Heute Morgen ...

Seite 3 von 26 Zurück  1, 2, 3, 4 ... 14 ... 26  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

*

Beitrag  Frau Holle am Fr März 18 2011, 07:38


Lauf

Der Lauf des Lebens.
Fragmente einsammeln.
Unfertige Kirchenbauten.
Das Kirchenschiff ist fertig.
Prachtbauten.
Vor dem Verfall schützen.
Hohe Instandhaltungskosten.
Sponsoren suchen.
Reiche Gönner finden.
Wildes Rumfuchteln?
Das sind die Maskottchen.
Fersengeld geben.
Wir haben dazugelernt.
Systematisch vorgehen.
Zugreifen? Mit anpacken.
Versäumtes nachholen.
Auf Freiersfüßen.
Das Wesentliche sehen.
Tief ins Glas geblickt?
Wärmestuben.
Warmhalteplatten.
Wärmende Decken.
Das Spiel mit einer Unbekannten.
Rechenkünstler unter sich.



avatar
Frau Holle

Anzahl der Beiträge : 23587
Anmeldedatum : 30.12.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

*

Beitrag  Frau Holle am Sa März 19 2011, 08:03


Ja und Amen

Bockig sein.
Der Wille zum Sieg.
Das ewige Thema.
Nicht persönlich nehmen.
Die Dunkelziffer.
Statistiken fälschen.
Im Argen liegen.
Befreiungsschläge.
Ein Land nach dem anderen.
Die vielen Diktatoren.
Viel zu lange am Ruder.
Im Minus sein.
Im Voraus zahlen.
Den Betrag strecken lassen.
Das Spritgeld.
Fünfzig Euro?
Reicht schon lange nicht mehr.
Bei diesen Benzinpreisen das Doppelte.
Ahnungslos und naiv.
Nicht für möglich gehalten.
Von selbst drauf kommen.
Die hohen Rechnungen.
Geld auf der hohen Kante?
Wovon denn?



avatar
Frau Holle

Anzahl der Beiträge : 23587
Anmeldedatum : 30.12.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

*

Beitrag  Frau Holle am Mo März 21 2011, 05:55


Wächter

Fürchte dich nicht.
Es kommt der Tag.
Alles Leiden hat ein Ende.
Alte Bekannte treffen.
Ein magnetischer Tag.
Überall taucht jemand auf.
Die Tage ohne Magnet.
Einatmen und ausatmen.
Die Kreise stören.
Ein Kopf kürzer.
Aus der Geschichte lernen.
Ruhige Lebensführung.
Auch im schwierigen Alltag durchhalten.
Ich kann, weil ich will, was ich muss.
Kantzitate. Signaturentauglich.
Die Alhambra.
Berge versetzen.
Stein für Stein.
Zeitzeugen.
Geschichtsschreiber.
Alte Überlieferungen.
Auf edlem Pergamentpapier.
Reihen kostbarer Lederbände.
Für die Ewigkeit?


avatar
Frau Holle

Anzahl der Beiträge : 23587
Anmeldedatum : 30.12.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

*

Beitrag  Frau Holle am Mo März 21 2011, 05:57


Genüge

Vorsicht, heiß und fettig.
Anhimmeln.
Vom Tisch fegen.
Lautere Absichten.
Segenssprüche.
Das Heim der Wohlverdienten.
Goldene Becher.
Alles vom Feinsten.
Auf andere herabblicken?
Alle mit einbeziehen.
Nur wenige sind auserwählt?
Es werden immer mehr.
Großer Ehrgeiz hilft nicht weiter.
Kleine Brötchen backen.
Das Land der aufgehenden Sonne.
Die Mondenkaiserin.
Sich treffen.
Trotz Schwierigkeiten.
Der günstige Moment.
Die Sternstunde.
Fassungslos.
Weinen vor Freude.



avatar
Frau Holle

Anzahl der Beiträge : 23587
Anmeldedatum : 30.12.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

*

Beitrag  Frau Holle am Di März 22 2011, 08:27


Halbzeit

Das Spiel ist gut gelaufen.
Seitenwechsel und die Sonne von vorn.
Wind in den Haaren.
Sand im Schuh.
Steine klopfen.
Straßenbau.
Die Sommerbaustellen.
Schlaglöcher beseitigen.
Den Asphalt erneuern.
Teer kochen.
Eine frische Mittellinie ziehen.
Hans Dampf in allen Gassen.
Im Federkostüm.
Mit Holzmaske.
Einen Kriegstanz aufführen.
Begeisterte Zuschauer.
Das Fest im Rausch erleben.
Die letzten Gäste wollen gar nicht gehen.
Der schwere Abschied.
Nicht krumm nehmen.
Es ist wie es ist.
Das beste draus machen.
Das Positive sehen.
Die alte Leier.



avatar
Frau Holle

Anzahl der Beiträge : 23587
Anmeldedatum : 30.12.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

*

Beitrag  Frau Holle am Mi März 23 2011, 10:06


Walgesänge

Umstrittene Themen.
Der gesunde Menschenverstand.
Die Grundgesetze achten.
Ein jeder fange bei sich selber an.
Wale und Robben in Gefahr.
Delphine in Thunfischnetzen?
Die Welt schaut zu.
In den Wäldern leben.
Die Rächer der Enterbten.
Kurz mal auftauchen.
Richtungweisend.
Gefangene freilassen?
Vorbildhaftes Handeln.
Die Zitronenjette.
Ausverkaufte Vorstellungen.
Vollbesetzte Häuser.
Die Menschen wollen was erleben.
Wunder meiden die Sensation.
Klassentreffen.
Musterbeispiel.
Die alten Jahrgänge.
Es sind noch alle am Leben.




avatar
Frau Holle

Anzahl der Beiträge : 23587
Anmeldedatum : 30.12.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

*

Beitrag  Frau Holle am Do März 24 2011, 07:38


Teilzeit

Das Land der vielen Möglichkeiten.
Die Ära der Zeitarbeiter.
Immer schön niedrig halten?
Die Zeiten der Rollatorfahrer.
Immer mit der Ruhe.
Da kommen Sie auch noch hin.
Was? So jund sind Sie noch?
Die ewig Alten und die ewig Jungen.
Nie ernst genommen werden.
Eine komische Ausstrahlung.
Daniel Düsentrieb.
Das hässliche Entlein.
Plattdeutsche Märchen.
Nordische Sagen.
Ein Heldenepos.
Die Edda.
Überlieferungen sammeln.
Kunstschätze verwahren.
Museen unterstützen.
Aus Erfahrung klug werden.



avatar
Frau Holle

Anzahl der Beiträge : 23587
Anmeldedatum : 30.12.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

*

Beitrag  Frau Holle am Fr März 25 2011, 09:17


Fertig

Der Weg ist bereitet.
Jetzt geht alles ganz schnell.
Gute Vorarbeit geleistet.
Mal ein Lob aussprechen.
Im Dunkeln ist gut munkeln?
Licht und Schatten.
Die verdrehte Welt.
Das oberste zu unterst.
Stabile Seitenlage.
Die Zeit vergeht im Flug.
Schätze einsammeln.
Im Vorbeigehen mitnehmen.
Ohne große Anstrengung.
Es braucht nur achtsame Sinne.
Voll im Bilde.
Bescheid wissen.
Den Überblick haben.
Fast wäre es geschehen.
Grad noch die Kurve gekriegt.
Helfershelfer.
Verbündete.
Eine große Fangemeinde.
Alles in Butter.




avatar
Frau Holle

Anzahl der Beiträge : 23587
Anmeldedatum : 30.12.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Heute Morgen ...

Beitrag  Frau Holle am Sa März 26 2011, 10:06


Madonna in Malawi:

Schulprojekt in den Sand gesetzt

http://www.spiegel.de/fotostrecke/fotostrecke-66136.html




Ihr Engagement für Malawi einstellen will Madonna offenbar nicht:
Sie ließ mitteilen, sie wolle die Organisation weiterhin unterstützen, um die Lage in Malawi zu verbessern.

avatar
Frau Holle

Anzahl der Beiträge : 23587
Anmeldedatum : 30.12.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

*

Beitrag  Frau Holle am Sa März 26 2011, 11:31


Themen

Von A bis Z.
Wir lassen nichts aus.
Ein hinreißendes Lächeln.
Glück auf vier Beinen.
Haustiere auf dem Sofa.
Ein Leben in der Hundehütte?
Den Kettenhund befreien.
In den Schuhen des anderen gehen.
Unsere Vorfahren.
Den Fußstapfen folgen.
Ausgetretene Pfade.
Spuren lesen.
Der Inkapfad.
Den Jakobsweg erwandern.
In einfachen Herbergen rasten.
Bei Wind und Regen.
Dem Wetter ausgesetzt.
Dauerfrost und Hagelschauer?
Die richtige Jahreszeit wählen.
In guter Begleitung sein.
Der stumme Diener.
Alle Tassen im Schrank haben.
Das Gehen macht Schwierigkeiten?
Mit Kräutern Linderung schaffen.





avatar
Frau Holle

Anzahl der Beiträge : 23587
Anmeldedatum : 30.12.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

*

Beitrag  Frau Holle am So März 27 2011, 10:22


Wasser

Teichwiesen.
Moorgebiete.
Torfkähne ziehen.
Moorleichen finden?
Krumme Gebeine.
Im Weserpark.
Durch die Wälder laufen.
Endorphine ausschütten.
Nicht aufhören können.
Schluss machen.
Ganze Arbeit leisten.
Eine Durststrecke?
Einfach weiter rudern.
Der Wille zum Sieg.
Immer wieder.
Das Chaos beseitigen.
Stück für Stück.
Laufend neue Herausforderungen.
Und unser Motto?
Ich sehe das Positive.
Die vielen Farben und Formen.
Menschen wachen auf.
Plötzlich ist alles anders.




avatar
Frau Holle

Anzahl der Beiträge : 23587
Anmeldedatum : 30.12.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

*

Beitrag  Frau Holle am Mo März 28 2011, 08:18


Zunder

Vervollkommnen.
Gas geben.
Das brennt wie Zunder.
Waldameisen.
Die Kleinen und die Großen.
Krabbeltiere.
Die Familie der Käfer.
Volkswagen Nostalgie.
Wer sein Auto liebt, der schiebt.
Anstiften. Unruhestifter?
Was in Gang setzen.
Den Hebel umlegen.
Wachrütteln.
Die Zeichen sehen.
Den Zahn der Zeit treffen.
Urkomisch aussehen.
Alle sind verkleidet.
Im Schutz der Masken.
Einen Deckmantel überhängen.
Mit Tarnkappe?
Nicht gesehen werden.
Passiert auch ohne Tarnkappe.
Anrempeln?
Allen Raum für sich beanspruchen?
Versäumtes nachholen.
Zurück in die Kinderstube.



avatar
Frau Holle

Anzahl der Beiträge : 23587
Anmeldedatum : 30.12.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

*

Beitrag  Frau Holle am Di März 29 2011, 09:27


Pergament

Und es steht geschrieben.
Alte Schriftrollen.
Tagebücher ausgraben.
Da staunt die Welt.
Mit der Postkutsche.
Pferde wechseln.
Der reitende Bote.
Hilfsmittelchen anwenden.
Eine Nacht drüber schlafen.
Der Schönheitsschlaf.
Am nächsten Tag wie neu geboren.
Ein Hingucker. Das sind Kerle.
Aus echtem Schrot und Korn.
Sich übernehmen?
Nicht zuviel aufbürden.
Babynahrung.
Tag und Nacht im Einsatz.
Alle zwei Stunden.
Im Tragetuch.
Gut verpackt.
Der beste Schutz?
Unter Mama`s Jacke.



avatar
Frau Holle

Anzahl der Beiträge : 23587
Anmeldedatum : 30.12.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

*

Beitrag  Frau Holle am Mi März 30 2011, 08:37


Färben

Ostern so spät?
Gefärbte Ostereier kaufen.
Noch sind sie frisch.
Farbe ins Haar.
Oder lieber grau lassen.
Raben grau und schwarz.
Der willkommene Anlass.
Das große Erleben.
Triefend nass geregnet.
Mit dem Kanu auf`s Wasser.
Regatta fahren.
Zweimaster und Zweisitzer.
Nur für die Gelenkigen.
Sportwagen.
Mit einem Bein im Grab.
Schaufel und Harke.
Gärtnern wie früher.
Unkraut zupfen.
Alles in gebückter Haltung.
Andocken.
Raumfähren unter sich.
Besuche im All.
Die blaue Erdkugel sehen.
Den Anblick nicht mehr vergessen können.



avatar
Frau Holle

Anzahl der Beiträge : 23587
Anmeldedatum : 30.12.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

*

Beitrag  Frau Holle am Do März 31 2011, 10:08


Veilchen

Todgeweihte.
Überlebende.
Zahlenklumpen.
Dürstende Pflanzen.
Hinüber und herüber.
Jetzt fahrn wir übern See.
Kinderlieder.
Aufhorchen.
Texte können.
Automatisch lernen.
Aufschnappen und im Kopf behalten.
Für immer und ewig.
Alle Zeit der Welt haben.
Es fließen lassen.
Stadtschreiber.
Ausrufer.
Hört ihr Leut.
Nachtwächter.
Den Tag verschlafen.
Die Runden drehen.
Ehrenamtliche Helfer.
Immer weiter machen.
Am Ball bleiben.
Wer rastet, der rostet.
Späte Einsichten.
Gott befohlen.
Danke.



avatar
Frau Holle

Anzahl der Beiträge : 23587
Anmeldedatum : 30.12.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

*

Beitrag  Frau Holle am Fr Apr 01 2011, 08:23


Sandstürme

Afrika.
Der warme Wüstenwind.
Wanderdünen.
Leuchtende Berge.
Von der Sonne rot gefärbt.
Kalte Nächte. Nabelschau.
Der Nabel der Welt sein wollen?
Das gibt sich wieder.
Untertauchen in der Masse.
Unsichtbar sein.
Von einer Rabenschwinge gestreift werden.
Den Rabensegen erhalten.
Und ein Rotkehlchen schaut zum Fenster rein.
Die Hemmschwelle abbauen. Trau dich.
Ein sorgenfreies Leben?
Sorgen sind hausgemacht.
Wieder Beschwerdefrei.
Günstige Prognosen.
In die eigene Falle getappt?
Rechtschaffenes Handeln IST.



avatar
Frau Holle

Anzahl der Beiträge : 23587
Anmeldedatum : 30.12.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

*

Beitrag  Frau Holle am Sa Apr 02 2011, 08:22


Rätzel

Damals war`s.
Auf Weiden und Feldern.
Ackerschachtelhalme.
Sonnenaufgänge.
Aufklärungsflüge.
Helikopter.
Überall landen können.
Den Überblick haben.
Durchblick trotz Blätterwald.
Frühstücken wie ein Kaiser?
Fürstlich belohnt werden.
Das Leben schreibt die besten Stücke.
Per Anhalter fahren.
Zeitig ankommen.
Anekdoten sammeln.
Romane schreiben?
Sich verlieren.
In wilden Fantasien.
Lebenszeitverschwendung.
Nein, danke.
Daten und Fakten.
Ohne viel Brimborium.



avatar
Frau Holle

Anzahl der Beiträge : 23587
Anmeldedatum : 30.12.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

*

Beitrag  Frau Holle am So Apr 03 2011, 08:36


Arbeit

Der Mensch ist für die Arbeit geschaffen.
Nichts für die Selbstgefälligen.
Das Unbequeme ausblenden?
Alles halb so schlimm.
Die Dinge beim Namen nennen.
Mal hinterfragen.
Dann wird manches klarer.
Die Zusammenhänge sehen.
Aha-Erlebnisse haben.
Es lässt sich auch was ändern.
Veredeln heißt das Zauberwort.
Im Licht der Erkenntnis.
Eine Untugend auflösen.
Aufmöbeln.
Ein Auto frisieren.
Allen davonrasen.
Bedingtes Entstehen.
Da war doch was?
Nachklang und Widerhall.
Die Summe des Ganzen IST.




avatar
Frau Holle

Anzahl der Beiträge : 23587
Anmeldedatum : 30.12.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

*

Beitrag  Frau Holle am So Apr 03 2011, 12:04


Drukpa Rinpoche

"In den Augenblicken, wo die Sonne untergeht, entzündet sich das Leben im Inneren.
Maße dir kein Urteil darüber an, wer glücklich oder unglücklich, leuchtend oder dunkel ist.
Du musst diese absurden Unterscheidungen zum Schweigen bringen und zur Einheit des Herzens
zurückfinden, der freudigen Fülle. Entzünde in dir eine Sonne, die niemals verlöscht."



avatar
Frau Holle

Anzahl der Beiträge : 23587
Anmeldedatum : 30.12.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

*

Beitrag  Frau Holle am Mo Apr 04 2011, 08:26


Waldfee

Alles klar im Staate Dänemark?
Fesselballon.
Höhenruder.
Ballast abwerfen.
Für den einen bloß die Eule.
Aber für den anderen die Nachtigall.
Ansichtssache.
Grundsatzdebatten.
Billige Tatsachen anerkennen.
Nicht drum herum kommen.
Jahrelang verleugnen?
Irgendwann holt es uns dann ein.
Das Plausible anhören.
Das einmal Erkannte auch umsetzen.
Theorie und Praxis?
Die Theorie wird zur Praxis.
Das ist der Idealfall.
Die Dinge dauern eben so lange,
wie die Dinge dauern.
Amen.




avatar
Frau Holle

Anzahl der Beiträge : 23587
Anmeldedatum : 30.12.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

*

Beitrag  Frau Holle am Di Apr 05 2011, 08:23


Helden

Ansicht von vorn und von hinten.
Profilaufnahme.
Ins Visier genommen.
Kurs nehmen.
Grade drauf zu fahren.
Ein hypnotisierender Blick.
Das Opfer vor der Schlange.
Einfach aussteigen und weggehen.
Die Spiele nicht mehr mitmachen.
Gute Gründe haben.
An die Gurgel fassen?
Liebevolle Geste für den einen.
Erschreckend für den anderen.
Mit zweierlei Maß messen?
Feingefühl.
Die Grenzen wahren.
Datumsgrenze.
Längen- und Breitengrade.
Flüchtigkeitsfehler.
Häufiges Fehlen.
Blau machen.
Nicht nur an Montagen.
Vielleicht mal mit sich zu Gericht gehen?



avatar
Frau Holle

Anzahl der Beiträge : 23587
Anmeldedatum : 30.12.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

*

Beitrag  Frau Holle am Mi Apr 06 2011, 07:56


Trost

Vielfarbig.
Farbenpracht.
Sprechstunde der Herzen.
Überquellen vor lauter Glück.
Nicht wissen wohin.
Die ganze Welt umarmen können.
Von sich auf andere schließen?
Den anderen geht`s genauso.
Wir sind nicht getrennt voneinander.
Erstmal nur das beste denken.
Das Gute im anderen sehen.
Die Rosinen rauspicken.
Das Gute im anderen nähren.
Für trübe Gedanken bleibt kein Raum.
In Wohlgefallen auflösen.
Früh am Morgen.
Spät am Abend.
Dazwischen das übliche Tagesgeschäft.
Kasse gemacht.
Bürgersteige hochgeklappt.
Alles nur ein Traum.



avatar
Frau Holle

Anzahl der Beiträge : 23587
Anmeldedatum : 30.12.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

*

Beitrag  Frau Holle am Do Apr 07 2011, 08:30


Werte

Der Taler muss wandern.
Von dem einen Ort zum andern.
Kinderreime.
Fingerspiele.
Der Abendkreis.
Lieder singen zum Ausklang.
Eine Feststellung machen.
Ortsbestimmung.
Wohnungsbegehung.
Hirtentäschel.
Kräuter sammeln.
Obst pflücken und Gemüse ernten.
Frisch auf den Tisch.
Konservendosen meiden.
Einweckgläser.
Im Keller der Großeltern.
Kindheitserinnerungen.
Ball spielen.
Immer gegen die Hauswand.
Tischtennis auf dem Hof.
Liegestühle unterm Kirschbaum.
Stapelweise Klatschblätter.
Könige und Prinzessinnen
in- und auswendig kennen.




avatar
Frau Holle

Anzahl der Beiträge : 23587
Anmeldedatum : 30.12.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

*

Beitrag  Frau Holle am Fr Apr 08 2011, 04:47


Frühschicht

Alleskönner.
Vielredner.
Merkblätter verteilen.
Die Sichtweise ändern.
Die Schranken beachten.
Die inneren Barrieren.
Den Durst stillen.
Die Pausen nutzen.
Anspannen und entspannen.
Den Spannungspunkt halten.
Das Ende der Welt ist nahe?
Eine von vielen Welten.
Geben und nehmen.
Ein Weltwunder sehen.
Sein blaues Wunder erleben.
Die Krise überwinden.
Den Sachverhalt klären.
Alles oder nichts?
Traumverloren.
Schockschwere Not.
Die ersten werden die letzten sein.
Rein ins Boot und ab die Post.



avatar
Frau Holle

Anzahl der Beiträge : 23587
Anmeldedatum : 30.12.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

*

Beitrag  Frau Holle am Sa Apr 09 2011, 08:11


Falter

Assoziationen.
Klappkarten.
Eine himmlische Ruhe.
Das Abendgebet.
Ein stilles Plätzchen.
Zur Nachahmung empfohlen.
Dreistigkeiten vom Tisch fegen?
Ärgernisse als Übungen betrachten.
Gute Gelegenheit Geduld zu üben.
Mitgefühl haben.
Warum sich schlecht fühlen?
Der andere hat ja den Fehler gemacht.
Seltsame Geräusche.
Im Rausgehen was sehen.
Hinhören mit allen Sinnen.
Ein heißes Eisen anfassen?
Entscheidung für etwas.
Dagegen sein ersetzen.
Für eine Sache kämpfen?
Wille ist immer anmutig und nie mutwillig.
Der Widersacher ist mutwillig.


avatar
Frau Holle

Anzahl der Beiträge : 23587
Anmeldedatum : 30.12.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

*

Beitrag  Frau Holle am So Apr 10 2011, 11:56


Listen

Listenwahl.
Das Barometer steigt.
Piktogramme.
Farbschalter.
Immunschwäche?
Verstärkung holen.
Ein Heer von Helfern.
Aufbauprogramme.
Pro und Kontra.
Für das Gramm.
Gegen die Kilos.
Die Pfunde purzeln.
Ein elfengleiches Aussehen.
Anmutig durch die Lüfte schweben.
Hierarchisches Denken.
Die Stufen erklimmen.
Die Zwischenräume.
Auf die Zwischentöne achten.
Das Wort hinter dem Gesagten.
Ausdrucksstark.
Heftiger Regen.
Die Schirmparade.
Anhalten.
Auf die anderen warten.




avatar
Frau Holle

Anzahl der Beiträge : 23587
Anmeldedatum : 30.12.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

*

Beitrag  Frau Holle am Mo Apr 11 2011, 10:00


Leichtigkeit

Federgewicht.
Das Absehbare.
Gefahr erkannt, Gefahr gebannt.
Sich im Kreise drehen?
Die Zeichen sehen.
Ein Geschenk des Himmels.
Rabengeschichten.
Das Bad im Bach.
Und später noch ein zweites.
Von einem Rotkehlchen begleitet werden.
Immer bei Fuß.
Das Eichhörnchen.
Wilde Spiralen um den Stamm gedreht.
Teppiche aus Buschwindröschen.
Spaziergänger und ihr Besuch.
Mit und ohne Jacke.
Die Platonmischung.
Krischna und Aristoteles.
Die Schwingung des Sanskrit.
Die Japaner haben gar keine Verwaltung.
Der Kaiser von China
und die verbotene Stadt.
Auweia!



avatar
Frau Holle

Anzahl der Beiträge : 23587
Anmeldedatum : 30.12.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Korrektur

Beitrag  Frau Holle am Mo Apr 11 2011, 17:01

Menno !
Die Überschrift war falsch.
Aber jetzt ist sie richtig: Leichtigkeit. drunken
avatar
Frau Holle

Anzahl der Beiträge : 23587
Anmeldedatum : 30.12.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

*

Beitrag  Frau Holle am Di Apr 12 2011, 10:59


Hummelflug

Gefallen finden.
Sich am Riemen reißen?
Das anmutige Vorgehen.
Eine ruhige Lebensführung.
Das Voranschreiten der Zeit.
Dem Glücklichen schlägt keine Stunde.
Immer grad das tun, was ansteht.
24 Stunden am Tag den Kleinkram machen.
Das Auge des Gesetzes?
Mal mit, mal ohne Sonnenbrille.
Ein Auge zudrücken.
Wirkung zeigen.
Der Satzbau wird zu Krischna.
Oh, diese Inder.
Krischna hier und Krischna da.
Mal stehen bleiben am Wegesrand.
Dann tut sich was.
Es wuselt überall.
Ein emsiges Treiben.
Hummelflug.
In Deckung gehen.




avatar
Frau Holle

Anzahl der Beiträge : 23587
Anmeldedatum : 30.12.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

*

Beitrag  Frau Holle am Mi Apr 13 2011, 08:48


Lichterloh

Das stille Tal.
Der weite Blick.
Hoch droben auf den Bergen.
Lawinengefahr.
Vorkehrungen treffen.
Stahlkonstrukte.
Voll des Lobes.
Irrige Annahmen.
Eine wirre Rede?
Grundsätze aus höheren Bereichen.
Mal Klartext reden.
Wie der Schnabel gewachsen ist?
Immer in rechter Beziehung.
Aus heilsamer Motivation heraus.
Auf die Motivation kommt es an.
Aus Liebe.
Dem kalten klaren Licht.
Im Licht der Vernunft.
Anstand und Harmlosigkeit.
48 Stunden am Tag.
Kleiner Scherz.
Mit dem Willen zum Sieg.
Der Anfang zur Willensessenz.
Dieser Wille oder jener Wille?
Alles geht im göttlichen Willen auf.




avatar
Frau Holle

Anzahl der Beiträge : 23587
Anmeldedatum : 30.12.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

*

Beitrag  Frau Holle am Do Apr 14 2011, 15:01


Seide

Edle Stoffe.
Seidenmalerei.
Bestickte Taschentücher.
Hohe Handwerkskunst.
Sucht seinesgleichen.
Das Schwert der Gerechten.
Wohlfühlcharakter?
Elegante Umschreibung der Bequemlichkeit.
Das Heer der Selbstgefälligen.
Anhalten.
Selbstakzeptanz.
Du musst dein Leben ändern.
Neunzig Prozent Neigungen?
Der Rest will abgearbeitet werden.
Technisch korrekt.
Hydraulikpumpe.
Fördermittel.
Fass ohne Boden?
Mit den Füßen am Boden stehen.
Erstmal Boden haben.
Seemannskiste.
Seemannsgarn.
Fäden spinnen.
Alles in trocknen Tüchern?
Zur Einsicht ist es nie zu spät.



avatar
Frau Holle

Anzahl der Beiträge : 23587
Anmeldedatum : 30.12.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

*

Beitrag  Frau Holle am Fr Apr 15 2011, 06:24


Lineal

Der Lehrer und das Lineal.
Geradeheraus sein.
An der langen Leine.
Im Triumphwagen fahren.
Diese ganzen Köstlichkeiten.
Kostbare Edelsteine.
Herbeigeflogen.
In großer Eile.
Das Gute daran.
Einen Gefallen tun.
Hilfsbereitschaft.
Über diese Brücke geht sie nicht?
Vertrauen haben.
Mut schöpfen.
Das ist doch das Wenigste.
Kunterbunt.
Reihum gereicht.
Wer hat noch nicht,
wer will noch mal.
Das sanfte Ruhekissen.
Im Erlebnisbad.
Wegfliegen.
Aber bloß in Gedanken.
Eine Traumreise.
Erdachte Welten.
Gütertrennung.
Das Ende voraussehen.





avatar
Frau Holle

Anzahl der Beiträge : 23587
Anmeldedatum : 30.12.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Der Brückentag im April

Beitrag  Frau Holle am So Apr 17 2011, 00:11


Der dritte Samstag im April

Heißluftballon. Viel heiße Luft. Der Durchbruch ist geschafft. Mit wenig Worten viel sagen. Ein Dauerredner. Die geduldigen Zuhörer. Willst du mit mir gehen? Bis ans Ende der Welt. Heiße Lotto-Tipps. Die Zahlen drauf haben. Der gemeinsame Nenner. Bruchstriche. Multiplizieren in unendlicher Folge. Mal muss aber Schluss sein. Den Ausgang finden. Der Störenfried. Höflich bitten. Einsichtig sein. Der Klügere gibt nach. Auf frischer Tat ertappt. Alles weglächeln. Diese gute Laune ist ja ansteckend.





Die Bildquelle:
http://www.schulz-naturphoto.de/galerie-braunb%E4r-1.htm
avatar
Frau Holle

Anzahl der Beiträge : 23587
Anmeldedatum : 30.12.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

*

Beitrag  Frau Holle am Mo Apr 18 2011, 20:29


Freimütig

Immer heraus damit.
Frisch gewagt, ist halb gewonnen.
Sprücheklopfer.
Das Potenzial ist da.
Bankengeheimnis.
Den Gewinn im Auge.
Zweifelhafte Methoden anwenden.
Die Kunden für dumm verkaufen.
Einen Bären aufbinden.
Das böse Erwachen.
Reichtümer horten?
Die Schatzkammern öffnen.
Gelegenheiten zum Veredeln sind vorhanden.
So leben, dass es für jeden ein Lebensmuster sein kann.
Mit gutem Beispiel voran gehen.
Die klugen Sprüche auch verwirklichen.
Aufzählen und tun.
Innerlich, äußerlich, egal wie.
Ende der Durchsage.



avatar
Frau Holle

Anzahl der Beiträge : 23587
Anmeldedatum : 30.12.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

*

Beitrag  Frau Holle am Mo Apr 18 2011, 20:30


Zielgerade

Mit dem Latein am Ende?
Macht nix. Geht auch ohne.
Fragezeichen setzen.
Am rechten Ort, zur rechten Zeit.
Den Himmel anflehen?
Selbst ist der Mann.
Ärmel hochkrempeln und los geht`s.
Der erfahrene Handwerker.
Ein vielsagender Blick.
Sich an jemandes Fersen heften.
Abgucken erlaubt.
Alles halb so schlimm.
Das Land, wo die Zitronen blühen.
Immer strahlendes Wetter.
Das Gießen nicht vergessen.
Bewässerungsanlagen.
Der Gang zum Brunnen.
Die Viehtränke.
Ein enormes Wissen
um den Lauf des Lebens.



avatar
Frau Holle

Anzahl der Beiträge : 23587
Anmeldedatum : 30.12.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

*

Beitrag  Frau Holle am Di Apr 19 2011, 08:10


Thema

Mit einer Bitte kommen?
Kein Thema.
Wird erledigt.
Nicht gleich ins Drama gehen.
Thema statt Drama.
Die Urahnen.
Den Ahnen im Traum begegnen.
Mit zunehmendem Alter immer öfter.
Wiedersehensfreude.
Noch Schnee auf den Bergen.
Der Tourismus geht zurück.
Das Geld sitzt nicht mehr so locker.
Bleibe im Lande und nähre dich redlich.
Feuerrituale. Maskentänze.
Folkloristische Darbietungen.
Schwere Trachten tragen.
Jedem das seine.
Die Vielfalt erkennen.
Das letzte Universalgenie.
Sie lebt mitten unter uns.
Wow !



avatar
Frau Holle

Anzahl der Beiträge : 23587
Anmeldedatum : 30.12.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

*

Beitrag  Frau Holle am Mi Apr 20 2011, 13:04


Heimat

Die schönsten Lieder.
Die größten Felder.
Da, wo das Gras am grünsten ist.
Wo das Essen am besten schmeckt.
Exotische Gerichte.
Das Blütenwunder.
Orchideenpracht.
So genügsam.
Nimmt sich was es braucht.
Ein Gewirr von Luftwurzeln.
Die Wäsche zum Trocknen
im Zimmer aufhängen?
Wäsche an der frischen Luft getrocknet.
Kann es einen schöneren Duft geben?
Frisch gemahlener Kaffee.
Ein Genuss für die Sinne.
Die kleinen Freuden.
Dem anderen eine Freude bereiten.
Die Wünsche des anderen
wahrnehmen und bedienen.
Friede auf Erden IST.





avatar
Frau Holle

Anzahl der Beiträge : 23587
Anmeldedatum : 30.12.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

*

Beitrag  Frau Holle am Do Apr 21 2011, 15:21


Verdienst

Verdienstvolle Handlungen.
Einzelne Schritte tun.
Zug um Zug.
Des Guten zuviel?
Aussichtsreiche Kandidaten.
Bewerbungsmappe.
Von Tür zu Tür.
Klinkenputzer.
Bewerbungsgespräche sind out.
Entweder ja oder nein.
Alles weitere wird sich zeigen.
Hilfestellung geben.
Zu den unmöglichsten Zeiten aufwachen?
Durchschlafen können.
Frühstück im Bett.
Eine Pension eröffnen.
Die Gäste verwöhnen.
Der Kunde ist König.
Das allerliebste Aussehen.
Im Sonntagskleidchen.
Der Ausgehanzug.
Ein Hut für ganz spezielle Anlässe.
Was hermachen.
Und Gott zum Gruß.




avatar
Frau Holle

Anzahl der Beiträge : 23587
Anmeldedatum : 30.12.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

*

Beitrag  Frau Holle am Fr Apr 22 2011, 08:36


Unendlichkeit

Ins Leere blicken.
Im Stroh schlafen.
Möbel aus Obstkisten.
Aus allem noch was machen.
Kreativ sein.
Gute Ideen haben.
Pfiffig und gewitzt.
Den Schalk im Nacken.
Wer wird denn gleich in die Luft gehen?
Ein teurer Alterssitz.
Pflegestufen.
Häusliche Pflege.
Essen auf Rädern.
Freilandeier.
Bio Bauern.
Sonnengereifte Tomaten.
Äpfel mit Stellen?
Kleinere Erdbeeren?
Sich was schicken lassen.
Botendienste.
An alles gedacht.
Rundum zufrieden.
Übern Zaun blicken.
Tratsch im Treppenhaus.
Das neueste von den Nachbarn.
Immer auf dem laufenden sein.




avatar
Frau Holle

Anzahl der Beiträge : 23587
Anmeldedatum : 30.12.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

*

Beitrag  Frau Holle am Sa Apr 23 2011, 09:05


Knoten

Zwischen all dem Grün.
Leuchtende Blütenwunder.
Die Pflege der Pflanzen.
Übernahme aller Rechte und Pflichten.
Wenn einem alles über den Kopf wächst.
Dann war das Hass.
Auf das Gut verzichten.
Die Gratwanderung.
Auf des Messers Schneide.
Seiltänzer. Hochseilakrobaten.
Fallstricke. Knoten knüpfen.
Das Knäuel entwirren.
Sage und schreibe.
Sieben glatte Schnitte.
Kehlkopfübungen.
Fingerakrobatik. Mit viel Elan.
Ein schneidiger Soldat auf alten Bildern.
Freudig in den Krieg gezogen.
Das blaue Wunder erlebt. OM



avatar
Frau Holle

Anzahl der Beiträge : 23587
Anmeldedatum : 30.12.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Heute Morgen ...

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 3 von 26 Zurück  1, 2, 3, 4 ... 14 ... 26  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten