Objektivitätstheorie

Nach unten

Objektivitätstheorie

Beitrag  Bhairava am So März 27 2011, 15:53

Objektivitätstheorie von Prof. Meyl
contra Relativitätstheorie von Einstein

was das hier zu suchen hat:
die Teilchenphysik ist spiritueller als man vorerst annehmen möchte,
weiteres dazu folgt später

Kommentare zur Relativitätstheorie:

"Die Relativitätstheorie ist keine physikalische Theorie ...
sie ist eine mathematische Begriffsdichtung,
eine Deduktion aus unmöglichen Prämissen"
Oskar Kraus

Bhairava

Anzahl der Beiträge : 856
Anmeldedatum : 22.12.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Radioaktivität

Beitrag  Bhairava am So März 27 2011, 17:57

-> Fukushima

Radioaktivität ist nur durch Neutrinobeschuss möglich (Nikola Tesla)
was ja auch ständig stattfindet
jede Sekunde wird die Erde und wir Menschen
von unzähligen Neutrinos durchschossen

gesetzt den Fall, was unter normalen Umständen nicht möglich ist,
dass eine radioaktive Substanz nicht von Neutrinos beschossen wird,
so ist sie sofort nicht mehr radioaktiv

andersherum:
wenn ich eine radioaktive Substanz mit einer immens hohen Halbwertszeit (Plutonium)
einer Neutrinodusche unterwerfe,
so verringert sich die Halbwertszeit kontinuierlich und sehr schnell,
bis jegliche Radioaktivität beseitigt ist

dies wird auch die sogenannte Lichttechnologie sein,
mit der unsere Raumbrüder Radioaktivität beseitigen
und dadurch genetische Missbildungen und radioaktiv bedingte
Krankheiten auf ein Minimum reduzieren


Zuletzt von Bhairava am So März 27 2011, 19:40 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet

Bhairava

Anzahl der Beiträge : 856
Anmeldedatum : 22.12.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Neutrinos

Beitrag  Bhairava am So März 27 2011, 18:27

das unten Gesagte ist eine Rekapitulation aus dem Gedächtnis
aus Konstantin Meyl: Elektromagnetische Umweltverträglichkeit Band 1-3:

im Grunde ist alle Materie aus Neutrinos aufgebaut,
sie sind Grundbausteine, aus denen sich alles zusammensetzt

Neutrinos sind ringförmige Teilchen,
die ständig ihre Ladung ändern
und mit Überlichtgeschwindigkeit alles durchtunneln können

einmal sind sie im Aussenring negativ geladen,
dann sind sie Materie

dann stülpen sie sich um, und der Innenring ist negativ geladen
dann sind sie Antimaterie

Neutrinos wechseln also ständig zwischen Materie und Antimaterie
und haben deshalb Masse gleich Null
auch ist die Ladung im Mittel Null, wegen der schnellen Wechsel der Ladung

formt sich ein Neutrino zu einer Kugel mit negativer Ladung,
wobei die positive im Innern unsichtbar und unwirkbar gefangen ist,
so ist es ein Elektron, Materie

das gleiche mit positiver Ladung aussen,
im Zentrum die negative Ladung,
wäre dann ein Positron, Antimaterie

wenn ein Elektron einem Positron begegnet,
zerstrahlen beide im Normalfall zu nichts

unter besonderen Bedingungen entsteht folgendes,
nämlich wenn beide Teilchen wieder zu Ringen werden:
der eine Ring wird grösser und das Teilchen dadurch langsamer

dann tunnelt das andere Teilchen durch es hindurch,
wird selbst nach dem Durchgang grösser und langsamer,
dann tunnelt das andere Teilchen wieder durch es hindurch

dies als stabiler Zustand wäre dann ein Photon, ein Lichtquant

Bhairava

Anzahl der Beiträge : 856
Anmeldedatum : 22.12.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Proton und Neutron

Beitrag  Bhairava am So März 27 2011, 18:44

im Atomkern befinden sich
Protonen p+ (positiv geladen)
und Neutronen n0 (neutral)

das Proton p+:
das Proton ist ein Elektron (e-),
in dem zwei paarig angeordnete Positronen (e+ e+) eingelagert sind
die verbleibende Ladung ist dadurch ein mal +

die etwa 2000 fache Masse gegenüber einem Elektron
ergibt sich durch den geringen Abstand der Teilchen zueinander
je kleiner der Abstand, um so grösser die Masse

dies ist ein stabiler Zustand
und bildet das Proton
es ist kein eigenständiges, unteilbares Teilchen,
sondern einfach aus Elektronen e- (Materie)
und Positronen e+ (Antimaterie!) aufgebaut

***

dh in unserer Materie ist die von der Wissenschaft
überall gesuchte und sonstwo vermutete Antimaterie eingelagert

[die Wissenschaft geht davon aus,
dass unser sichtbares Universum das geringe Überbleibsel
des Ungleichgewichtes zwischen Materie und Antimaterie ist
(auf 1 Milliarde plus 1 Teilchen Materie kommen 1 Milliarde Teilchen Antimaterie)
http://de.wikipedia.org/wiki/Antimaterie ]

das erklärt auch die Möglichkeit, Materie zu dematerialisieren
dann lösen sich Materie (e-) und Antimaterie (e+) einfach gegenseitig auf
und zerstrahlen

bei der Materialisierung werden diese wieder zu der ursprünglichen Materie verdichtet,
die Information des Zusammenbaus dürfte in den Spin- und Ladungseigenschaften liegen

***

das erklärt auch, warum Protonen in sehr geringem Abstand im Atomkern
nebeneinander existieren können,
die negativ geladene Hülle des Elektrons, in dem zwei Positronen eingelagert sind,
erlaubt die Nachbarschaft eines gleich aufgebauten Teilchens

dadurch werden die von der Wissenschaft extra dazu erfundenen Teilchen
namens Gluonen
überflüssig

diese Klebeteilchen sind extra dazu erfunden worden,
um den Zusammenhalt der gleichnamig geladenen Protonen im Atomkern zu erklären,
es gibt sie aber nicht

da zeigt sich mal wieder,
wie kompliziert manche Wissenschaften sind,
und: lieber an dem bisherigen fehlerhaften Gebäude festhalten
und lieber noch was dazudichten, damit es wieder passend gemacht ist,
als das Einfache, Naheliegende, direkt Erfahrbare anzunehmen

***

Neutronen (n0) sind so aufgebaut:
genauso wie Protonen,
jedoch ist in einem der paarig angelegten Positronen
ein Elektron eingelagert
dadurch ergibt sich eine geringfügig erhöhte Masse gegenüber dem Proton
und die neutrale Ladung (2x e-, 2x e+)

***

das Myon, ein superschweres Elektron,
ist ein Elektron, in dem ein Positron eingelagert ist,
und darin wiederum ein Elektron,
daher die hohe Masse und die einfache negative Ladung


Bhairava

Anzahl der Beiträge : 856
Anmeldedatum : 22.12.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Objektivitätstheorie

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten