Heute Morgen ...

Seite 1 von 26 1, 2, 3 ... 13 ... 26  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Heute Morgen ...

Beitrag  Frau Holle am Do Dez 30 2010, 13:15


Frau Holle

Das Wünschen ist weder Liebe noch Intelligenz.
Frau Holle hat das Wünschen als Wahrnehmungsintelligenz
und hier haben wir die Erkenntnis, dass der Wunsch ein
Vorstadium des Willens ist. Man kann also vom Wünschen
zum Willen des ethischen Individualismus kommen und vom
Begehren kommt man zum bestimmten notwendigen Willen
des Ganzen. Die leere Hand beginnt mit dem Streben
anstatt mit dem Begehren. (by Onkel Sim)

queen king 




Zuletzt von Frau Holle am Fr Feb 26 2016, 08:16 bearbeitet; insgesamt 4-mal bearbeitet
avatar
Frau Holle

Anzahl der Beiträge : 23183
Anmeldedatum : 30.12.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Und wie kam es dazu?

Beitrag  Frau Holle am Do Dez 30 2010, 16:31


Wir hatten heute morgen gleich nach dem
Aufwachen (noch vorm Bettkantentext) die Idee,
uns im neuen Bhairava Forum anzumelden
und zwar mit dem Namen Frau Holle.

Vor einiger Zeit hatten wir ein Büchlein geschenkt bekommen:
Frau Holle - mit schönen Bildern von Fritz Baumgarten.
Irgendwie wussten wir gar nicht mehr, wie das Märchen ging
und so lasen wir es in einem Rutsch durch.

sunny Ach, so - die eine Tochter kam mit Gold
bedeckt zurück, von einem gewaltigen Goldregen.

Für die andere Tochter gab es nur einen
Kessel voll Pech statt des Goldes.   Sad




Zuletzt von Frau Holle am Do Sep 12 2013, 09:09 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
avatar
Frau Holle

Anzahl der Beiträge : 23183
Anmeldedatum : 30.12.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Kein Krippenspiel?

Beitrag  Frau Holle am Do Dez 30 2010, 21:54


Und als wir das am Sonntag berichteten, erzählte die Pastorin in unserer Familie,
dass ein Kirchenmitglied diesmal Frau Holle statt des Krippenspiels aufführen wollte.
Das hatte sie aber nicht zugelassen.

Wink
avatar
Frau Holle

Anzahl der Beiträge : 23183
Anmeldedatum : 30.12.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Bhagavadgita

Beitrag  Frau Holle am Fr Dez 31 2010, 21:28


Wer hat die Geduld, 25 Klingelzeichen abzuwarten?
Heute morgen brauchte es nur 23 Klingelzeichen.

Nicht wegen eines Erfolges anrufen.
Um der Sache willen.
Bhagavadgita.




avatar
Frau Holle

Anzahl der Beiträge : 23183
Anmeldedatum : 30.12.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Erfolg ?

Beitrag  Frau Holle am Sa Jan 01 2011, 10:58




Gestern nach 23 Klingelzeichen. Heute morgen um 8:44 waren es 19 Klingelzeichen und um 9:44 waren es nur 18 Klingelzeichen. Um der Sache willen anrufen, nicht um des Erfolges wegen anrufen. Den Rhythmus einhalten und zu den bekannten Zeitpunkten anrufen, egal ob jemand ran geht oder nicht. Das kraxt so laut. Kraxen statt Knattern. Einfach nicht aufs Kraxen achten. Püh! Gestern kamen wieder einige Weihnachtskarten aus Berlin. Buddha lachte ... da werden noch mehr kommen, die Zeit ist noch nicht vorbei. Buddha erinnerte an Perchta, die Rauhnächte, den wilden Eber. Das war gestern um 18:33 Uhr.

avatar
Frau Holle

Anzahl der Beiträge : 23183
Anmeldedatum : 30.12.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Übung macht den Meister

Beitrag  Frau Holle am So Jan 02 2011, 10:33


Übung macht den Meister.
Wir hatten verschlafen, daher
um 9:11 und um 9:50.

Stichwörter - Hinduismus - Okkultist
im Hinduismus gibt es keinen Okkultisten?

*grübel*

Um 17:11 geht`s weiter.




avatar
Frau Holle

Anzahl der Beiträge : 23183
Anmeldedatum : 30.12.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Heilkraft

Beitrag  Frau Holle am Mo Jan 03 2011, 10:51


Hoch zu Roß.
Zu Wasser und zu Lande reisen.
Fliegende Blätter.
Herumwerkeln.
Tausend und eine Geschichte.
Übern Tisch ziehen?
Unterdurch sein.
Schluss mit lustig.
Fröhliche Handwerker.
Seemannsgarn spinnen.
Eine gekonnte Darbietung.
Auf Samtpfoten.
Auf leisen Sohlen.
Die nächtliche Ausgangssperre.
Bedürftig sein.
Die Pflegestufe ermitteln.
Und wovon sollen wir leben?
Nur ein kleines Taschengeld.
Kreuzfahrer.
Die Symbole der Kreuzritter.
Mit voller Kraft voraus?
Aussteigen bevor es zu spät ist.





Zuletzt von Frau Holle am Mo Jul 14 2014, 13:16 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
avatar
Frau Holle

Anzahl der Beiträge : 23183
Anmeldedatum : 30.12.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

*

Beitrag  Frau Holle am Di Jan 04 2011, 11:14

verschlafen ...
avatar
Frau Holle

Anzahl der Beiträge : 23183
Anmeldedatum : 30.12.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Sonnenfinsternis

Beitrag  Frau Holle am Di Jan 04 2011, 13:24


Sleep

Hab eben erfahren, dass heute eine Sonnenfinsternis war.
Bin erst gegen halb zehn aufgewacht und es war so dunkel,
wie ich mir das vorstellte, als Kiesha den Polsprung beschrieb.  What a Face  

Kiesha speaks on 2012
https://www.youtube.com/watch?v=Ovnj9jJPCAg

(Achtung, Werbung überspringen)


avatar
Frau Holle

Anzahl der Beiträge : 23183
Anmeldedatum : 30.12.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Das Ruhekissen

Beitrag  Frau Holle am Mi Jan 05 2011, 13:09


Heute morgen war Martin Luther plötzlich da:
die Erde ist ein Übungspfad und kein Ruhekissen ...  No
avatar
Frau Holle

Anzahl der Beiträge : 23183
Anmeldedatum : 30.12.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Der Mensch steht der Kraft zur Verfügung

Beitrag  Frau Holle am Mi Jan 05 2011, 13:15

-

Die zur Verfügung stehende Kraft?
Kraft steht nicht zur Verfügung.
Der Mensch steht der Kraft zur Verfügung.
Dies gilt gerade auf kollektiver Ebene.

Auf kollektiver Ebene hat der Einzelmensch jedoch
keine Kenntnis von der bestimmten Kraft. Hier gilt dann:
"Man muß Gott mehr Gehorchen als den Menschen."

Das alte Testament versteht diese Binsenweisheit
und praktiziert es doch nicht. (by Onkel Sim)

-


Zuletzt von Frau Holle am Do Sep 12 2013, 09:22 bearbeitet; insgesamt 3-mal bearbeitet
avatar
Frau Holle

Anzahl der Beiträge : 23183
Anmeldedatum : 30.12.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Diplomatie

Beitrag  Frau Holle am Fr Jan 07 2011, 06:15


Heute morgen ein Klingelzeichen, der zweite Rückruf hat`s gebracht
es wurde viel erklärt und wir schnappten den Brocken "Diplomatie" auf.

krax, krax, krax ...  Suspect

avatar
Frau Holle

Anzahl der Beiträge : 23183
Anmeldedatum : 30.12.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Kapitän und Metaphysik

Beitrag  Frau Holle am Di Jan 11 2011, 21:47


In Hamburg hat man keinen Begriff, in Hamburg hat man einen Kapitän.
Es ist nicht der physische Kapitän gemeint, sondern die Art des Denkens.
In Berlin hat man keinen Begriff, in Berlin hat man die Metaphysik.



avatar
Frau Holle

Anzahl der Beiträge : 23183
Anmeldedatum : 30.12.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Ergänzung

Beitrag  Frau Holle am Di Jan 11 2011, 21:49


Wenn das nur in den Elementen rumgeistert, dann ist das Hamburg
und wenn es gleich in Kraft geht, dann ist das der Ofen und somit Berlin.

sunny

avatar
Frau Holle

Anzahl der Beiträge : 23183
Anmeldedatum : 30.12.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Malkuth

Beitrag  Frau Holle am Mi Jan 12 2011, 09:18


Das Klingelzeichen gegen halb sechs,
wie ein schwankendes Kamel zum Telefon -
Buddha sprach putzmunter:
ja, da sind ja die verschiedenen Bewusstseinszustände,
bei Maitreya ist das auch so,
wenn der vom Klingeln geweckt wird,
dann bildet er Malkuth
und arbeitet sich zu den anderen Gesichtern hoch -
und genauso macht Sladdi das gleich,
wenn sie den Bettkantentext aufschreibt,
nachdem sie vom Klingeln geweckt worden ist.

avatar
Frau Holle

Anzahl der Beiträge : 23183
Anmeldedatum : 30.12.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Halbschlaf

Beitrag  Frau Holle am Mi Jan 12 2011, 09:20


Das runde Wissen.
Der Apfel fällt nicht weit vom Stamm.
Volksglaube. Aberglaube. Hirntot.
Zweckentfremdet. Sonst zum Putzen,
jetzt für die Ordnung. Hierarchien tauschen.
Zum Verwechseln ähnlich.
Um den heißen Brei herumreden.
Das rechte vom schlechten unterscheiden?
Alles in einem Topf. Der Suppenersatz.
Immer kräftig umrühren.
Halteverbot. Schilderwald.
Abends und sonntags keine Gefahr.
Die Einfahrten stören etwas.
Das regelt sich von alleine.
Im Halbschlaf.




avatar
Frau Holle

Anzahl der Beiträge : 23183
Anmeldedatum : 30.12.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Qualität

Beitrag  Frau Holle am Do Jan 13 2011, 11:09

-

Sie hat wieder ein schmerzendes Van Gogh Ohr?
Halt - das ist negative Begriffsbestimmung.
Kurz wahrnehmen, dann kommt schon was Neues.
Das, was sie immer der Essenz zuschustert,
das ist in Wirklichkeit die Qualität.

-
avatar
Frau Holle

Anzahl der Beiträge : 23183
Anmeldedatum : 30.12.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Kreislauf

Beitrag  Frau Holle am Sa Jan 15 2011, 07:10


Wirbelkreise. Rotationen.
Den Motor anwerfen.
Mit der Laubsäge was erschaffen.
Figuren schnitzen. Bildhauer sein.
Steinmetzarbeiten. Grabsteine fertigen.
Anonyme Beerdigung? Oder eine Seebestattung.
Akkordeonklänge. Mit Paris verbinden.
Das Altertum erforschen.
Freude an einzelnen Fundstücken.
Scherben zusammensetzen.
Sich ein Bild machen? Teile ergeben ein Ganzes.
Vorkehrungen treffen. Die große Flut.
Sein Hab und Gut verlieren. Einen Neuanfang wagen.
Wieder bei Null anfangen. Von Null auf Hundert? Nein.




avatar
Frau Holle

Anzahl der Beiträge : 23183
Anmeldedatum : 30.12.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Übung

Beitrag  Frau Holle am So Jan 16 2011, 10:36


Das Zehnfingersystem.
Auf der sicheren Seite sein.
Dem Leben etwas abgewinnen?
Lebensqualität.
Mit sich hadern?
Sei dir selbst eine Insel.
Frühlingserwachen.
Das Lied der Amsel.
Vogelgezwitscher.
Ein Habicht ward gesichtet.
Das Jagdgebiet ausdehnen.
Bebauungspläne.
Die Wildnis wird zugebaut.
Das Buschwerk abreißen?
Die Heimstatt vieler Lebewesen.
Unüberlegte Maßnahmen.
Alles mit einbeziehen.
Und prüfen.
Die Prüfungsfrage stellen.
Begriffen? Ungern.





avatar
Frau Holle

Anzahl der Beiträge : 23183
Anmeldedatum : 30.12.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Folge

Beitrag  Frau Holle am Mo Jan 17 2011, 10:41


Transparenz.
Folgerichtig.
Die sieben Sinne.
Alle Sinne beieinander haben.
Halleluja.
Kronleuchter schwenken.
Frühjahrsputz.
Das Großreinemachen.
Den Augiasstall säubern.
Eimerweise Wasser.
Trübe Gedanken werden weggefegt.
Hundert gut gemeinte Ratschläge.
Beim anderen sieht man alles.
Nur bei sich selbst nicht.
Sich selbst im anderen sehen.
Erkenne dich selbst.
Das hört wohl nie auf.
Wohl dem, der das erkannt hat.
So weit, so gut.
Und dann sehen wir weiter.




avatar
Frau Holle

Anzahl der Beiträge : 23183
Anmeldedatum : 30.12.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Lauffeuer

Beitrag  Frau Holle am Di Jan 18 2011, 16:04


Sich verbreiten.
Ein Flächenbrand.
Alle wollen es hören.
Große Aufnahmebereitschaft.
Sanskrit.
Die alten Lehren.
Gefahr erkannt, Gefahr gebannt.
Um die Ecke gehen.
Eine Säule umrunden.
Um die Kirche spazieren.
Geometrische Lichtarbeit.
Der Elbstern.
Beim Gehen visualisieren.
Er befindet sich immer
unter unseren Füßen.
Lichtfäden spannen.
Eine Ziehharmonika.
Papiertreppchen basteln.
Täuschend echt.




avatar
Frau Holle

Anzahl der Beiträge : 23183
Anmeldedatum : 30.12.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Früchte

Beitrag  Frau Holle am Mi Jan 19 2011, 08:30


Die großen Gärten.
Früchte selber ernten.
Fleißige Lieschen.
Pantoffelblumen?
Sind aus der Mode gekommen.
Unterm Pantoffel stehen?
Ist auch nicht mehr aktuell.
Der Wandel der Zeiten.
Gekrönte Häupter.
Passt das noch?
Dem Ende zuvorkommen.
Selber ein Ende machen.
Freiwillig geht alles leichter.
Unter Zwang macht kribbelig.
Den Denkapparat einschalten.
Mit dem Herzen denken.
Die Schaltzentrale schlägt in unserer Brust.
Sich was vornehmen?
Das wird nichts.
In die Bereitschaft gehen, es zu tun.




avatar
Frau Holle

Anzahl der Beiträge : 23183
Anmeldedatum : 30.12.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Verse

Beitrag  Frau Holle am Do Jan 20 2011, 07:18


Dichtkunst.
Das Rad dreht sich.
Platon, Aristoteles, Kant, Rudolf Steiner.
Sie bringen das Rad in Schwung.
Das Rad kann sich drehen.
Schiwa, Dialog und Seligkeit.
Die ganze Kompanie: Festhalten.
Der Bauch als Greiforgan?
Topik statt Werwolf.
Um neun ins Bett.
Nach neun Stunden wieder raus.
Aufgewacht um eins, drei, sechs.
Mal so, mal so.
Viel, wenig, früh, spät.
Anglerlatein.
Den Spaß nicht verderben und staunen.
Und die Uhr tickt dazu.



avatar
Frau Holle

Anzahl der Beiträge : 23183
Anmeldedatum : 30.12.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Fürstlich

Beitrag  Frau Holle am Fr Jan 21 2011, 05:48


Geben und nehmen.
Ein fürstliches Trinkgeld.
Ein dankbarer Abnehmer.
Immer Kiel oben.
Auf der Lauer liegen?
Entspannen Sie sich.
Alles zu seiner Zeit.
Die Wirklichkeit sieht anders aus?
Die Erscheinungswelt.
Und wie`s da drinnen aussieht,
geht keinen etwas an?
Sich öffnen und teilen.
Wir sind alle nicht getrennt voneinander.
Gleichaltrige Freunde.
Die älteren Geschwister.
Das Nesthäkchen.
Überall die Jüngste sein.
Keiner nimmt dich ernst?
Nicht persönlich nehmen.



avatar
Frau Holle

Anzahl der Beiträge : 23183
Anmeldedatum : 30.12.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Feinheit

Beitrag  Frau Holle am Sa Jan 22 2011, 05:42


Aus dünnstem Garn gesponnen.
Seidenweiches Tuch.
Kreise ziehen.
Getreide durch die Finger rieseln lassen.
Herkömmliche Bearbeitung.
Von Hand gemahlen.
Schief gucken?
Nicht einverstanden sein.
Protestant sein.
Mit Argusaugen.
Über alles hinwegfegen.
An der Wand horchen.
Die gläsernen Pantoffel.
Kristallschädel.
Überall verstreut.
Sie werden zusammenkommen.
Gespeichertes Wissen.
Eine lange Ahnenreihe.
Ahnenforschung betreiben.
Hilflos zugucken.
Mit anpacken.
So gut es geht.
Man tut was man kann.
Mehr geht nicht.




avatar
Frau Holle

Anzahl der Beiträge : 23183
Anmeldedatum : 30.12.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Freiheit

Beitrag  Frau Holle am So Jan 23 2011, 06:44


Was vom Pferd erzählen?
Ehrlich währt am längsten.
Gut gemeinte Ratschläge.
Irgendwann kommt man sowieso dahinter.
Die Abkürzung nehmen.
Fauler Zauber?
Entlarvende Aussagen.
Der Lügendetektor.
Lügen, ohne sich dessen bewußt zu sein?
Überall durchlavieren.
Den Weg des geringsten Widerstands.
Traumverloren durch die Wüste.
Immer den Karawanen nach.
Das doppelte Lottchen.
Alles doppelt gemoppelt.
Unnütze Arbeit?
Man weiß nie, wozu etwas gut ist.




avatar
Frau Holle

Anzahl der Beiträge : 23183
Anmeldedatum : 30.12.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Zerfurcht

Beitrag  Frau Holle am Di Jan 25 2011, 09:06


Habe die Ehre.
Alles klar an Bord?
Die ständigen Begleiter.
Fischfanggebiete.
Die Nahrungskette unterbrechen?
Das große Stop-Schild.
Bis hierhin und nicht weiter.
In sich kehren.
Abbitte leisten?
Auch mal die andere Seite betrachten.
In den Schuhen des anderen gehen.
Keine voreiligen Schlüsse ziehen.
Die völlig neue Sichtweise.
Wer hätte das gedacht.
Da kommen ja Seiten zum Vorschein.
Das möchte langsam integriert werden.
Ein mühsames Unterfangen.
Die kleinen Widersacher mal umarmen.




avatar
Frau Holle

Anzahl der Beiträge : 23183
Anmeldedatum : 30.12.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Reißaus

Beitrag  Frau Holle am Di Jan 25 2011, 09:07


Wem zuliebe?
Dir selbst zuliebe.
Andersdenkende.
Jedem das seine.
Der eine Geist der Menschheit.
Das eine Herz schlägt für alle.
Den Takt finden.
Nichts auslassen?
In jungen Jahren war das so.
Später gibt sich das.
Gleichmut stellt sich ein.
Zufrieden mit dem, was da ist.
Immer die neueste Technik?
Manche Menschen brauchen das.
Das Alte verschenken.
Der 7.Strahl ersetzt das Alte
durch das Neue.
Verdienstvolle Namen.
Die Liste der Erfolgreichen.
Kluge Köpfe.
Selbstlos Handelnde.
Es gibt sie.

afro

avatar
Frau Holle

Anzahl der Beiträge : 23183
Anmeldedatum : 30.12.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Versorgung

Beitrag  Frau Holle am Mi Jan 26 2011, 05:33


Vorausplanen?
Vorsehung treffen.
Vorausschauung.
In den Sternen lesen.
Eine Ahnung haben.
Da liegt was in der Luft.
Die Tiere werden unruhig.
Alle Antennen ausfahren.
Vorbildlich gehandelt.
Schnelle Reaktionen zeigen.
Pfiffig sein.
Den verschiedenen Strömungen folgen.
Jede Richtung hat was zu geben.
Zurück zur Quelle.
Neue Ein- und Aussichten.
Vom höchsten Punkt aus.
Die Übersicht haben.
Regale aufbauen.
Alles erstmal abstellen.
Eine Unterkunft schaffen.
Ordnung reinbringen.
Wieder einen klaren Kopf bekommen.



avatar
Frau Holle

Anzahl der Beiträge : 23183
Anmeldedatum : 30.12.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Feierlichkeiten

Beitrag  Frau Holle am Do Jan 27 2011, 16:00


Der festlich gedeckte Tisch.
Die funkelnden Gläser.
Das klappernde Geschirr.
Klirrende Kälte.
Eine Schlittenfahrt zum nächsten Schloss.
Weit entfernte Nachbarn.
Keine Kosten und Mühen scheuen.
Die Nachbarn Wand an Wand.
Jeder lebt auf seinem Planeten.
Fremde unter sich.
Bloß nicht zu nahe kommen.
Die Außenseiter.
Neuigkeiten im Gepäck.
Frohe Kunde.
Freude breitet sich aus.
Strahlende Gesichter.
Ein Lachen, das ansteckt.




avatar
Frau Holle

Anzahl der Beiträge : 23183
Anmeldedatum : 30.12.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Heimstatt

Beitrag  Frau Holle am Fr Jan 28 2011, 06:49


Verfahrensregelung.
Ein ewiger Hungerhaken.
Nach Strich und Faden.
Ein bißchen aufpäppeln.
Mit dem heutigen Tage.
Ist alles anders.
Familiäre Angelegenheiten.
Rundum glücklich und zufrieden.
Die wohlmeinende Antwort.
Der immerwährende Rat.
Den Anschluss verpassen?
Die Uhr vorstellen oder nicht.
Es geht auch ohne Uhr.
Freischaffende Künstler.
Wertsachen aufbewahren.
Viel Geld investieren.
Für eine große Idee leben.
Sein Leben opfern?
Die lieben Kleinen nicht vergessen.
Das hehre Ziel.
Sich im Kreis drehen.
Den Ausgang finden.
Ende.




avatar
Frau Holle

Anzahl der Beiträge : 23183
Anmeldedatum : 30.12.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Freude

Beitrag  Frau Holle am Sa Jan 29 2011, 10:10


Die alten Zeiten verarbeiten.
Das Gewesene taucht in Träumen auf.
Immer wieder Abschied feiern.
Die erste eigene Wohnung.
Immer wieder zurückgekehrt.
Voller Freude.
Wie schade,
dass wir nicht mehr dort sind.
Dem hinterher trauern.
Dem hinterher weinen?
Zurück zur Gegenwart.
Pflanzenliebhaber.
Im Gewächshaus wohnen?
Das Gießen nicht vergessen.
Eigenheiten der Pflanzen.
Die viel und die wenig Trinker.
Eine Wissenschaft draus machen?
Den grünen Daumen nehmen.
Auf Holz klopfen.
Segenssprüche.
Einer Andacht lauschen.
Gebete murmeln.
Den Hals nicht voll kriegen?
Bescheidenheit IST.



avatar
Frau Holle

Anzahl der Beiträge : 23183
Anmeldedatum : 30.12.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Tandem

Beitrag  Frau Holle am So Jan 30 2011, 11:07


Zu zweit fahren.
Im Doppelpack.
Gemeinsam sind wir stark.
Die wilde Löwenmähne.
Kurzhaardackel.
Perserkatzen mit Fusselgarantie.
Regelmäßig bürsten.
Katzenallergie?
Hausstaub auf dem Vormarsch.
Wer bietet mehr?
Klingende Münze.
Bareinzahlung.
Postschalter versteckt hinter Tierfutter.
Der Untergang?
Der Übergang von riesigen Postschaltern
zu winzigen Eckchen.
Von Fall zu Fall.
Haarsträubende Nachrichten?
Die Erde reinigt sich.
Sie zieht ein neues Kleid an.
Die letzten Hüllen fallen.
Es gibt kein Verstecken mehr.
Die Kleider des Königs.
So tun als ob?
Das geht auch nicht mehr.




avatar
Frau Holle

Anzahl der Beiträge : 23183
Anmeldedatum : 30.12.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Fantasie

Beitrag  Frau Holle am Mo Jan 31 2011, 11:57


Alte und neue Schreibweise.
Sich schwer tun damit.
Manches möchte man nicht missen.
Empörung über das Neue?
Der ewige Wandel.
Unaufhaltbar.
Wir werden mitgerissen.
Das letzte Blatt wird nun beschrieben.
Eine Geschichte geht zuende.
Viel zu viele Seiten?
Eine Zusammenfassung bilden.
Ein Fazit ziehen.
Die Moral von der Geschicht.
Mannshohe Türme.
Winzige Krabbelkäfer.
Relationen.
Das Gute an der Sache.
Zu den Pfadfindern gehen.
Genossenschaften.
Ich-AG`s.
Die kleinen Betriebe
schlagen sich so durch.
Es lebe Tante Emma.




avatar
Frau Holle

Anzahl der Beiträge : 23183
Anmeldedatum : 30.12.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Wärme

Beitrag  Frau Holle am Mi Feb 02 2011, 08:44


Aufheizen.
Im Boden gespeichert.
Vorrat für die Nacht.
Wärmequellen.
Das Katzenfell.
Solarium.
Saunagänge.
Ofenheizung.
Ein Herdfeuer.
Züngelnde Flammen.
Das brodelnde Wasser.
Flammenwerfer.
Der Feuerschlucker.
Jahrmarktleben.
Ein buntes Treiben.
Herzen aus Lebkuchen.
Die Losbuden.
Eine Glückssträhne.
Freifahrten.
Rummelplätze.
Kirmesbuden.
Standgebühr.
Nur der Tod ist umsonst?
Der kostet das Leben.
Handzeichen geben.
Gebärdensprache.
Lückenlose Aufklärung.
Bis ins letzte Detail.
Ganze Arbeit leisten.




avatar
Frau Holle

Anzahl der Beiträge : 23183
Anmeldedatum : 30.12.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Phantom

Beitrag  Frau Holle am Mi Feb 02 2011, 08:47


Über Wasser, unter Wasser.
Städte am Meeresboden.
Lange Zeit ohne Luft auskommen.
Extremtaucher.
Wettbewerbe.
Harte Konkurrenz.
Weltbester sein.
Den Platz streitig machen.
Die jüngste Weltumseglerin.
Ehrgeiz bis zum äußersten.
Königstiger.
Weiß müssen sie sein?
Kaiserparade.
Hohe Kopfbedeckungen.
Federbüschel.
Stramm gestanden.
Rührt euch.
Die Gesichter in eine Richtung.
Gleichschritt. Parademarsch.
Die jubelnde Menge.
Fähnchen schwenken.
Eine hölzerne Körperhaltung.
Die Körpersprache.
Die Arme verschränken?
Auweia!




avatar
Frau Holle

Anzahl der Beiträge : 23183
Anmeldedatum : 30.12.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

*

Beitrag  Frau Holle am Do Feb 03 2011, 13:13


Frische

Alltagspflichten.
Alte Gewohnheiten.
Frisch ans Werk.
Verblüffende Ähnlichkeiten.
Wie ein Ei dem anderen.
Flotter Anzug.
Dufter Binder.
Wie aus dem Ei gepellt.
Die Hälfte schon geschafft.
Den Rest machen wir morgen.
Auf die lange Bank schieben?
Geweißte Holzbänke.
Den Frühling empfangen.
Auf den Arm nehmen?
Gleichberechtigt.
Auf einer Ebene.
Egalité.
Von Mensch zu Mensch.
Gewohnheitstiere.
Wanderzirkus.
Flohkünstler.
Affentheater.
Pantomimenspiel.
Ein Scherenschnittkino.
Die Pekingoper.
Braucht innere Gelassenheit
und stabile Ohren.




avatar
Frau Holle

Anzahl der Beiträge : 23183
Anmeldedatum : 30.12.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

*

Beitrag  Frau Holle am Fr Feb 04 2011, 08:36


Wählen

Der Herzenstempel.
Gottes Mühlen.
Das Schloss Spektakel.
Schwimmen im Burggraben.
Krokodile aus Plastik.
Die schielende Ratte.
Das Bärenwunder.
Kreuzottern.
Paradiesvögel.
Die heimischen Singvögel.
Gefrorene Erde.
Für Futter sorgen.
Gewächshäuser.
Der Schmetterlingsgarten.
Unruhen im Kaukasus?
Evakuierungen.
Die Flucht vor dem Sturm.
Die betroffenen Gebiete.
Das ganze Hab und Gut.
Einzelschicksale?
Nicht die einzigen sein.
Ein schwacher Trost.
Umherirren.
Den verkehrten Weg einschlagen.
Wildwechsel.
Die Richtung ändern.
Neue Wege ausprobieren.



avatar
Frau Holle

Anzahl der Beiträge : 23183
Anmeldedatum : 30.12.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

*

Beitrag  Frau Holle am Sa Feb 05 2011, 09:41


Sturzflug

Ein verzerrtes Bild.
Die vielen Gottheiten.
Und wer sitzt auf dem Himmelsthron?
Der gute Ausblick.
Eine praktische Übersicht.
Alles auf einen Blick.
Zwei Fliegen mit einer Klappe.
Der Möchtegern.
Das alles und noch viel mehr.
Hohe Anforderungen stellen.
Die Nase im Wind haben.
Sturmträger?
Namensträger.
Vor Glück überfließen.
Freude. Klingende Freude.
Allem etwas abgewinnen.
Der kranke Hund am Wegesrand.
Die weißen Zähne wahrnehmen.
Treulose Tomaten.
In Treue seinem Herren dienen.
Furchtlose Alte.
Unerschrocken gegenüber stehen.
Mit klarem Blick.


avatar
Frau Holle

Anzahl der Beiträge : 23183
Anmeldedatum : 30.12.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

*

Beitrag  Frau Holle am So Feb 06 2011, 08:20


Frühsport

Wie die Orgelpfeifen.
Nepper, Schlepper, Bauernfänger.
In Samt und Seide.
Querulanten an Bord.
Eine Meuterei?
Haltung annehmen.
Aus dem Finsteren ins Licht.
Auffahrt nach ganz oben.
Ins Gebet nehmen.
Startschuss an der Startrampe.
Fehlstarts.
Zu aufgeregt.
Ganz zittrig sein.
Schüttelfrost und Hitze.
Gegensätze ziehen sich an.
Walther von der Vogelweide.
Ein schelmisches Grinsen.
Ins Hintertreffen geraten.
Frühstück im Bett?
Vorher einen Dauerlauf.
Frühsport wenn die Vögel singen.
Sonntagsruhe.
Vorläufiges Endergebnis.
Die Rechner laufen auf Hochtouren.


avatar
Frau Holle

Anzahl der Beiträge : 23183
Anmeldedatum : 30.12.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Heute Morgen ...

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 1 von 26 1, 2, 3 ... 13 ... 26  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten