Nuctemeron

Nach unten

Nuctemeron

Beitrag  Bhairava am Fr Jan 28 2011, 22:10

Das Nuctemeron des Apollonius von Tyana

Nuctemeron heißt der Tag der Nacht oder die vom Tag erhellte Nacht.
Nach einem alten Manuskript griechisch veröffentlicht von Gilbert Gau trinus,
De vita et morte Moysis, Buch III, Seite 206, von Laurent Moshemius
in seinen heiligen und historisch-kritischen Beobachtungen,
Amsterdam 1721 wiedergegeben, zum ersten Mal übersetzt und erklärt von Eliphas Levi

http://www.edition-alpha-et-omega.de/index.htm
http://www.edition-alpha-et-omega.de/levinuct.htm

siehe auch weiter unten auf der Website die Genien


Zuletzt von Bhairava am Fr Jan 28 2011, 22:27 bearbeitet; insgesamt 2-mal bearbeitet

Bhairava

Anzahl der Beiträge : 856
Anmeldedatum : 22.12.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Stunde 1 2 3

Beitrag  Bhairava am Fr Jan 28 2011, 22:12

ERSTE STUNDE.

In der Einheit lobsingen die Dämonen Gott, sie verlieren ihre Arglist und ihren Zorn.


ZWEITE STUNDE.

Durch die Zweiheit lobsingen die Fische des Zodiak Gott,
die Feuerschlangen winden sich um den Merkurstab, und der Blitz wird harmonisch.


DRITTE STUNDE.

Die Schlangen des Hermesstabes verschlingen sich dreimal,
Cerberus öffne seinen dreifachen Rachen
und das Feuer singt in den drei Zungen des Blitzes Gottes Lob.


Zuletzt von Bhairava am Fr Jan 28 2011, 22:17 bearbeitet; insgesamt 3-mal bearbeitet

Bhairava

Anzahl der Beiträge : 856
Anmeldedatum : 22.12.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Stunde 4 5 6

Beitrag  Bhairava am Fr Jan 28 2011, 22:13

VIERTE STUNDE.

Inder vierten Stunde kehrt die Seele zum Besuch der Gräber zurück,
es ist der Augenblick, in dem die magischen Lampen in den vier Ecken der Kreise
sich entzünden, es ist die Stunde der Behexungen und Zaubereien.


FÜNFTE STUNDE.

Die Stimme der großen Wasser singt dem Gott der himmlischen Sphären.


SECHSTE STUNDE.

Der Geist bleibt standhaft,
er sieht die höllischen Ungetüme gegen sich vorgehen und ist furchtlos.


Bhairava

Anzahl der Beiträge : 856
Anmeldedatum : 22.12.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Stunde 7 8 9

Beitrag  Bhairava am Fr Jan 28 2011, 22:16

SIEBENTE STUNDE.

Ein Feuer, das allen beseelten Wesen Leben gibt,
ist von dem Willen der reinen Menschen geleitet.
Der Eingeweihte erhebt die Hand, und die Leiden werden gelindert.


ACHTE STUNDE.

Die Sterne besprechen sich,
die Seele der Sonnen stimmt mit dem Seufzen der Blumen überein,
die Ketten der Harmonie lassen alle Wesen der Natur unter sich in Übereinstimmung sein.


NEUNTE STUNDE.

Die Zahl, die nicht geoffenbart werden darf.


Bhairava

Anzahl der Beiträge : 856
Anmeldedatum : 22.12.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Stunde 10 11 12

Beitrag  Bhairava am Fr Jan 28 2011, 22:18

ZEHNTE STUNDE.

Das ist der Schlüssel zum astronomischen Zyklus
und der Kreisbewegung des Lebens der Menschen.


ELFTE STUNDE.

Die Flügel der Genien bewegen sich mit einem geheimnisvollen Lärm,
sie fliegen von einer Sphäre zur andern und tragen Gottes Botschaften von Welt zu Welt.


ZWÖLFTE STUNDE.

Hier werden die Werke des ewigen Lichts vom Feuer erfüllt.


Bhairava

Anzahl der Beiträge : 856
Anmeldedatum : 22.12.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Nuctemeron

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten