Notizen

Seite 7 von 7 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7

Nach unten

Die Tugendvollen

Beitrag  John Wayne am Do Jul 30 2015, 21:34

Diejenigen, die die Wahrheit bringen, werden überall schön ausgegrenzt. Genau. Was schreibt sie auch immer für`n Quatsch? Was schnappt sie da bloß immer auf am Telefon? Die spinnt ja. Kommentar: sie ist zu tugendvoll. Den Tugendvollen wollen die Menschen immer eins reinwürgen, aber nur soviel, dass es ihnen richtig schön schlecht geht, denn gleichzeitig wollen die Menschen ja getragen werden von diesen Tugendvollen. Die Guten müssen den 3. Aspekt abarbeiten und die Schlechten bekommen die 7 Strahlen? Die Götter können uns nur die Seelenstrahlen hinstellen. Und wir müssen dann selber sehen, was was ist.




_________________
.

Rosenstolz - Gib mir Sonne
https://youtu.be/oIJHhETTLQc

.
avatar
John Wayne

Anzahl der Beiträge : 20815
Anmeldedatum : 30.12.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Putin und Obama

Beitrag  John Wayne am Di Okt 20 2015, 10:16

Meister M. hat Termindruck. Manchmal macht Putin was und dann will Obama irgendwelchen Scheiß machen, wovon Obama selber gar nichts mitkriegt und dann hat Meister M. viel zu tun. Die anderen haben keinen Termindruck. Der Onkel arbeitet unterstützend. Felix hält eine kleine Gesamtordnung für die Wesen aufrecht. Sie sollte mit sich selber in Frieden sein. Früher konnte man mit Extremen manifestieren. Aber jetzt ist der Kleinkram wichtig. Es ist wichtig, viele kleine Handgriffe zu machen, möglichst viele kleine Übergänge. Das ist emotional etwas anstrengender, weil die Wesen dabei sind. Raus kommen sie von alleine, aber rein nicht so gut. (März 2015)



_________________
.

Rosenstolz - Gib mir Sonne
https://youtu.be/oIJHhETTLQc

.
avatar
John Wayne

Anzahl der Beiträge : 20815
Anmeldedatum : 30.12.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Doppelfokus

Beitrag  Simhanada Morahs am Mo Okt 26 2015, 19:41

Diese Devas, besonders diejenigen des vierten Äthers, stehen in so enger Verbindung mit dem Menschen, dass dieser im Lauf der unmittelbar bevorstehenden Entwicklung zur Erkenntnis ihrer Existenz gelangen wird und sie infolgedessen immer mehr beherrschen lernen sollte. Diese Beherrschung wird von verschiedenen Vorbedingungen abhängen und erst dann vollkommen sein, wenn er sich im vierten kosmischen Äther, auf der buddhischen Ebene betätigen kann. Eines der Ziele, welche die Hierarchie im jetzigen Entwicklungsstadium verfolgt, besteht darin, das Erwachen der breiten Masse zu dieser Erkenntnis zu verzögern, denn dieses Ereignis wird viele Umstellungen notwendig machen und dürfte im Anfang mancherlei anscheinend böse Wirkungen zeitigen. Die Entwicklung des physischen Auges ist ein gesetzmässiger Vorgang, und die gesamte Menschenrasse wird schliesslich einmal den Doppelfokus erreichen, aufgrund dessen der Mensch sowohl die dichten als auch die ätherischen Formen zu sehen vermag. Zurzeit ist der Mensch dazu hauptsächlich deshalb unfähig, weil es ihm an pranischer Lebenskraft mangelt. Das ist im wesentlichen die Folge von falscher Lebensweise und Missbrauch von Nahrung. Die gegenwärtige allgemeine Tendenz zu gerechteren und saubereren Lebensbedingungen, die Rückkehr des Menschen zu einer einfacheren und gesünderen Lebensweise, das weitverbreitete Bedürfnis nach Badegelegenheit, frischer Luft und Sonnenschein und das immer stärkere Verlangen nach Nuss- und Pflanzenkost werden zwangsläufig zu einer leichteren Assimilierung der pranischen Kraftströme führen. Das wird gewisse Veränderungen und Verfeinerungen in den physischen Organen und in der Vitalität des ätherischen Körpers zur Folge haben.

Diejenigen unter uns, die etwas vom Plan wissen, sollten deshalb die Kenntnis der Weisheitsreligion verbreiten und sich vor allem von den Vorurteilen und Dogmen der Vorkriegszeit freimachen. In diesem Zusammenhang ist zu erwähnen, dass der Krieg ein grosses okkultes Ereignis war und mancherlei Änderungen in den Plänen und Vorkehrungen der Hierarchie verursachte. Gewisse Umstellungen waren notwendig, einige Ereignisse müssen daher verzögert, andere dagegen beschleunigt werden. Eine der tiefgreifendsten Wirkungen des Krieges machte sich unter den Devas der Schatten, besonders bei denen der vierten Ordnung fühlbar. Das ätherische Gewebe, das gewisse Gruppen im Menschen- und im Tierreich beschützte, wurde an verschiedenen Stellen zerrissen, und die Folgen dieses unheilvollen Ereignisses müssen wettgemacht werden. Eine weitere Wirkung auf die Devas, die auf die Kriegsereignisse zurückzuführen ist, lässt sich bei den Devas der Gruppe A beobachten, d.h. jenen Devas, die (im okkulten Sinn) die physischen permanenten Atome aller eigenbewussten Wesen sind. Die vierte Spirillae wurde ungeheuer stimuliert, und deren Evolution so ausserordentlich beschleunigt, dass bei einigen in der Evolution rückständigen Menschen diese vierte Spirillae unter dem Druck der Gefahr und der Kriegserfahrungen die Entwicklungshöhe der normalen Menschheit erreichte und sogar übertraf. Durch diese Stimulierung der vierten Spirillae bei den Einheiten der vierten Schöpferischen Hierarchie während der jetzigen vierten Runde auf dem vierten Globus im heutigen vierten Grundplan wurde eine ungeheure Beschleunigung auf dem Evolutionspfade veranlasst und folglich eines der grossen Kriegsziele erreicht. Eine noch mächtigere Stimulierung erfolgte in der vierten Stammrasse während des Krieges jener Periode; die Folge davon war, dass damals viele auf den Pfad der Einweihung gelangten, die ihn normalerweise selbst heute noch nicht betreten haben würden. Eine ähnliche Wirkung lässt sich auch dieses Mal erwarten; die Hierarchie bereitet sich auf die Übernahme vieler ausserplanetarischer Aufgaben vor, da eine verhältnismässig beträchtliche Anzahl von Menschensöhnen fast unmittelbar zur Nachfolge bereit steht. Wir dürfen nicht vergessen, dass diese Stimulierung der Spirillae den materiellen Aspekt, d.h. Deva-Substanz, beeinflusst. Der Mensch ist buchstäblich Deva-Substanz, und ein Gott, und damit ein wahres Abbild des solaren Logos.

...

http://netnews.helloyou.ch//bkgr/cab1100/file1186.html

* * *

Anstand und Harmlosigkeit.
Es heisst nicht umsonst DEIN Wille geschehe, weil der Mensch weiss ja gar nicht, was er wollen soll, was Sinn macht, und was nicht.. Deshalb ist Ergebenheit der inneren Göttlichkeit gegenüber wichtig.
avatar
Simhanada Morahs

Anzahl der Beiträge : 3272
Anmeldedatum : 17.01.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Notizen ...

Beitrag  John Wayne am Di Nov 17 2015, 12:05

Das lächelnde Wildschwein auf der 62-er Briefmarke ist keine Maya, es hat Bedeutung, es hat Wirklichkeit. Mitgefühl, das heißt Paris. Das war ein Auftritt von Allah. In Paris hat er alles zurückgefiltert, was in Syrien und in all den Ländern geschehen ist. Erinnerung an die Werbepostkarte: Zipper down. Da wird eine Musikgruppe wunschgemäß niedergeschossen, so war der Titel ihrer neuen CD. Maitreya sagt ja: er arbeitet als Wunscherfüller und bringt uns die Selbstverwirklichung. Das ist auf die Person bezogen. Keine öffentlichen Wünsche formulieren.

Papst Franziskus sagte, den Namen Gottes zu missbrauchen, das ist nicht der rechte Weg. Mit all ihren Wünschen missbrauchen die Menschen immer den Namen Gottes. Allah hat einen "germanischen" Auftritt in Paris gemacht. Die Niedergeschossenen sind nicht tot, sie erscheinen nur nicht mehr, sind auf der anderen Seite. Paris ist jetzt die Stadt des Mitgefühls. Die Menschen haben jetzt Mitgefühl mit denen in Syrien und mit denen in all den anderen Staaten.

Wer damit leben will, was angeblich in Paris passiert ist, der lebt wie die Telekom in der Wüste der Sinnenfreuden. Es ist falsch, sich die Form sinnlich anzueignen. Einen Bleistift nicht fühlen wollen, sondern empfinden. Ansonsten haste immer nur Sinnenfreuden. Das sind dann die Fanatiker. Die Unbeherrschten. Frage: Verweichlichung oder Willensschwäche? Bei der Protokollarischen ist es Verweichlichung. Es bedeutet, nach außen zu pfuschen. Willensschwäche wäre, nach innen zu pfuschen. Bei Felix trifft beides nicht zu. Felix weiß nämlich gar nicht, wo der Wille ist. Es ist immer besser, nicht alles zu wissen, dadurch ist man geschützt. Die Empfehlung lautet deshalb: willentlich intuitiv handeln.

Der Pariser Yogananda ist aufgewacht. Das Buch: “Flüstern aus der Wirklichkeit”. Dieser Titel hat jetzt doch eine ganz andere Bedeutung bekommen. Yogananda weiß nicht, wo die Tages- und wo Nachtseite ist. Die Leute himmeln gerne die Nachtseite an. Sie sollten erstmal ihr eigenes Haus in Ordnung bringen. Felix hat ihr Haus in Ordnung gehalten und deshalb kann das Wildschwein auf Obelix Arm auch lächeln, denn es weiß, dass es nicht geschlachtet wird. Nur die mit ihm verbundene Beschaffenheit wird geschlachtet. Obelix will immer den Zaubertrank haben, er hat als Kind zuviel davon bekommen.

.

_________________
.

Rosenstolz - Gib mir Sonne
https://youtu.be/oIJHhETTLQc

.
avatar
John Wayne

Anzahl der Beiträge : 20815
Anmeldedatum : 30.12.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Danke.

Beitrag  John Wayne am Di Dez 22 2015, 10:16

Erinnerung an den Spruch:
ohne den Herrn kann der Dieb seine Hand nicht bewegen.
Der äußere Mensch ist jetzt der Mensch.
Weil ich diene, weil ich mich kümmere, bin ich Mensch.

Satchitananda?
Das ist Starborne.
Nur in Indien.

Von Allah wissen wir,
du sollst Engel und Propheten nicht als Herrn ansehen.
Wir bekommen Informationen in einer Situation, immer wieder
neue Engel und Propheten in jeder Situation.




_________________
.

Rosenstolz - Gib mir Sonne
https://youtu.be/oIJHhETTLQc

.
avatar
John Wayne

Anzahl der Beiträge : 20815
Anmeldedatum : 30.12.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Verzweiflung

Beitrag  John Wayne am Mo Jan 18 2016, 20:02


Verzweiflung ist dem,
was wir glauben, diametral entgegengesetzt,
sie ist eine Verleugnung der Wirklichkeit.





Zuletzt von Frau Holle am Sa Sep 24 2016, 21:08 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet

_________________
.

Rosenstolz - Gib mir Sonne
https://youtu.be/oIJHhETTLQc

.
avatar
John Wayne

Anzahl der Beiträge : 20815
Anmeldedatum : 30.12.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Für alle Menschen

Beitrag  John Wayne am Mo Jan 18 2016, 20:35

Bis die Liebe für alle Menschen
fest in deinem Herzen verankert ist,
die Eigenschaft von Kether.


_________________
.

Rosenstolz - Gib mir Sonne
https://youtu.be/oIJHhETTLQc

.
avatar
John Wayne

Anzahl der Beiträge : 20815
Anmeldedatum : 30.12.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Druide?

Beitrag  John Wayne am Sa März 19 2016, 23:07

Man ist Druide, wenn man bestimmt gekleidet ist und geschwurbelt daherredet?
Falsch! In jedem kann ein Druide aufwachen. Sich kümmern, statt Urteile rauszuhauen.



_________________
.

Rosenstolz - Gib mir Sonne
https://youtu.be/oIJHhETTLQc

.
avatar
John Wayne

Anzahl der Beiträge : 20815
Anmeldedatum : 30.12.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Der sichtbare Teil

Beitrag  John Wayne am So März 20 2016, 10:59

Die Menschen sagen, es ist Gottes Körper und weigern sich,
sich den Körper "anzueignen", ihn zu pflegen. Der Mensch ist
der sichtbare Teil und die Lebensenergie ist negative Energie,
ist Mondenergie - die Lebensenergie hat was frisch gemacht.
Die Lebensenergie ist der mittelalterliche Meister,
was die Mondspäre betrifft.

alien

_________________
.

Rosenstolz - Gib mir Sonne
https://youtu.be/oIJHhETTLQc

.
avatar
John Wayne

Anzahl der Beiträge : 20815
Anmeldedatum : 30.12.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Yogis

Beitrag  John Wayne am Sa Sep 24 2016, 21:10

Die Yogis
haben ihren Knochenbau
in den Elementarkräften.


_________________
.

Rosenstolz - Gib mir Sonne
https://youtu.be/oIJHhETTLQc

.
avatar
John Wayne

Anzahl der Beiträge : 20815
Anmeldedatum : 30.12.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Grüner Drache

Beitrag  John Wayne am Sa Sep 24 2016, 21:12

Eine Katze sollte man nicht "Grüner Drache" nennen.
Stutz. Erklärung: das ist eine Teesorte.

scratch

_________________
.

Rosenstolz - Gib mir Sonne
https://youtu.be/oIJHhETTLQc

.
avatar
John Wayne

Anzahl der Beiträge : 20815
Anmeldedatum : 30.12.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Bei Indern

Beitrag  John Wayne am Sa Sep 24 2016, 21:13

Bei Indern haben wir
sittliche Reinheit innerlich und
Wahrhaftigkeit äußerlich.

sunny

_________________
.

Rosenstolz - Gib mir Sonne
https://youtu.be/oIJHhETTLQc

.
avatar
John Wayne

Anzahl der Beiträge : 20815
Anmeldedatum : 30.12.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Miau

Beitrag  John Wayne am Sa Sep 24 2016, 21:14

Es stimmt gar nicht, dass Gott "Es werde Licht" gesagt hat. Er hat Miau gesagt.
Person und auch Gott sind in der Form. Die Katze ist auf der Form und Gott überlegen.


_________________
.

Rosenstolz - Gib mir Sonne
https://youtu.be/oIJHhETTLQc

.
avatar
John Wayne

Anzahl der Beiträge : 20815
Anmeldedatum : 30.12.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Katzenleben

Beitrag  John Wayne am Sa Sep 24 2016, 21:16




Ein Hundeleben?
Nein, es gibt nur noch Katzenleben.




_________________
.

Rosenstolz - Gib mir Sonne
https://youtu.be/oIJHhETTLQc

.
avatar
John Wayne

Anzahl der Beiträge : 20815
Anmeldedatum : 30.12.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Gäste und keine Kunden

Beitrag  John Wayne am Sa Sep 24 2016, 21:18

Dem Gast zugeneigt.
Schichtplan FÜR den Gast.


_________________
.

Rosenstolz - Gib mir Sonne
https://youtu.be/oIJHhETTLQc

.
avatar
John Wayne

Anzahl der Beiträge : 20815
Anmeldedatum : 30.12.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Danke

Beitrag  John Wayne am Di Dez 06 2016, 12:46

Feuer und Flamme
Verliebt sein, bedeutet Karma.
Die Leute wollen es nicht hören,
aber weil es wahr ist, wirkt es.

Erinnerung an die Geschichte,
dass die Leute lieber komplizierte Meditationen
praktizieren würden, anstatt liebende Güte
und sie sagen, dass sie das schon tausend Mal
gehört hätten. Nicht hören, sondern tun.

Wer in kleinen Dingen treu ist,
dem kann auch Größeres anvertraut werden.




https://www.melchizedek-forum.de/index.php?id=3720

_________________
.

Rosenstolz - Gib mir Sonne
https://youtu.be/oIJHhETTLQc

.
avatar
John Wayne

Anzahl der Beiträge : 20815
Anmeldedatum : 30.12.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Notizen

Beitrag  John Wayne am Do Sep 07 2017, 22:07

Das Büchlein "Die Heilige Wissenschaft" wurde hinzugenommen. Leid entsteht aus der Vorstellung dessen, was NICHT existiert. Die PN zum Beispiel. Lhatara hat damals die Widerspiegelung einer PN gemacht. Der 6. Strahl hat noch geachtet, dass eine PN auch eine PN ist. Das läuft jetzt aus. Genau genommen ist das 1950 schon ausgelaufen. Der Antichrist war da und das Kapitalzeug begann. Bis 1950 war man gezwungen, den Wünschen hinterherzurennen. Danach eigene Wünsche. Vorher war der eigene Wunsch nur ein Unterwunsch von allen anderen

Die Ehe geht auch nicht mehr auf. Vor 1950 waren die Eheleute nüchterner und objektiver. Wenn Wünsche sich gegenseitig beherrschen, haben wir die Unbeherrschtheit. Keine Autorität mehr, keine Sittlichkeit, keine Polizei, kein Staat, wegen der Unbeherrschtheit. Aber die Bundeswehr ist noch die Bundeswehr.

Wer`s nicht kann, soll`s sein lassen. Wenn ich nicht durch Wünsche irgendwo reingezogen werde, muss ich es sein lassen. Die Menschen müssen Haltung annehmen, sie haben sich das selber eingebrockt. Sie können sich natürlich die Wünsche noch mehr hochschrauben. Beim Inder kann man Kraft verwirklichen, aufgrund dessen, dass jemand aus einer Ecke kommen könnte und dich verprügelt, weil du da sitzt und Briefe und Postkarten schreibst.

Die Leute wollen immer ihre Sicherheit. Aber Sicherheit bedeutet, dass ich mich zurücknehme und die Klappe halte. Und gerade nicht im Minirock und engen Leggins rumlaufe. Falsches Geltungsstreben. Wenn ich introvertiert bin, muss ich dazu stehen. Kannst auch zeitweise introvertiert sein. Philosophische Prinzipien mit Postkarten verbinden, nicht mit der eigenen Person. Ansonsten wirste wie die Politiker.

scratch

_________________
.

Rosenstolz - Gib mir Sonne
https://youtu.be/oIJHhETTLQc

.
avatar
John Wayne

Anzahl der Beiträge : 20815
Anmeldedatum : 30.12.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Aktuell

Beitrag  John Wayne am Sa Sep 30 2017, 05:48

Unter dem Schirm des Allerhöchsten.
Schirmproduktion für diejenigen, die kein Bock haben.
Unter dem Schirm des Allerhöchsten ist kein Bock haben
mitnichten kein Bock haben.

king

_________________
.

Rosenstolz - Gib mir Sonne
https://youtu.be/oIJHhETTLQc

.
avatar
John Wayne

Anzahl der Beiträge : 20815
Anmeldedatum : 30.12.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

immer noch aktuell ...

Beitrag  John Wayne am Sa Okt 21 2017, 03:42

Juli 2013

Wenn du nach Gott rufst ...

wenn alles zusammenbricht und du rufst nach Gott,
dann wacht immer einer auf, immer ein nächster Mensch wacht auf
und macht deine Belange, es ist wie eine sofortige Handlungsanweisung.

Empfehlung: sich kümmern,
es ist nicht richtig, andere zu beschimpfen
auch nicht die böse Nachbarin ...


_________________
.

Rosenstolz - Gib mir Sonne
https://youtu.be/oIJHhETTLQc

.
avatar
John Wayne

Anzahl der Beiträge : 20815
Anmeldedatum : 30.12.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Notizen

Beitrag  John Wayne am Mo Nov 06 2017, 12:07

Djinn - Träger der Persönlichkeit

Deva - Träger der Seele

Leib - Träger des Geist

Körper - Träger des Willen

pig

_________________
.

Rosenstolz - Gib mir Sonne
https://youtu.be/oIJHhETTLQc

.
avatar
John Wayne

Anzahl der Beiträge : 20815
Anmeldedatum : 30.12.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Notizen

Beitrag  John Wayne am So Nov 12 2017, 22:30

Wir haben Wertverhältnisse hergestellt untereinander, um sie zu pflegen.
Die sind nicht tragend, nicht tragfähig. Ist alles nicht ganz ernst gemeint.
Wenn irgendwas Unvorhergesehenes passiert, kann auch mal alles
zusammenbrechen.



_________________
.

Rosenstolz - Gib mir Sonne
https://youtu.be/oIJHhETTLQc

.
avatar
John Wayne

Anzahl der Beiträge : 20815
Anmeldedatum : 30.12.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Nuss oder Kern?

Beitrag  John Wayne am Di Nov 14 2017, 08:35

Nuss oder Kern?
Wir können ein weiteres Geheimnis offenbaren.
Toffiffee ist mit der Chohan-Beschwörung verbunden
und zwar immer von oben nach unten, aber ...
es geht nicht ohne Odin.

Und? Toffiffee kann die Nebelkrähe eben nicht selbst.
Sie kann nämlich nicht zwischen Nuss und Kern unterscheiden.
Der Chohan wiederum kann vieles nicht, was die Nebelkrähe kann.

Nuss oder Kern?
Die Nusspsychologie geht zur Germanistik,
wie die Kernpsychologie zu Platon geht.
Genau!

king  queen

_________________
.

Rosenstolz - Gib mir Sonne
https://youtu.be/oIJHhETTLQc

.
avatar
John Wayne

Anzahl der Beiträge : 20815
Anmeldedatum : 30.12.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Qualität des Verzichts

Beitrag  John Wayne am Mi Nov 15 2017, 23:45

Buddha verrät uns ein Geheimnis. Wo der Genuss hingehört: Qualität des Verzichts. Grummel. Karl Marx sprach von der Wut der Menschen, die sich zuerst gegen die Maschinen richtet. Sich immer fragen, ist die Aussage eine korrekte Aussage? Wutfronten. Die Frage stellen. Der technische Sachverhalt oder zuerst Ordnung, bevor ich persönliches reinmische in den Sachverhalt. Grummel. Der Onkel kümmert sich nicht um den Drumherum-Kram, sondern um die Wahrheit. Die Kern-Wahrheit, so wie Sladdi damals gern von der Kern-Essenz sprach. Sich mit der Wahrheit auseinandersetzen.

Genuss ist die Ausnahme der Regel bei Qualität. Die Leute reden nicht gern von ihren wissenschaftlichen Fehlern, es gibt keine, das ist Philosophie statt Wissenschaft. Den Begriff 'Bedürfnis' reflektieren. Erst die Fingernägel schneiden, dann die Fußnägel. Sladdis Einwand: und dann ist wieder diese Bauchkugel im Weg, wenn man den Fuß auf den Badewannenrand stellt. Falsch, nicht diese Bauchkugel, sondern meine Bauchkugel sagen. Wenn sie das getrennt sagt, fließt heftig viel Pfusch rein. Sie könnte 'diese' sagen, nachdem sie sich die angeeignet hat. Es ist sehr teuer, pfuschig mit den Begriffen zu sein.


_________________
.

Rosenstolz - Gib mir Sonne
https://youtu.be/oIJHhETTLQc

.
avatar
John Wayne

Anzahl der Beiträge : 20815
Anmeldedatum : 30.12.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

.

Beitrag  John Wayne am Mo Nov 20 2017, 19:53


Ein gutes Herz ist wichtig


Tiefsinniges ist oft so oberflächlich.
Ein gutes Herz ist wichtig, ein guter Charakter,
dann ist es egal, ob jemand an zwei Krücken läuft.
Alles andere wäre Verlangen, in der Erscheinungswelt zu existieren.
Krücken hat mit Lebensqualität nichts zu tun, das passt sich an.
Die Schwierigkeiten, die jemand hat, verteilen sich auf alle.
Es dauert alles, bis man mal zum Wesen kommt.
Kann 20 Jahre dauern, man sollte als Kind schon anfangen,
Partnerschaft zu pflegen.



Zuletzt von John Wayne am Do Aug 16 2018, 02:26 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet

_________________
.

Rosenstolz - Gib mir Sonne
https://youtu.be/oIJHhETTLQc

.
avatar
John Wayne

Anzahl der Beiträge : 20815
Anmeldedatum : 30.12.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Die Post

Beitrag  John Wayne am Mo Nov 27 2017, 09:51


Anspruch und Wirklichkeit

Die Post hat ja mal den Anspruch verkündet, dass Briefe
und dergleichen am nächsten Tag eintreffen würden.
Die Wirklichkeit sieht leider anders aus.

Thema Anspruch und Wirklichkeit -
man sollte den Anspruch nicht zu hoch schrauben,
denn damit ändert man nicht die Wirklichkeit.
Den Anspruch immer der Wirklichkeit anpassen.
Die Post schafft es nicht, wie versprochen,
am nächsten Tag da zu sein.

Shocked


P.S.: Freitag keine Post, Samstag keine Post
und der Brief vom 16. November wird immer noch vermisst.

_________________
.

Rosenstolz - Gib mir Sonne
https://youtu.be/oIJHhETTLQc

.
avatar
John Wayne

Anzahl der Beiträge : 20815
Anmeldedatum : 30.12.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

.

Beitrag  John Wayne am Di Nov 28 2017, 12:31


Das Universum ist begrenzt


Sinn des Lebens und Selbstmord als altbekannte Themen abstempeln? Wenn das irgendwo auftaucht, ist das eine Gelegenheit, um die Themen auch anzufassen. Rezeptieren, was meint der andere damit. Altbekannt? Übt Euch in liebender Güte, sagt Djwal Khul. Das ist auch altbekannt. Sich fragen: was bedeutet Sinn des Lebens? Was bedeutet Selbstmord? Sinn des Lebens ist schon mal kein Ahamkara, es bedeutet positive Dinge sehen etc.

Wir können das für den anderen denken, dann fließt der eigene Familienkram da mit rein. Die eigenen Begriffe diesen philosophischen Begriffen anpassen. Die eigenen Wünsche beiseite stellen, irgendwann fließt für einen selbst was zurück. Einen Lebensbegriff durch Arbeit mit den Begriffen der anderen. Sinnliche Anschauungen, Kronos der seine eigenen Kinder frisst. Das Universum ist begrenzt, alle Dinge zerstören, um was neues zu machen. Maitreya sagt, gut, wir verwirklichen das, was hinten abgefallen ist und irgendwann sind die Grobklötze weg.

Mit dem, was uns zukommt, schwanger gehen und nicht irgendwas raushämmern wollen nach außen. Sich selber erlauben, an den Schicksalsbegriff des anderen zu denken, dann fließt der eigene Kram auch gleich mit rein. Wie wundervoll, sagt Sladdi jetzt mal. Solche Meditation kann jeder machen. Von Politikern fremdbestimmt. Aber jetzt kannste Begriffe rezeptieren, das ist sehr wertvoll.


Zuletzt von John Wayne am Do Aug 16 2018, 02:24 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet

_________________
.

Rosenstolz - Gib mir Sonne
https://youtu.be/oIJHhETTLQc

.
avatar
John Wayne

Anzahl der Beiträge : 20815
Anmeldedatum : 30.12.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Danke

Beitrag  John Wayne am Do Nov 30 2017, 18:41

Das neue Bild vom Lesezeichenkalender ist nicht so gelungen. Wenn ein Maler auf der Mondebene was sieht, muss er das nicht auch noch malen wollen. Das schadet nur den rezeptiven Zentren, das sind die ätherischen Zentren. Die astralen Organe bewusst handhaben. Fühlen gleich Tastsinn, das ist der innere Eremit, er bewahrt das Licht. Sich innerlich bewegen. Der Mensch ist allwissend, weil er sich bewegt. Innerer Eremit, statt äußerer Eremit. Der Zankapfel war den Indern wichtiger, als die Beziehung vom Kollektiv zu anderen Kollektiven. Sie haben immer fleißig den Zankapfel überall hingeworfen, um die anderen zu verwirren. Aber wenn man den Zankapfel wirft, kann man keine Aufkleber kleben. Ratha hat das erkannt, sie hat lieber Aufkleber geklebt, anstatt mit einem Zankapfel zu werfen.

cherry

_________________
.

Rosenstolz - Gib mir Sonne
https://youtu.be/oIJHhETTLQc

.
avatar
John Wayne

Anzahl der Beiträge : 20815
Anmeldedatum : 30.12.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

.

Beitrag  John Wayne am Di Dez 05 2017, 01:26

7 Einweihungen kann man nehmen
und 9 Einweihungen kann man wahrnehmen ...

Suspect

_________________
.

Rosenstolz - Gib mir Sonne
https://youtu.be/oIJHhETTLQc

.
avatar
John Wayne

Anzahl der Beiträge : 20815
Anmeldedatum : 30.12.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Das Gerippe

Beitrag  John Wayne am Di Dez 05 2017, 11:16

Das Gesetz des Candy Man,
wenn die Aufkleber alle verbraucht sind,
verbleibt ein leerer Bogen, Gerippe genannt.
Dies Gerippe hinten auf den Brief zu kleben,
damit ist man im Gesetz, im 3. Strahl.

What a Face

_________________
.

Rosenstolz - Gib mir Sonne
https://youtu.be/oIJHhETTLQc

.
avatar
John Wayne

Anzahl der Beiträge : 20815
Anmeldedatum : 30.12.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Aktuell

Beitrag  John Wayne am Do Dez 07 2017, 09:40

Wir kommunizieren durch Gewahrsein, nicht durch Blah.
Etwas pflegen für den anderen, dabei wissen wie es dem
anderen geht, das ist yoga klein geschrieben.

Inder helfen automatisch, wenn sie miteinander sprechen.
Felix kann achten, wenn ihre inneren Tiere miteinander sprechen,
dass sie immer schön indisch miteinander sprechen.

Das ist der indische Gedanke, dass man etwas pflegt.
Schöpferisches Wirken, geben und nicht nehmen.

Felix hat eine neue Freundin W. erstanden und hat sie der Protokollarischen geschenkt,
anstatt wie geplant, die eigene alte und inzwischen leicht vergilbte Waage auszutauschen.

Jetzt weiß die Protokollarische, welche Wirkung ihr Gewicht hat und kann das äußere
Gewicht mit Achtsamkeit pflegen. Unser Sparschweinchen pflegt das innere Gewicht,
indem es eine kleine Münze in der großen Münze für sie futtert.


_________________
.

Rosenstolz - Gib mir Sonne
https://youtu.be/oIJHhETTLQc

.
avatar
John Wayne

Anzahl der Beiträge : 20815
Anmeldedatum : 30.12.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

.

Beitrag  John Wayne am Di Jan 02 2018, 22:32

Künstler haben keine Kreativität, sie erschaffen die Kreativität.
Ein Künstler zeichnet sich durch Opfermut und Opferwille aus. Die
erschaffene Kreativität geht zu den Menschen. Und von dort gibt es
einen Rückfluss in die Farben. Und dann geht das Visualisieren von
alleine. So wie in Tibet die exoterischen Farben in der eso -
terischen Psychologie und das Farben visualisieren.


_________________
.

Rosenstolz - Gib mir Sonne
https://youtu.be/oIJHhETTLQc

.
avatar
John Wayne

Anzahl der Beiträge : 20815
Anmeldedatum : 30.12.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

.

Beitrag  John Wayne am So Jan 14 2018, 07:20

Beste Freundin?
Frauen untereinander stehen immer in Konkurrenz zueinander.
Sowas wie eine "beste Freundin" kann es gar nicht geben zwischen Frauen.
Geht nur bei Mann und Frau.



_________________
.

Rosenstolz - Gib mir Sonne
https://youtu.be/oIJHhETTLQc

.
avatar
John Wayne

Anzahl der Beiträge : 20815
Anmeldedatum : 30.12.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Danke

Beitrag  John Wayne am Mi Jan 17 2018, 12:22

Im Außen kommt es auf das Licht an.
Nur das Wunschleben sehen wollen? Wünsche sind Maya.
Das Außen ist Leben und ist nicht Maya.

Immer wieder die Empfehlung, Spaziergänge zu machen,
dann kreist alles um einen rum und man hat keine Schatten.

Die Individualseele sein lassen. Über die Individualseele hinausgehen.
Kommst als Individualseele auf die Welt. Das einzig Sinnvolle ist, beim Einkaufen
die Individualseele mit Lindt-Schokolade zu verbinden und zu Hause aufzufuttern,
dann ist die Individualseele weg.

sunny

_________________
.

Rosenstolz - Gib mir Sonne
https://youtu.be/oIJHhETTLQc

.
avatar
John Wayne

Anzahl der Beiträge : 20815
Anmeldedatum : 30.12.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

.

Beitrag  John Wayne am Fr März 09 2018, 13:44





Notizen ...
das meiste an Befindlichkeiten hat nichts mit einem selber zu tun.
Nur wie ich das abarbeite, das hat mit einem selber zu tun.





_________________
.

Rosenstolz - Gib mir Sonne
https://youtu.be/oIJHhETTLQc

.
avatar
John Wayne

Anzahl der Beiträge : 20815
Anmeldedatum : 30.12.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

.

Beitrag  John Wayne am So März 11 2018, 21:57

Die reflektierende Kraft ist dazu da,
um die Kraft zu reflektieren und nicht,
um sie anzusammeln.


_________________
.

Rosenstolz - Gib mir Sonne
https://youtu.be/oIJHhETTLQc

.
avatar
John Wayne

Anzahl der Beiträge : 20815
Anmeldedatum : 30.12.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

.

Beitrag  John Wayne am Fr März 30 2018, 12:34

.

Leidenschaftslosigkeit

Die Deutschen sind die Vorbilder in Unpersönlichkeit,
sie sind sogar besser als die aufgestiegenen Meister.

Aber was ihnen fehlt, das ist die Leidenschaftslosigkeit.

Steckenpferde sind dazu da, aufgegeben zu werden.
Wozu sollten sie denn sonst da sein.

scratch

_________________
.

Rosenstolz - Gib mir Sonne
https://youtu.be/oIJHhETTLQc

.
avatar
John Wayne

Anzahl der Beiträge : 20815
Anmeldedatum : 30.12.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

.

Beitrag  John Wayne am Fr März 30 2018, 12:37

Einen Leoparden vor dem geistigen Auge sehen.
Wirklichkeit, das im Bild ist das Lebewesen draußen (nicht Erscheinung).
Als dritten Punkt das geistige Auge, ist mit dem Solarplexus verbunden.
Mit Gewalt überlagert, nicht physische Sehkraft. Die Organe, die man
mit Gewalt wahrnehmen kann, gehören zum Kollektiv.



_________________
.

Rosenstolz - Gib mir Sonne
https://youtu.be/oIJHhETTLQc

.
avatar
John Wayne

Anzahl der Beiträge : 20815
Anmeldedatum : 30.12.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

.

Beitrag  John Wayne am So Mai 27 2018, 11:11

Okt. 2015 - Welterbe? Ja, Welterbe!
In der Zeitung stand was von Naumburg.
Die haben eine Sonderausstellung jahrelang vorbereitet,
anstatt lieber für die Menschen was zu tun.

Den Flugverkehr beenden.
Stattdessen in psychischer Wechselwirkung in den Menschen.
Versammlungen und Weltkonferenzen fallen weg. Leerstehende Wohnungen nutzen.
Es hungern und verhungern Menschen aus einem einzigen Grund:
der Mensch ist dem Menschen ein Wolf. DAS ist der Grund.


_________________
.

Rosenstolz - Gib mir Sonne
https://youtu.be/oIJHhETTLQc

.
avatar
John Wayne

Anzahl der Beiträge : 20815
Anmeldedatum : 30.12.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Erinnerung

Beitrag  John Wayne am Fr Jul 27 2018, 22:00

Bei der Vorstellung wird die Phantasie blockiert,
immer aus dem Moment heraus schöpfen, aus der Situation.
Luftschlosskreislauf, sich was vorzustellen, entweder
Fotoapparat oder Gedächtnis.

Erinnerung und Gedächtnis?
Man kann nichts erzwingen, erstmal
auf stillen Bergsee machen!

Flöhe vermehren sich am meisten,
wenn sie kurz vorm Aussterben sind.

Zerstört den Rahmen des Gedächtnis:
Fotografieren gleich Gewalt Fotografieren ist out.
Hyperaktivität gleich Bewusstheit mit Fotoapparaten,
Handy wäre nicht so schlimm, ist dialektisch.
Fotos ausdrucken? Lösen sich auf.


_________________
.

Rosenstolz - Gib mir Sonne
https://youtu.be/oIJHhETTLQc

.
avatar
John Wayne

Anzahl der Beiträge : 20815
Anmeldedatum : 30.12.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Notizen

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 7 von 7 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten