Ein dickes Lob

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Ein dickes Lob

Beitrag  Frau Holle am Sa Mai 07 2011, 09:01

Ein dickes Lob rezeptiert das Politikformat aus der bestimmten Erscheinung.
Ein dickes Lob knippst automatisch des stream für die geistige Triade.

Ein dickes Lob ist keine Zeit und kein Mittel.
Ein dickes Lob ist negative Begriffsbestimmung
mittels der bestimmten intellektuellen Kontrolle.

http://7strahlen.de/forum/showentry.php?sNo=4143

cheers


avatar
Frau Holle

Anzahl der Beiträge : 23183
Anmeldedatum : 30.12.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Lob

Beitrag  Frau Holle am Sa Mai 07 2011, 21:30

"Sehr oft kommt es vor, dass ein Mensch in einer ungewohnten Situation, in die er plötzlich
durch das Schicksal gestellt wird, Eigenschaften entwickelt, die zuvor tief in ihm verborgen waren.
Die Königin Marie Antoinette, bekannt durch ihre frivole, leichtsinnige Lebensführung,
zeigte in den Tagen ihres Unglücks solche Seelengröße, Unbeugsamkeit,
Heldenmut, verzeihende Güte, wie man es der egoistischen, äußeren Glanz und Pracht
liebenden Königin des Rokoko nie zugemutet hätte. Ihre Seele wuchs mit ihrem Unglück."
(by Franziska Baumgarten Tramer)



Kommentar:
Die Erscheinung muß man mittels des Ansehen rezeptieren und nicht mittels des Anschein.
Der Anschein ist für den Buleward und nicht für das Kaffeesatzlesen gedacht. (by Onkel Sim)


avatar
Frau Holle

Anzahl der Beiträge : 23183
Anmeldedatum : 30.12.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Lob

Beitrag  Frau Holle am Fr Mai 20 2011, 00:12

Aus der ZEIT stibitzt:
Der Schauspieler Robert Hunger-Bühler über einen Polier, der ihn vor dem Ertrinken bewahrte.
http://www.zeit.de/2011/20/Rettung-Robert-Hunger-Buehler

What a Face

avatar
Frau Holle

Anzahl der Beiträge : 23183
Anmeldedatum : 30.12.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Lob und Dank

Beitrag  Frau Holle am Do Jul 07 2011, 09:25

Wollte Euch mal danken, dass Ihr die Foren zur Verfügung gestellt habt.
Und Eure Mühe mit dem allerneuesten Bhairava Forum trägt jetzt Früchte.

sunny
avatar
Frau Holle

Anzahl der Beiträge : 23183
Anmeldedatum : 30.12.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Ein hohes Lob

Beitrag  Frau Holle am Sa Jul 16 2011, 23:59

avatar
Frau Holle

Anzahl der Beiträge : 23183
Anmeldedatum : 30.12.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Danke

Beitrag  Frau Holle am Fr Aug 12 2011, 17:47

des höchsten Lobes würdig
würdig ohne gegebener Anlass heißt des höchsten Lobes.
Des höchsten Lobes zerstört mindestens Lederweste.

die Winkel eines Dreiecks gleich sind),
gleich sind), ohne Wunschaspekt heißt Rhetor
eines Dreiecks zerstört mindestens die Winkel.

sondern umgekehrt trägt auch
trägt auch zerstört mindestens umgekehrt.
Rhetor ohne sondern heißt Wesenheitsgrieche.

das Akzidentelle viel zum
viel zum ohne billig heißt das Akzidentelle.
Das Akzidentelle zerstört mindestens Ach, sie ist weg.

Verständnis des was-es-ist bei.
bei ohne Guten Tag heißt was-es-ist.
Des ist mindestens Verständnis.

sunny

(by Monte Rosa)


Zuletzt von Frau Holle am Mi Aug 08 2012, 00:53 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
avatar
Frau Holle

Anzahl der Beiträge : 23183
Anmeldedatum : 30.12.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Sterne & Co.

Beitrag  Frau Holle am So Jan 08 2012, 21:12

Herzlichen Glückwunsch  

Stephen Hawking wurde heute 70 Jahre alt.

http://www.wissenschaft.de/wissenschaft/news/314791.html


Sterne & Co.

"Der Abstand zu unserer Sonne beträgt acht Lichtminuten. Die meisten Sterne, die wir mit bloßem Auge erkennen können, befinden sich einige hundert Lichtjahre von uns entfernt. In ihrer Größe gleichen sie etwa der Sonne. Die sichtbaren Sterne konzentrieren sich vor allem in einem Streifen, den wir Milchstraße nennen. Diese unsere Galaxis hat einen Durchmesser von ungefähr hunderttausend Lichtjahren, mit vielen Milliarden Sternen. Unsere Sonne ist ein gewöhnlicher Stern durchschnittlicher Größe am Rand eines der Spiralarme. - Ferner: Unsere Galaxis ist nur eine von einigen hundert Milliarden Galaxien. Jede umfasst einige hundert Milliarden Sterne."
(by Stephen Hawking - der mit 67 in Rente ging)

.
avatar
Frau Holle

Anzahl der Beiträge : 23183
Anmeldedatum : 30.12.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Klingende-Freude-Postkarten

Beitrag  Frau Holle am Mi Jan 11 2012, 23:35

Wink  Heute werden sie nochmal gezeigt, die 53 Klingende-Freude-Postkarten!
http://www.heinz-hirz-fotografie.de/index.php/galerie-tier_kompositionen.html

.
avatar
Frau Holle

Anzahl der Beiträge : 23183
Anmeldedatum : 30.12.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Lob

Beitrag  Frau Holle am Mo Jun 18 2012, 15:20

Margarete Mitscherlich

http://www.spiegel.de/kultur/gesellschaft/psychoanalytikerin-margarete-mitscherlich-in-frankfurt-gestorben-a-838510.html

Auszug: "Bis zuletzt hatte sie in einer Privatpraxis Patienten empfangen -
nun ist die Psychoanalytikerin Margarete Mitscherlich im Alter von 94 Jahren gestorben.
Sie galt als Kämpferin für Frauenrechte und eine der Vordenkerinnen der Studentenbewegung.
"


An ihrem 92.Geburtstag gab es noch ein Interview mit ihr.
http://www.emma.de

In der neuen Emma wird es das letzte Interview zwischen Alice und Margarete geben zum Thema Liebe -
darüber wollte die 94jährige noch ein Buch schreiben. Jetzt hat sie der Tod doch "überrascht".

Sie hat bemerkenswerte Bücher geschrieben. Alice Schwarzer schreibt über sie:
"Sie war es auch, die als erste den Protest der 68er Generation und deren Kritik am „imperialistischen Israel“ durchschaute
als Kontinuität dieser Söhne & Töchter ihrer Väter & Mütter. Da war es wieder: dieses ihr so verhasste Schwarz/Weiß-Denken
und diese deutsche Selbstgerechtigkeit (Im Namen der gerechten Sache ist alles erlaubt). Ihr Buch „Die friedfertige Frau“ (1985)
wurde eines ihrer erfolgreichsten. Und es stellte erneut diese so undeutsche Qualität der großen Analytikerin unter Beweis:
ihre Ambivalenzfähigkeit. Du wirst nicht nur mir schmerzlich fehlen, Margarete."

.
avatar
Frau Holle

Anzahl der Beiträge : 23183
Anmeldedatum : 30.12.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Ein dickes Lob für den Onkel

Beitrag  Frau Holle am Di Jul 03 2012, 17:13


sunny

Boh Ehhh ...
Ehhh Boh ...

Heute gab es sooo viele plausible Erklärungen.
Das hat die Welt noch nicht gesehen.
Schade, dass wir sie nicht alle veröffentlichen können.







_________________
.

Memory - André Rieu
https://youtu.be/Ed9aFOFxoL0

.
avatar
Frau Holle

Anzahl der Beiträge : 23183
Anmeldedatum : 30.12.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Die Buddha hat gesagt Liga

Beitrag  Frau Holle am Di Jul 03 2012, 17:21

Arrow

Der Buddha hat gesagt ...

Übersetzung -> aber ohne Meister, ohne Lehrer,
sondern ich pflege den Buddha in mir und sage dann:
Der Buddha hat gesagt.

Man muss das pflegen, dass mit Übersetzung etwas in die Welt kommt.
Etwas aufnehmen und dann mit eigenen Worten sagen/schreiben
und merken, wie es fließt.

Bei Übertragung habe ich den Kopf voll,
mache etwas Nebensächliches
und kann alles da reinfließen lassen.
Es kann alles in einen Gedanken fließen.
Diese Manifestation pflegen, ansonsten
keine Lebensqualität.



_________________
.

Memory - André Rieu
https://youtu.be/Ed9aFOFxoL0

.
avatar
Frau Holle

Anzahl der Beiträge : 23183
Anmeldedatum : 30.12.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Ein Loblied

Beitrag  Frau Holle am Di Aug 07 2012, 07:29


_________________
.

Memory - André Rieu
https://youtu.be/Ed9aFOFxoL0

.
avatar
Frau Holle

Anzahl der Beiträge : 23183
Anmeldedatum : 30.12.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Ein Lob

Beitrag  Frau Holle am Sa Dez 22 2012, 10:09

Ein Lob an den Schwager. Indien lobt den Schwager und zwar detailliert.
Irgendwas mit Krija-Yoga. Da sind welche, die sich gerne wecken lassen von
den Kant Studien oder so. Als der Schwager nach Berlin kam, hatte er verschiedene
Kontakte einzuhalten, was überhaupt nicht so ohne war, aber er hat es geschafft.
Er hat sich der Schiwa Meditation genähert, mit allerhöchster Trefflichkeit. Uff !




_________________
.

Memory - André Rieu
https://youtu.be/Ed9aFOFxoL0

.
avatar
Frau Holle

Anzahl der Beiträge : 23183
Anmeldedatum : 30.12.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Gute Eigenschaften

Beitrag  Frau Holle am So Dez 23 2012, 20:27

"Die beste Art und Weise mit den anderen umzugehen ist,
dass man versucht, ihre guten Eigenschaften, ihre Tugenden,
ihren Reichtum zu entdecken und sich darauf zu konzentrieren,
um ihnen dabei zu helfen, sie zu entwickeln." (O.M. Aivanhov)




_________________
.

Memory - André Rieu
https://youtu.be/Ed9aFOFxoL0

.
avatar
Frau Holle

Anzahl der Beiträge : 23183
Anmeldedatum : 30.12.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

.

Beitrag  Frau Holle am So Dez 23 2012, 20:28


Djwal Khul sagt: Lob sie !



_________________
.

Memory - André Rieu
https://youtu.be/Ed9aFOFxoL0

.
avatar
Frau Holle

Anzahl der Beiträge : 23183
Anmeldedatum : 30.12.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Lob

Beitrag  Frau Holle am So Dez 23 2012, 20:28


Der Ritter von Playmobil

Und wo taucht Krischna in Odin auf? In den Playmobil Figuren. Da wo nix drin ist, was drin sehen können. Odin kann jetzt auch in Playmobil eine Hierarchie sehen. Der Onkel veredelt das Kinderspielzeug, wenn er die Texte von Aristoteles abschreibt. Mit dem Ritter von Playmobil wurde genau der Lebenskern getroffen (er reiste von Hamburg nach Berlin). Amerika hat seine Existenz damit verbunden, das deutsche Spielzeug zu kapitalisieren. Keine Sorgen ums deutsche Reich. Wenn da am Waldsee ein Kind sich die Finger klemmt, müssen die Eltern es hinkriegen, die Kraft zu finden, ohne das wegzuschalten. Moses will, dass andere seinen Stab hochhalten. Der Kapitän der schwarzen Galeere (der Ritter von Playmobil) hält sein Schwert selber hoch.





_________________
.

Memory - André Rieu
https://youtu.be/Ed9aFOFxoL0

.
avatar
Frau Holle

Anzahl der Beiträge : 23183
Anmeldedatum : 30.12.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Ein dickes Lob - aus dem Jahre 2007

Beitrag  Frau Holle am So Dez 23 2012, 20:37

Eine selbstgebastelte Weihnachtskarte
aus früheren Jahren ist wieder aufgetaucht.

Lieber Simhanada,
ein kleines Danke -
schön für all Deine
unendlichen Ge -
danken, Deine uner -
müdliche Präsenz,
Deine Zeit, Dein
Lachen und Dein
herrlicher Humor.
Vor allem die auf
den Punkt treffenden
Wortschöpfungen, die immer
wieder Freude bereiten.
Wir sind froh, daß
es Dich gibt.
Von Herzen alles Gute,
nur das Beste und ...



(aber der Rest fehlte)

_________________
.

Memory - André Rieu
https://youtu.be/Ed9aFOFxoL0

.
avatar
Frau Holle

Anzahl der Beiträge : 23183
Anmeldedatum : 30.12.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Ein Brief an Karl Marx

Beitrag  Frau Holle am So Jun 09 2013, 14:54

"Laß mich Dir nun endlich Dank sagen für das Zeichen Deines freundlichen Gedenkens, das Du mir durch das Geschenk des ersten Bandes Deines Werkes "Das Kapital" gegeben hast. Du weißt, ich bin nicht Mann vom Fach, u. verlangst darum kein aufs Einzelne eingehendes Urtheil, aber ich kann Dir wohl sagen, daß ich aus der Lecture, oder ich will lieber sagen: dem Studium, des Buches schon die mannigfachste Belehrung, den reichsten Genuß geschöpft habe. Es ist eben ein Buch, das studirt sein will, u. darum ist der Erfolg vielleicht kein überschneller/u. überlauter, aber die Wirkung im Stillen wird dafür um so tiefer und nachhaltiger sein. Ich weiß, daß am Rhein viele junge Kaufleute u. Fabrikbesitzer sich für das Buch begeistern. In diesen Kreisen wird es seinen eigentlichen Zweck erfüllen."
(von Ferdinand Freiligrath - London, 3. April 1868)

study

_________________
.

Memory - André Rieu
https://youtu.be/Ed9aFOFxoL0

.
avatar
Frau Holle

Anzahl der Beiträge : 23183
Anmeldedatum : 30.12.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Lob

Beitrag  Frau Holle am Di Aug 20 2013, 21:06

Hanuman gilt als der 'Sohn des Windes'
und damit als Schutzherr von Pranayama,
den Yoga-Atemübungen. Als Affengott
symbolisiert er, dass jedes Lebe-
wesen Gott erfahren kann.

monkey

_________________
.

Memory - André Rieu
https://youtu.be/Ed9aFOFxoL0

.
avatar
Frau Holle

Anzahl der Beiträge : 23183
Anmeldedatum : 30.12.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Lob

Beitrag  Frau Holle am Do Okt 24 2013, 15:09

Ein Bericht von 2010 ...

Die Firma Semco
http://www.sein.de/archiv/2010/september/die-befreiung-der-arbeit-das-7-tage-wochenende.html

Ob die Firma sich noch steigern konnte?
Oder besteht sie gar nicht mehr?

queen king

_________________
.

Memory - André Rieu
https://youtu.be/Ed9aFOFxoL0

.
avatar
Frau Holle

Anzahl der Beiträge : 23183
Anmeldedatum : 30.12.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Lob

Beitrag  Frau Holle am Do Okt 24 2013, 15:12


_________________
.

Memory - André Rieu
https://youtu.be/Ed9aFOFxoL0

.
avatar
Frau Holle

Anzahl der Beiträge : 23183
Anmeldedatum : 30.12.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Sehr gut

Beitrag  Frau Holle am Mo Dez 23 2013, 23:20


"Man soll die Menschen nicht nach dem beurteilen,
was sie nicht wissen, sondern nach dem, was sie wissen
und nach der Art, wie sie es wissen." (Marquis de Vauvenargues)

Kommentar mit Bleistift: sehr gut ...  king 



_________________
.

Memory - André Rieu
https://youtu.be/Ed9aFOFxoL0

.
avatar
Frau Holle

Anzahl der Beiträge : 23183
Anmeldedatum : 30.12.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Die Spiegelgesetze für die Schweiz

Beitrag  Frau Holle am Sa Jun 14 2014, 15:51


Der Onkel ist damals in die Schweiz gekommen
und Babaji hat ihm gesagt, du selber wendest die
Spiegelgesetze gründlich an, das seh ich schon, aber
wende die bitte mal für die Schweiz an, die Schweizer
können das nicht. Und er hat dem Onkel Bücher
geschenkt, u.a. die Autobiographie eines Yogi.


 king

_________________
.

Memory - André Rieu
https://youtu.be/Ed9aFOFxoL0

.
avatar
Frau Holle

Anzahl der Beiträge : 23183
Anmeldedatum : 30.12.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Danke

Beitrag  Frau Holle am Do März 05 2015, 22:30


_________________
.

Memory - André Rieu
https://youtu.be/Ed9aFOFxoL0

.
avatar
Frau Holle

Anzahl der Beiträge : 23183
Anmeldedatum : 30.12.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Gott im Ausdruck

Beitrag  Frau Holle am Mo Aug 24 2015, 11:38




Ihr Lieben!
Es strömen Botschaften, Infos und gewaltige Hinweise
für den globalen Wandel auf unsere Erde. Auch Eure Herzensimpulse
haben wichtige Impulse. Lebt sie. Verwirklicht sie. WIR SIND ALLE EINS
und Euere Hilfe ist ein Segen für uns ALLE. Herzensgrüße und
viel Glück für den Start in die neue Woche
sendet Euch Barbara


ALLES WAS IST, IST GOTT IM AUSDRUCK!
So bist auch Du in Deiner ganz persönlichen Art und Weise ein GÖTTLICHER AUSDRUCK.
Jede Lebensphase ist sinnvoll, weisheitsvoll und bringt wichtige, helfende Informationen. Lasse Deinen Herzensimpulsen und Spontanideen Freiraum, damit Göttliche Pläne in vollem Vertrauen sich einrichten und verwirklichen können. Dein Freier Wille ist immer noch das Maß aller Dinge, was Du zulässt und womit Du einverstanden bist. Entwickle Fähigkeiten, dass GÖTTLICHE Dinge SELBSTverständlich geschehen können und Du ein volles Vertrauen hast, dass Deine Herzensimpulse das Beste, das Weisheitsvollste und das Liebevollste für Dich und für das Wohl des Ganzen sind. - Barbara Trapp-Hüngerle -





_________________
.

Memory - André Rieu
https://youtu.be/Ed9aFOFxoL0

.
avatar
Frau Holle

Anzahl der Beiträge : 23183
Anmeldedatum : 30.12.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Du bist einmalig

Beitrag  Frau Holle am Fr Apr 29 2016, 11:26




Ihr Lieben!
NEUES wartet. Veränderungen stehen an
rund um unsere Erde. Überall ist Bewegung. Es ist
ein großes Geschenk JETZT auf unserem Planeten sein
zu dürfen, es ist unsere große WUNSCHERFÜLLUNG.
In herzlicher Verbundenheit kommen LIEBES
GRÜSSE zu Euch von Barbara  


DU BIST EINMALIG.
Jeder Mensch ist etwas ganz BESONDERES. Sei dankbar für Dein Leben.
Betrachte jeden Menschen in Gleichberechtigung, in LIEBE, in Dankbarkeit und
Ebenbürtigkeit. Gehe ohne Druck und spielend durch den Tag, dann können neue
Illusionen und Herzensideen Wirklichkeit werden. Heilung und Wohlbefinden entsteht
aus dem inneren Fluss. Gehe achtsam mit Deinen Gefühlen und Deinen Gedanken um.
Besinnlichkeit und ein Gebet können Ruhe schenken. Plötzlich offenbaren sich Ideen,
in welcher Richtung das Leben heilsam fließen kann und Du kannst voller Vertrauen
Deinen Intuitionen folgen, die auch ein Geschenk sind zum Wohle des Ganzen.
- Barbara Trapp-Hüngerle -





_________________
.

Memory - André Rieu
https://youtu.be/Ed9aFOFxoL0

.
avatar
Frau Holle

Anzahl der Beiträge : 23183
Anmeldedatum : 30.12.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Loben

Beitrag  Frau Holle am Di Jul 05 2016, 21:10

Transzendental, unbewusst andere Wesen und andere Menschen loben. sunny

_________________
.

Memory - André Rieu
https://youtu.be/Ed9aFOFxoL0

.
avatar
Frau Holle

Anzahl der Beiträge : 23183
Anmeldedatum : 30.12.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Ein dickes Lob

Beitrag  Frau Holle am Sa Dez 24 2016, 07:25




Ihr Lieben!
Unsere bewegende Zeit fordert neue und liebevolle
Entscheidungen. Lebt und zeigt,  dass LIEBE das ALL-HEILMITTEL ist.
In herzlicher Verbundenheit kommen LIEBESGRÜSSE zu Euch.
Ich wünsche Euch einen gesegneten und lichtvollen Tag.
Barbara  


Akzeptiere jede Seele, wie sie ist.
Nimm Deine Mitmenschen so an, wie sie sind, dann werden herzliche Begegnungen entstehen.  
Durch Mitgefühl können gemeinsame und kreative Lösungen gefunden werden. Aufmerksamkeit verstärkt
die Erkenntnis von neuen Möglichkeiten. Die LIEBE ist die heilsamste und intensivste Energie. Mögen Deine
Entscheidungen von LIEBE erfüllt sein. Ohne LIEBE wäre das Leben nicht möglich. Sei dankbar für Dein SO-
SEIN, dann werden Herzensimpulse Dir klar und liebevoll helfen richtige Entscheidungen zu treffen. Lass
den himmlischen Segen in ALLEM wirken zum Wohle des Ganzen. - Barbara Trapp-Hüngerle -





_________________
.

Memory - André Rieu
https://youtu.be/Ed9aFOFxoL0

.
avatar
Frau Holle

Anzahl der Beiträge : 23183
Anmeldedatum : 30.12.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Lob

Beitrag  Frau Holle am Sa Dez 24 2016, 07:27

Lob für den Bettkantentext per PN? Sowas sollte man öffentlich schreiben.
Wenn man nämlich berührt wurde, dann ist das ein Zeichen, dass man an dem Punkt
an sich arbeiten möchte. Wenn ein Extrovertierter das aber verdeckt als PN schreibt, dann
hat quasi die Bequemlichkeit gesiegt und er will diesen Punkt eben nicht bearbeiten.

.

_________________
.

Memory - André Rieu
https://youtu.be/Ed9aFOFxoL0

.
avatar
Frau Holle

Anzahl der Beiträge : 23183
Anmeldedatum : 30.12.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Loben

Beitrag  Frau Holle am Sa Dez 24 2016, 07:29


Geschichte von Leo Tolstoi

Söhne

"Drei Frauen wollen Wasser holen am Brunnen.
Nicht weit davon saß ein Greis auf einer Bank und hörte zu,
wie die Frauen ihre Söhne lobten.

"Mein Sohn", sagte die erste, "ist so geschickt, dass er alle hinter sich lässt."
"Mein Sohn", sagte die zweite, "singt so schön wie die Nachtigall!
Es gibt keinen, der eine so schöne Stimme hat wie er."  
"Und warum lobst du deinen Sohn nicht?", fragten sie die dritte, als diese schwieg.

"Ich habe nichts, wofür ich ihn loben könnte", entgegnete sie.
"Mein Sohn ist nur ein gewöhnlicher Knabe.
Er hat etwas Besonderes weder an sich noch in sich...."

Die drei Frauen füllten ihre Eimer und gingen heim.
Der Greis ging langsam hinter ihnen her.
Die Eimer waren schwer und die abgearbeiteten Hände schwach.
Deshalb machten die Frauen eine Ruhepause,
denn der Rücken tat ihnen weh...

Da kamen ihnen drei Knaben entgegen.
Der erste stellte sich auf die Hände und schlug Rad um Rad
und die Frauen riefen: "Welch ein geschickter Junge!"
Der zweite sang so herrlich wie die Nachtigall
und die Frauen lauschten andachtsvoll und mit Tränen in den Augen.
Der dritte Knabe lief zu seiner Mutter, hob die Eimer und trug sie heim...

Da fragten die Frauen den Greis: "Was sagst du zu unseren Söhnen?"
"Wo sind eure Söhne?", fragte der Greis verwundert.
"Ich sehe nur einen einzigen Sohn."  





_________________
.

Memory - André Rieu
https://youtu.be/Ed9aFOFxoL0

.
avatar
Frau Holle

Anzahl der Beiträge : 23183
Anmeldedatum : 30.12.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Ein Lob und doch kein Lob

Beitrag  Frau Holle am Sa Dez 24 2016, 07:36


Ein Berittener
"Ein Häuptling ritt geehrt im Land,
gleich einem der Propheten;
als er im Feld sich einsam fand,
hub er den Arm zu beten:

es wusste keiner, dass ich lag,
als du, o Herr dort oben!
Und für dein Schweigen diesen Tag
will ich dich Stillen loben!

Da hallt es durch den Äther rein:
dein Lob, nicht kann`s mir taugen;
wenn du dich schämst ein Mensch zu
sein, so reit mir aus den Augen!"
(Gottfried Keller)


_________________
.

Memory - André Rieu
https://youtu.be/Ed9aFOFxoL0

.
avatar
Frau Holle

Anzahl der Beiträge : 23183
Anmeldedatum : 30.12.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Ihre Nasen loben

Beitrag  Frau Holle am Sa Dez 24 2016, 07:43

Das Pixi Buch mit Leo Lausemaus konnte in Berlin landen. Da hieß es, Leo kann nicht verlieren. Im Kindergarten beim Spielen. Aber das ist falsch, die anderen programmieren sich selber so und dann kann Leo gar nicht mehr anders. Die Kindergärtnerin will den beleidigten Leo aus der Ecke holen und sagt: Komm Leo! Das hat eine negative Bedeutung. Das macht transparent, wo die unbewussten Triebe sind. Westliche Gewaltverherrlichung: sie zwingen sich gegenseitig. Das ist kein Kommen im Sinne von Erscheinung. Sie wollen mit Gewalt etwas unterbinden. Wollen z.B. unterbinden, dass jemand mit dem Messer zusticht, aber dann haben sie das Messer astral im Hals oder sonstwo. Sie begeben sich auf die Astralebene mit ihren Forderungen. Damals wurde das auch so gemacht, wollten jemanden von etwas überzeugen, war aber mit Gewalt verbunden. Sie wollen nicht erlauben, dass jemand eine andere Meinung hat.

Die Masse verändern. Die Gewaltpolitiker können wir nicht ändern. Die Masse verbindet sich mit uns. Maitreya macht Erziehungsarbeit mit der Masse und wir auch! Und wenn alle lächeln dem Widersacher nach? Dann haben wir die Aliens, die den Menschen ihren Emotionalkörper wegnehmen. Das sind irgendwelche Sinnbilder, die auch im ehemaligen Jo Conrad Forum aufgezeigt wurden. Aufgrund einer gemeinsamen Erfahrung zu lachen, das hat einen Wert. Und jeder darf ansonsten zeigen, wo er selber steht.

Katzen besprechen, also über Katzen sprechen
und ihre Nasen loben, das bewirkt Kohäsion.

cat

_________________
.

Memory - André Rieu
https://youtu.be/Ed9aFOFxoL0

.
avatar
Frau Holle

Anzahl der Beiträge : 23183
Anmeldedatum : 30.12.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Mitgefühl statt Kritik

Beitrag  Frau Holle am Sa Dez 24 2016, 07:45


Loben
"Wenn man zur Kritik geneigt ist, sollte man etwas ausfindig machen, das zu loben ist.
Wenn Sie sich ärgern, dann suchen Sie etwas, das zum Scherzen oder Lachen Anlass gibt
und wenn Sie es selbst sind. Wenn Sie ängstlich sind, dann sagen Sie sich, dass Sie sich
morgen über Ihre Angst lustig machen werden. Hat jemand Sie verletzt, versuchen Sie,
dem Betreffenden gegenüber Mitgefühl statt Verstimmung oder Zorn zu empfinden."
(Joseph J. Weed)






_________________
.

Memory - André Rieu
https://youtu.be/Ed9aFOFxoL0

.
avatar
Frau Holle

Anzahl der Beiträge : 23183
Anmeldedatum : 30.12.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Ein dickes Lob

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten