jul 04 2018, 18:05 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet

_________________
.

Mooji - Overcome the Fear of Going All the Way
https://www.youtube.com/watch?v=k9XLQjwrxTw&feature=youtu.be

.
avatar
John Wayne

Anzahl der Beiträge : 20714
Anmeldedatum : 30.12.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

.

Beitrag  John Wayne am So Okt 14 2012, 23:00

Konfliktgeschmeidigkeit

Philosophie studieren, um mehr davon zu verstehen und zu begreifen? Na, das passt ja, noch jemand, der verstehen und begreifen will. Sladdi wollte gestern auch verstehen. Kommentar: "Wenn du unterwegs bist, gibt`s kein Verstehen! Philosophie studieren bedeutet, dass man gerade viel weniger lernt. Es ist ein Opfern damit verbunden. Es laufen ja keine Wissensmonster an den Universitäten rum, wie Kant oder Heidegger, die einem was beibringen könnten. An der Uni gewinnt man keine Kenntnisse, es sind education-Anstalten. Durch den Leidensdruck wird man lernen. Und aus den eigenen Fehlern kann man gut lernen. Auch von den Fehlern der anderen. Sich dem Gesetz des Dienens zu verschreiben bringt was.

Der Onkel empfahl wieder die Methode mit den Begriffen. Begriffe im Alltag bilden und wenn es einem noch so blöd vorkommt. Wichtig ist, diese Begriffe auch auszusprechen. Oder man hält Selbstgespräche: wenn man seine eigene Stimme hört, erlaubt man bestimmten Wesenheiten zu wirken, indem sie einem Kenntnisse, bzw. Wissen vermitteln. Zum Schluss hieß es dann: Erotik, Polarisieren und Gewalt können Konfliktgeschmeidigkeit nicht ersetzen. Erstmal durch die Spiegelgesetze durch.


_________________
.

Mooji - Overcome the Fear of Going All the Way
https://www.youtube.com/watch?v=k9XLQjwrxTw&feature=youtu.be

.
avatar
John Wayne

Anzahl der Beiträge : 20714
Anmeldedatum : 30.12.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

.

Beitrag  John Wayne am Di Okt 16 2012, 12:37

Die Menschheit ist sich ihrer Macht bewusst?
Kommentar: die Latte nicht zu hoch legen, das ist
keine Macht, das ist Gewalt, Gewaltverherrlichung.

Nicht auf die Erscheinung gucken - unser beliebtes Beispiel, das Sofa,
es hat mal diese und mal jene Bedeutung, das Sofa nur als Bedeutungsträger
sehen, das Sofa selber ist immer nur das Sofa. Wenn du irgendwo Macht
drin siehst, dann springt dir überall das entsprechende rein.


_________________
.

Mooji - Overcome the Fear of Going All the Way
https://www.youtube.com/watch?v=k9XLQjwrxTw&feature=youtu.be

.
avatar
John Wayne

Anzahl der Beiträge : 20714
Anmeldedatum : 30.12.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

.

Beitrag  John Wayne am Sa Okt 27 2012, 01:09

Heute war es kalt. Das Wesen Frostiges war da. Die Temperatur des Frostes ist mit Aristoteles verbunden. Der Mensch will sterben vom Frost. Das soll gut sein, sprach der Onkel. Der Mensch lädt sich dann mit Leben auf. Es ist eine Unsitte, speziell in Berlin, das Frostige rauszujagen. Man muss von der Wunschnatur loskommen, die Grenzen einhalten. Kant sagt, es reicht doch schon, eine Erfahrung nur geistig zu haben. Es muss nicht immer das Wesen sein. Frost als Kraft entspricht dem Lernen durch nachdenken. Erinnerung an Hannah Arendt = Der Tod ist ein Meister aus Deutschland. Du bist Mensch, du bist nicht das frostige Wesen. Wenn du in der Welt bist, kommt Leben aus der Kälte.

Im Menschen sind alle Zentren. Gutes Sozialverhalten pflegen. Schamballa - Hierarchie - Mensch. Der Deutsche erlaubt die Hierarchie und erschafft dann nix = Schamballa und er kann reden, verzeihe mir. Der Engländer schöpft in jeder Minute. Sauberes Deutsch sprechen und nachdenken, bevor ich den Mund aufmache,- wenn das Sozialverhalten nicht gepflegt wurde. Auf öffentlicher Bühne stehen, das kann auch eine Bushaltestelle sein. Maitreya ist gekommen, weil die Menschen die Dinge nicht richtig pflegen. Die meisten haben große Schmerzen, alles läuft bis zum Anschlag. Schöpferisch als Mensch wirken. Nicht über Hierarchie und Schamballa.



_________________
.

Mooji - Overcome the Fear of Going All the Way
https://www.youtube.com/watch?v=k9XLQjwrxTw&feature=youtu.be

.
avatar
John Wayne

Anzahl der Beiträge : 20714
Anmeldedatum : 30.12.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Beim Wollen anfangen

Beitrag  John Wayne am Do Apr 11 2013, 20:52

Das Problem ist, wenn man nicht beim Wollen anfängt. Man muss beim Wollen anfangen. Der Berliner macht das so. Bevor er nicht im Wollen ist, spricht er gar nicht. Wo das nicht geschieht, da haben wir die bayrische Sprache. Und die sächsische Sprache, die lässt es von alleine sprechen. Das Griechische und die Mathematik sprechen, um das Wollen zu verdunkeln. Die müssen gar nicht so hoch gehen, so hoch wie die Ehrlichkeit im Denken.

Beispiel: da ist der Berg und der alte Mann, der einen schweren Rucksack auf dem Rücken schleppt und alles trieft nur so vor Weisheit. Da kommt jemand des Wegs und fragt ihn, was Erleuchtung sei. Der Mann nimmt den schweren Rucksack vom Rücken und stellt ihn ab. Und was ist nach der Erleuchtung? Der Man setzt den Rucksack wieder auf und schleppt weiter.


_________________
.

Mooji - Overcome the Fear of Going All the Way
https://www.youtube.com/watch?v=k9XLQjwrxTw&feature=youtu.be

.
avatar
John Wayne

Anzahl der Beiträge : 20714
Anmeldedatum : 30.12.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Hilfe, da steht was im Bach !

Beitrag  John Wayne am Fr Aug 16 2013, 10:18


sunny 

Meerschweinchen flüchtet vor Nebelkrähe.
Konflikt heißt, dass es im Geist bleibt - ist mit dem Bodhisattva verbunden.






_________________
.

Mooji - Overcome the Fear of Going All the Way
https://www.youtube.com/watch?v=k9XLQjwrxTw&feature=youtu.be

.
avatar
John Wayne

Anzahl der Beiträge : 20714
Anmeldedatum : 30.12.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

.

Beitrag  John Wayne am Sa Sep 07 2013, 09:52

Loben und Veredeln.
Er kann nicht als Geistseele wirken.
Er wird jetzt wohl als Mensch wirken müssen,
denn er ist in der Welt.

Sinnlichkeit bedeutet sinnlich wahrnehmen.
Den Hals umdrehen? Den Verstand umdrehen,
dann hat der Teufel keine Chance.

Er kann nicht den kollektiven Willen anwenden
wie die Deutschen. Das geht nicht, weil es nicht geht.

Er hat Licht gesehen?
Licht geht nur bei Geistseele.
In der Endlichkeit ist nur die Straßenlaterne.

Das Zeug loswerden?
Will er sich die Knochen rausdrehen?
Keine Subjekt/Objekt Trennung.
Integrieren muss er das Zeug.

Nur was er noch nicht wahrgenommen hat
kann er loswerden. Was er sinnlich wahrgenommen
hat, muss er integrieren.

Willentlich erstmal nichts sagen -
dann ringt er mit sich, solange bis es rausblubbert,
bis er kotzen muss und während er kotzen muss,
kann er sprechen, kann er was ins Leben kanalisieren,
was Lobendes, was Veredelndes und Mehr.



Zuletzt von John Wayne am Mi Jul 04 2018, 18:18 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet

_________________
.

Mooji - Overcome the Fear of Going All the Way
https://www.youtube.com/watch?v=k9XLQjwrxTw&feature=youtu.be

.
avatar
John Wayne

Anzahl der Beiträge : 20714
Anmeldedatum : 30.12.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Hellsichtig

Beitrag  John Wayne am Sa Sep 28 2013, 15:18

Anouk Claes
https://www.youtube.com/watch?v=18DRIIsVhMY
Hellsichtig - Folge 1 von 6


_________________
.

Mooji - Overcome the Fear of Going All the Way
https://www.youtube.com/watch?v=k9XLQjwrxTw&feature=youtu.be

.
avatar
John Wayne

Anzahl der Beiträge : 20714
Anmeldedatum : 30.12.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Hochsensibilität

Beitrag  John Wayne am Di Okt 15 2013, 23:19

Hab von einem Test gelesen:
http://www.zartbesaitet.net/survey/site.php?a=su_onepage&su_id=1

Das Leben vor der Entdeckung und das Leben nach der Entdeckung ...  

http://www.zartbesaitet.net/
http://www.hochsensibilitaet.ch

Shocked

_________________
.

Mooji - Overcome the Fear of Going All the Way
https://www.youtube.com/watch?v=k9XLQjwrxTw&feature=youtu.be

.
avatar
John Wayne

Anzahl der Beiträge : 20714
Anmeldedatum : 30.12.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Das Stück Kuchen

Beitrag  John Wayne am Sa Nov 02 2013, 13:20

Bevor Du über jemanden urteilst ...

Eine alte Dame setzt sich in ein Café. Die Kellnerin bringt ihr die Menü-Karte
und fragt nach, was sie denn bestellen möchte.
Die alte Dame fragt „Wie teuer ist bei ihnen ein Stück von der Torte“?

Die Kellnerin antwortet „5 Euro“
Die gebrechliche alte Dame holt einige Münzen aus ihrer Tasche und beginnt langsam zu zählen. Dann
fragt sie wieder „Und wie teuer ist bei ihnen ein einfaches Stück Kuchen?“

Die Kellnerin war etwas gestresst, da sie ja noch viele Tische bedienen musste
und antwortete sehr ungeduldig: „4 Euro“.
„Das ist gut, dann nehme ich gerne den einfachen Kuchen.“ Antwortete die alte Dame.
Die Kellnerin brachte ihr genervt den Kuchen und legte gleich die Rechnung hin.
„Immer diese geizigen Leute“, murmelte sie leise vor sich hin.

Die alte Dame aß ganz langsam und genussvoll den Kuchen, stand langsam auf, legte das Geld auf den Tisch und ging.
Als die Kellnerin nun den Tisch aufräumen wollte, stellte sie fest, dass die alte zerbrechliche Dame ihr 1 Euro Trinkgeld hingelegt hat.
Sie bekam vor Rührung Tränen in die Augen. Aber es war zu spät um sich bei der alten Dame zu entschuldigen. Sie begriff schmerzhaft und sich schrecklich mies fühlend, dass die alte Dame sich mit einem einfachen Stück Kuchen begnügte, um der Kellnerin Trinkgeld zu schenken!

Diese rührende Geschichte zeigt uns deutlich, dass wir nicht vorschnell urteilen dürfen !
Denn bevor Du über jemanden urteilst, schau hinter seine Mauern. Erkenne seine Ängste und Sorgen.
Dann wirst Du sehen, wie zerbrechlich der Mensch hinter der Maske ist...
(aus einem anderen Forum, ohne Quellenangabe)

study

_________________
.

Mooji - Overcome the Fear of Going All the Way
https://www.youtube.com/watch?v=k9XLQjwrxTw&feature=youtu.be

.
avatar
John Wayne

Anzahl der Beiträge : 20714
Anmeldedatum : 30.12.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Die große Erfahrung: zunehmen und abnehmen ...

Beitrag  John Wayne am So Nov 03 2013, 16:09

Das brauch ich hier mal zur Erinnerung -
hab das heute bei den älteren Beiträgen wiedergefunden.

Schlank im Schlaf - was passiert nachts in meinem Körper?

Abends schüttet der Körper vermehrt Wachstumshormone aus,
die für die Reparatur- und Regenerationsvorgänge in den Zellen
und in den Geweben wie Knochen-, Knorpel-, Muskel-
und Eiweißstrukturen verantwortlich sind.
Dafür benötigen sie vor allem Eiweiß-Bausteine aus der Nahrung.
Die nötige Energie für ihre "Arbeit" erhalten die Wachstumshormone
durch die Mobilisation der eingespeicherten Fette im Fettgewebe.
Da der Insulinspiegel durch die eiweißreiche Kost am Abend sehr niedrig ist,
sind die "Ausgangstüren" der Fettzellen geöffnet und das Fett kann ins Blut
abgegeben werden. So schmelzen die Pfunde quasi über nacht - eben "Schlank im Schlaf"!

Die Produktion der Wachstumshormone kann übrigens durch 4 Faktoren gesteigert werden:
1. Frühes Abendessen, bis spätestens 20.00 Uhr
2. Eiweißreiches Abendessen - z. B. mit dem
Original Eiweiß Abendbrot, Gemüse, Salat, Fleisch, Fisch
3. Ausdauersport am Abend
4. Ausreichender Schlaf!

Je mehr Wachstumshormone vorhanden sind,
umso mehr Speicherfett kann abgebaut werden.

sunny

_________________
.

Mooji - Overcome the Fear of Going All the Way
https://www.youtube.com/watch?v=k9XLQjwrxTw&feature=youtu.be

.
avatar
John Wayne

Anzahl der Beiträge : 20714
Anmeldedatum : 30.12.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Die Erfahrung erlauben ...

Beitrag  John Wayne am Fr Nov 08 2013, 22:07

Schritt für Schritt die Erfahrung zu erlauben, ist die Erfahrung im Körper.
Zug um Zug die Erfahrung zu erlauben, ist die Erfahrung in der Form.
Maitreya nennt es Wunscherfüller, wenn du etwas mit Erlauben machst.
Erlauben, Macht wahrzunehmen und nicht in die Macht reinspringen.



Zuletzt von John Wayne am Mi Jul 04 2018, 18:23 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet

_________________
.

Mooji - Overcome the Fear of Going All the Way
https://www.youtube.com/watch?v=k9XLQjwrxTw&feature=youtu.be

.
avatar
John Wayne

Anzahl der Beiträge : 20714
Anmeldedatum : 30.12.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Blumen schenken oder küssen ...

Beitrag  John Wayne am So Dez 29 2013, 16:01


Handlungen, die sie überraschen -
einer Frau, die einen immer böse anguckt,
Blumen schenken oder sie einfach küssen.

Menschen, die der Erscheinung nach freundlich sind,
die sind grundsätzlich mein Feind, sprach der Onkel.
Das hat mit der technischen Polarisation zu tun.

Nur mit den Grimmigen ist ein Kontakt da.
Nur mit ihnen kann man was machen.
Das hat mit Unlust zu tun.


Für die Extrovertierten heißt es: in Gesellschaft handle ich der Unlust nach. Das ist die Basis, dass ich meine Achtsamkeit bewahre, bzw. steigere. England ist das beste Volk für die Extrovertierten und Deutschland hat die besten Introvertierten. Das sind Tatsachen und hat nichts mit Sladdi zu tun. Sie wurde extrem maulig, aber das bedeutete lediglich, dass sie Maya herstellte. Moralische Bewertung wäre da aber fehl am Platze. Erst müsse sie mal die Nebenübungen beherrschen. Unbewusstes Urteilen und Bewerten ist mit Malkuth verbunden Handlung, wie die Introvertierten sie verstehen, mit Ausnahme des schweizer Kollegen, der versteht Handlung wie Extrovertierte, weil es bequemer ist.

Es sei Unfug, immer einen Kitzel haben zu wollen. Wenn irgend sowas da ist, sei das Karma. Die Dinge auf Null bringen. Normal sei es, dass nichts da ist. Handlungsverwirklichung = gemeinsame Handlung, als Einzelner mit Menschen sprechen. In Unternehmen nach außen handeln (metaphysisches Außen). Als Abteilung, wann handle ich und wann nicht. England kann das gut. In Deutschland ist das ein Getüddel, sieht aus wie 2 Schritte vorwärts, sind aber 2 Schritte rückwärts. Pling. Buddha erinnerte an Sladdis Pling Datei von damals. Und an die jahrezehntelangen schrecklichen Erfahrungen bei der Telekom. Ein Introvertierter kann die Dinge schnell erkennen, aber ein Extrovertierter nicht. Zwei Handlungsklassen - Maitreya und Zeus.

.

_________________
.

Mooji - Overcome the Fear of Going All the Way
https://www.youtube.com/watch?v=k9XLQjwrxTw&feature=youtu.be

.
avatar
John Wayne

Anzahl der Beiträge : 20714
Anmeldedatum : 30.12.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

.

Beitrag  John Wayne am Mi Feb 12 2014, 00:41

Hat sie das geträumt? Nein. Die Deutschen sind durch Pizzateig und Hefeteig durch und sind unter der Schokolade stehengeblieben. Vor allem die türkische Pizza, vom Pizzastand an der Ecke, nicht so sehr die italienische. Pizza essen um der Sache willen, wegen der Ernährung und nicht, weil es so toll schmeckt. Vom Grundsatz her könnte man sich bei Hunger auch von Pralinen ernähren und würde sogar noch abnehmen, käme anmutig zu FdH. Sowas will natürlich gepflegt sein, mit Vor- und Nachpflege und Erfahrungen machen. Aber langfristig in 3 bis 5 Jahren könnte es klappen. Es kommt noch sehr viel Langfristiges auf die Menschheit zu. Das Denken in Midgard ist mit Pizzateig ausstaffiert. Paris ist Midgard und die Stadtautobahn um Paris herum ist die Midgardschlange, was sonst.


_________________
.

Mooji - Overcome the Fear of Going All the Way
https://www.youtube.com/watch?v=k9XLQjwrxTw&feature=youtu.be

.
avatar
John Wayne

Anzahl der Beiträge : 20714
Anmeldedatum : 30.12.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Denken im Licht halten

Beitrag  John Wayne am Fr März 07 2014, 20:42

Koma-Modus mit vornüber kippen beim Tippen?
Das sei ja nur die Erscheinung ...
auch wenn sie vornüber kippt beim Tippen, nur Erscheinung.
Es wäre sogar eine Art "Denken im Licht halten", wie ein Träumen
und zwei Stunden könnten zehn Jahre sein.


_________________
.

Mooji - Overcome the Fear of Going All the Way
https://www.youtube.com/watch?v=k9XLQjwrxTw&feature=youtu.be

.
avatar
John Wayne

Anzahl der Beiträge : 20714
Anmeldedatum : 30.12.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Unsere Energien

Beitrag  John Wayne am Sa Mai 24 2014, 23:49

Ich hatte mich beschwert, weil ich es unterwegs manchmal erlebe,
dass jemand vor mir ausspuckt oder absichtlich hustet
oder sonstwie blöde Grimassen zieht.

Erklärung: diese Menschen können unsere Energien nicht verkraften
und damit sie nicht kollabieren, passieren stattdessen solch unschöne Dinge,
von denen sie gar nichts wissen ... irgendeine Kraft lässt sie dann
ausspucken oder ähnliches tun (Devakraft). Okt. 2008


_________________
.

Mooji - Overcome the Fear of Going All the Way
https://www.youtube.com/watch?v=k9XLQjwrxTw&feature=youtu.be

.
avatar
John Wayne

Anzahl der Beiträge : 20714
Anmeldedatum : 30.12.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

der Tag mit dem Computerkauf ...

Beitrag  John Wayne am Sa Jun 21 2014, 10:17


Fieber

Glühbäckchen. Unterwegs mit Bus und Bahn. Der uralte Stadtplan
und später dann die bittere Realität. Die Fahrpreise an der Bushaltestelle?
Sind gar nicht aktuell. Und die Liste der einzelnen Haltestellen? Entsprechen
nicht der Fahrtroute. Augen brennen. Gleißend weißes Sonnenlicht. Kein
Schatten. Und so aufgeregt. Diagnose am Ende des Tages? Sieht
ganz nach Sonnenstich aus.







_________________
.

Mooji - Overcome the Fear of Going All the Way
https://www.youtube.com/watch?v=k9XLQjwrxTw&feature=youtu.be

.
avatar
John Wayne

Anzahl der Beiträge : 20714
Anmeldedatum : 30.12.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Penny McLean

Beitrag  John Wayne am Mo Sep 22 2014, 23:55

Die letzte Runde war Penny McLean gewidmet. Kommentar: da darf jeder mal Penny sein. Eine Beobachtung am Nachmittag ... ein Hund am See, er genießt die Sonne. Herrchen wirft einen Ball, da ist eine leichte Anhöhe, der Ball rollt langsam Richtung Wasser und verschwindet dort. Der Hund signalisiert, dass er nicht ins Wasser will. Aber Herrchen bringt ihn zum Wasser und ruft: Hol den Ball. OK der Hund holt den Ball. DAS ist Penny, dieser Hund, dass man bereit ist, sowas zu erleiden. Dass einem Gewalt angetan wird. Viele haben mitgeschrieben bei Penny McLean, da ist viel zusammengeflossen. (Mai 2012)

http://de.wikipedia.org/wiki/Penny_McLean

_________________
.

Mooji - Overcome the Fear of Going All the Way
https://www.youtube.com/watch?v=k9XLQjwrxTw&feature=youtu.be

.
avatar
John Wayne

Anzahl der Beiträge : 20714
Anmeldedatum : 30.12.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Das Wesen Wind

Beitrag  John Wayne am Do Okt 02 2014, 09:08

Im Spiegel Magazin war mal zu lesen, statistisches Handeln gibt es nicht.
Aber die Asiaten machen nicht viel anderes. Sie kommen nicht drüber hinaus.
Unser indischer Freund muss Kraft verwirklichen – er kann mit dem Wind reden
oder mit Wesenheiten einen Dialog aufbauen. Er muss gucken, was geht.



Das Wesen Wind

"Wenn es, wo Herbst, der Vielzahn äst,
durch gelb und roter Runen Fall
aus einem andern Reiche bläst,
dann tritt die Göttin aus dem Schwall.

Sie spricht uns an: Verwaltet ihr
das Wesen Wind, das Wesen Licht,
so walten wir: Erkaltet ihr
und lebt nur euch, so sind wir nicht."
(Oskar Loerke)


_________________
.

Mooji - Overcome the Fear of Going All the Way
https://www.youtube.com/watch?v=k9XLQjwrxTw&feature=youtu.be

.
avatar
John Wayne

Anzahl der Beiträge : 20714
Anmeldedatum : 30.12.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Schwarz und Weiß.

Beitrag  John Wayne am Fr Okt 03 2014, 07:09

Ein Werbespot

Hornbach - Gothic Girl
https://www.youtube.com/watch?v=SH0AYSBZafU


Boh ! Das war spannend !



Danke, Lizzy.

_________________
.

Mooji - Overcome the Fear of Going All the Way
https://www.youtube.com/watch?v=k9XLQjwrxTw&feature=youtu.be

.
avatar
John Wayne

Anzahl der Beiträge : 20714
Anmeldedatum : 30.12.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Mit Rollator ins Café

Beitrag  John Wayne am Mo Dez 08 2014, 18:13

Der Onkel kam zurück vom Cafébesuch und sprach: ich geh nicht mehr ins Theater, ich geh nicht mehr ins Kino. Im Café wurde ihm beides geboten (for free). Ein älteres Ehepaar kam rein, der Mann mittels Rollator, um erstmal über seinem Rollator zusammenzubrechen. Da hing er dann eine Weile zusammengesunken. Irgendwann steuerte er mit seinem Rollator auf den Onkel zu, fuhr gegen den Tisch und gegen das Bein des Onkels. Anschließend griff er zur Post für Sladdi, die auf dem Tisch lag und stützte sich durch die Post durch an dem Tisch. Wow!

Das Ehepaar hat dann viel über Körperliches gesprochen. Der Mann war geistig viel zu schnell ins Café gegangen. Draußen fühlte er sich noch sicher mit seinem Kampfpanzer, aber drinnen im Café war das plötzlich ein ganz normaler Rollator. Das war zuviel für ihn und er ist zusammengebrochen. Wenn keine Macht mehr zukommt, brichst du zusammen. Sladdi kann sich geistig mit dem Café verbinden, kann an das Café denken, um die Protokollarische mal von ihren Kampfpanzer-Allüren zu befreien. Anfang des Jahres konnte der Onkel gar nicht in ein Restaurant gelangen, es kam keine Macht zu, die Potenzen waren weg und er ist ebenso zusammengebrochen. Nützt ja nix. Dann muss man sich umstellen und kann nicht im Restaurant sitzen.

.

_________________
.

Mooji - Overcome the Fear of Going All the Way
https://www.youtube.com/watch?v=k9XLQjwrxTw&feature=youtu.be

.
avatar
John Wayne

Anzahl der Beiträge : 20714
Anmeldedatum : 30.12.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Friedenspfeife

Beitrag  John Wayne am Mo Dez 08 2014, 18:15

Der Onkel hat das erste Mal jemand gesehen, der "richtig" geraucht hat. Er war im Zeitschriftenladen, um die Einzelfahrausweise zu erstehen und eine Dame dort hat tatsächlich sehenden Auges eine Zigarette geraucht. Bei der war das gar nicht eklig. Das war kein Dualitätsrauchen. Die Warnungen auf den Zigarettenschachteln beziehen sich auf das Dualitätsrauchen. Das ist schädlich. Da wird alles blockiert. Aber beim "richtigen" Rauchen wird das mystisch rausgenommen und es werden Potenzen statt Teer in der Lunge gelagert. Wow! Das Rauchen scheint ja doch an einer Friedenspfeife näher dran zu sein. Das gibt es tatsächlich: sachdienlich rauchen, um zu rauchen. Genauso wie sachdienlich Postkarten schreiben, um Postkarten zu schreiben. Und der Schluss-Satz: Raucherverleugnung erscheint und Friedenspfeife geht. So wenig ungesund !!!




Zuletzt von John Wayne am Mi Jul 04 2018, 18:20 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet

_________________
.

Mooji - Overcome the Fear of Going All the Way
https://www.youtube.com/watch?v=k9XLQjwrxTw&feature=youtu.be

.
avatar
John Wayne

Anzahl der Beiträge : 20714
Anmeldedatum : 30.12.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Püh!

Beitrag  John Wayne am Mo Dez 22 2014, 14:03

Erkenntnis vor einer Minute:
was erwarte ich denn ständig von den anderen.
Brauch mich nur zu erinnern, was ich damals selber für`n Blödsinn gemacht hab.
Immer schön, ohne über die Folgen nachzudenken, ohne zu reflektieren,
wie wir das jetzt nennen dürfen. Dumdidum ...

Suspect

_________________
.

Mooji - Overcome the Fear of Going All the Way
https://www.youtube.com/watch?v=k9XLQjwrxTw&feature=youtu.be

.
avatar
John Wayne

Anzahl der Beiträge : 20714
Anmeldedatum : 30.12.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

.

Beitrag  John Wayne am Mo Jan 12 2015, 16:42

Notizen ...

Sladdi hätte bisher noch gar keine Schokolade und Torten und sowas alles gegessen.
Das wären immer nur Pommes und zwar die von der Pommesbude, nicht die selbstgemachten.
Alles, was sie hasst und ähnliches, kann sie nämlich in die Pommes tun und darum schmeckt
ihr alles so gut, obwohl es ihr gar nicht schmeckt.

Shocked

_________________
.

Mooji - Overcome the Fear of Going All the Way
https://www.youtube.com/watch?v=k9XLQjwrxTw&feature=youtu.be

.
avatar
John Wayne

Anzahl der Beiträge : 20714
Anmeldedatum : 30.12.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

.

Beitrag  John Wayne am Di Feb 10 2015, 20:55

Zu Frauen muss Mann freundlich sein ...


_________________
.

Mooji - Overcome the Fear of Going All the Way
https://www.youtube.com/watch?v=k9XLQjwrxTw&feature=youtu.be

.
avatar
John Wayne

Anzahl der Beiträge : 20714
Anmeldedatum : 30.12.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

.

Beitrag  John Wayne am So März 22 2015, 18:22

Wir kommen nicht mehr mit dem Lesen der Texte hinterher.
Empfehlung: einfach beim Speichern 1x laut vorlesen.
Es kommt nicht drauf an, zu verstehen, was man da liest.
Es kommt auf den Klang an. Dann landet das Gelesene
irgendwann im Alltag - von alleine.
Ethische Vortrefflichkeit beim Lesen ist gefragt.



_________________
.

Mooji - Overcome the Fear of Going All the Way
https://www.youtube.com/watch?v=k9XLQjwrxTw&feature=youtu.be

.
avatar
John Wayne

Anzahl der Beiträge : 20714
Anmeldedatum : 30.12.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

.

Beitrag  John Wayne am Sa März 28 2015, 18:27

Lernen heißt: dem Lehrer zuhören.
Von sich aus zuhören, sich nicht zwingen lassen.



_________________
.

Mooji - Overcome the Fear of Going All the Way
https://www.youtube.com/watch?v=k9XLQjwrxTw&feature=youtu.be

.
avatar
John Wayne

Anzahl der Beiträge : 20714
Anmeldedatum : 30.12.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Vywamus

Beitrag  John Wayne am Sa Sep 05 2015, 13:09

Ändere deine Vorlieben im Alltag immer so, dass du jede Erfahrung als GUT erfährst.
Habe die Vorliebe, Intensität als GUT zu erfahren und Lauheit als schlecht.

.

_________________
.

Mooji - Overcome the Fear of Going All the Way
https://www.youtube.com/watch?v=k9XLQjwrxTw&feature=youtu.be

.
avatar
John Wayne

Anzahl der Beiträge : 20714
Anmeldedatum : 30.12.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Eurostücke gefunden

Beitrag  John Wayne am Do Okt 22 2015, 02:51

Samuel M hatte einige Eurostücke gefunden. Wenn man von diesen Eurostücken afficiert wird, dann muss man sie mitnehmen und erstmal an einen neutralen Ort legen. Vielleicht waren sie ja vorher noch nicht dort, sondern nur für ihn sichtbar? Man sieht immer nur die Kraft, die für einen selber gültig ist (keine Erscheinung). Jeder sieht was anderes bei einer Begegnung, eine sinnbildliche Begegnung ist immer am wertvollsten. Warten, bis sich was mit rechter Beziehung findet, vielleicht einem Obdachlosen geben oder die Geldstücke quasi befragen, wo sie denn gerne hinmöchten. Immer um der Sache willen (Bhagavadgita) und nicht nur, um was zu regeln. 2009



_________________
.

Mooji - Overcome the Fear of Going All the Way
https://www.youtube.com/watch?v=k9XLQjwrxTw&feature=youtu.be

.
avatar
John Wayne

Anzahl der Beiträge : 20714
Anmeldedatum : 30.12.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Denken

Beitrag  Simhanada Morahs am Do März 17 2016, 07:26

Da ich nur handelnd denken kann,
so habe ich dabei wieder recht
artige Erfahrungen gemacht ...

* * *

Denken ist Bewegung, Denken ist Erfahrung.
Was schliesst man ins Denken mit ein?
Alles.

D.K.: Meditation wird gern als ein Denken im Herzen umschrieben, denn zu korrekter Meditation finden wir nur, wenn Herz und Denken im Einklang sind.

Das Denken ist ein Mittel, das es dem Geist ermöglicht auf unsere Ebenen zu wirken.
Und es ermöglicht uns auch, mit der menschlichen Existenz zurechtzukommen.
avatar
Simhanada Morahs

Anzahl der Beiträge : 3348
Anmeldedatum : 17.01.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Erfahrungen

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten